Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

LO8 - Fold Full House am Flop?

Alt
Standard
LO8 - Fold Full House am Flop? - 03-07-2008, 21:24
(#1)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Ist nicht so spektakulär, wie sich die Überschrift liest.

Ein Horse Game, das einzige, was mich schlägt, sind Quads. Wer hat sie? Und was haben alle anderen?

Poker Stars
Limit Omaha Ring game
Limit: $2/$4
8 players
Converter

Pre-flop: (8 players) Hero is MP2 with
UTG calls, UTG+1 calls, MP1 folds, Hero calls, CO calls, Button calls, SB calls, BB checks.

Flop: (7SB, 7 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, UTG+1 checks, Hero bets, CO folds, Button raises, SB calls, BB folds, UTG calls, UTG+1 folds, Hero calls.

Turn: (7.5BB, 4 players)
SB checks, UTG checks, Hero checks, Button checks.

River: (7.5BB, 4 players)
SB bets, UTG folds, Hero calls, Button folds.

Results:
Final pot: 9.5BB
 
Alt
Standard
03-07-2008, 21:26
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich würde Turn betten und River wohl auch nur callen. Folden geht ja gar nicht...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
04-07-2008, 01:29
(#3)
Benutzerbild von Masterchilla
Since: Jan 2008
Posts: 458
Ich würde sogar raisen - es gibt ausschließlich eine Karte die dich schlägt - die 10...Weißt das selber und brauch jetzt auch nicht damit anzufangen von wegen "die Wahrscheinlichkeit, dass bla bla bla..."
Ich muss aber ehrlich gesagt sagen, dass du auf dem Preflop auf jeden Fall hättest einen Raise machen sollen - du hättest mit A,3,7 zusätzlich zu dem Aspaar noch 'ne gute Hand für ein eventuelles Low.

Auf dem Flop hätte ich evtl. genauso gespielt wie du - also das Raise nur callen...Spätestens auf dem Turn hättest du nach 2 Checks vor dir angreifen müssen... Ganz einfach weil erstens kein Low mehr drin ist, 2tens um deine Konkurrenz zu minimieren und vllt. den Pot schon einzutreiben. Auf raises würde ich (je nach Spieler) nur callen oder weiterhin bis zum Cap raisen. Vllt. war das auch ein guter Move, da der Button so nicht davon ausgeht, dass jmd. das FH hat und/oder, dass er noch vorne liegt (mit seinem offensichtlichem FH mittlerer Stärke (99 o.ä.)).
Auf dem River hätte definitiv ein Raise/Cap kommen müssen denke ich... Ein Vierling würde wohl im FL nicht soo extrem slow geplayed worden sein (siehe Turn). Gehe insgesamt aber davon aus, dass du den Pot eingestrichen hast und hoffe, dass meine Meinung einigermaßen nachvollziehbar ist
Grüße Dave
 
Alt
Standard
04-07-2008, 02:03
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
also ich fang jetzt doch mit den wahrscheinlichkeiten an, dave

es sind 7 spieler im pot,
d.h. 24 karten, die die spieler halten,
21 (am flop), die noch ausständig sind,
also so unwahrscheinlich ist es nicht, dass jemand die 10 hat, sogar knapp über 50%

wenn man davon ausgeht, dass 10er nicht unbedingt übermäßig oft gespielt werden (was aber bei einem nicht geraisten preflop spiel schon wieder nicht mehr eine besonders valide annahme ist),
dann kannst das percentage vielleicht auf 45% drücken, viel weiter runter aber mMn auch wieder nicht...

d.h. du willst einen großen pot spielen, wo du nur 55% favorit bist, ich denke nicht, dass dies die richtige entscheidung ist, v.a. weils easy play für den spieler mit der 10 ist, wenn es einen gibt^^

und dass weiter slow gespielt wurde, spricht auch nich unbedingt 100ig dafür, dass der 10er nich im spiel ist,
manche wollen immer slow spielen mit den nuts:
 
Alt
Standard
04-07-2008, 02:08
(#5)
Benutzerbild von Masterchilla
Since: Jan 2008
Posts: 458
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen

und dass weiter slow gespielt wurde, spricht auch nich unbedingt 100ig dafür, dass der 10er nich im spiel ist,
manche wollen immer slow spielen mit den nuts:
wohl wahr - aber ich halte das für (nahezu) vollkommen unwahrscheinlich als Button (der mehr oder weniger der größte Aggressor hier ist) auf dem Turn zu checken, wenn noch 3 weitere Spieler dabei sind - im Endeffekt liegt's natürlich am Spieler selbst...
 
Alt
Standard
04-07-2008, 09:00
(#6)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Hmm, danke schon mal für die Antworten. Ich war (und bin) da wirklich ziemlich ratlos). Mindestens genauso viele Sorgen wie der Button, der ja auch nur geraist haben kann, um möglichst viele Spieler zum Folden zu bringen, damit er sein mittleres Pocket Pair protected, machen mir die zwei Cold-Caller. Und einer von denen (sagen wir mal, der SB ...) hätte ja darauf setzen können, dass Button den Turn bettet, um dann zu check-raisen. Aber wahrscheinlich wäre es wirklich besser gewesen, zu betten und dann auf einen check-raise zu folden.

Und preflop war ich mir auch unsicher. Ist das wirklich ein Raise, wenn schon so viele Spieler im Pot sind? Ich habe weder eine tolle Multiway-Hand für High noch einen potenziellen Nut-Low-Draw. Und wenn ich limpe, kommen die Leute weniger auf die Idee, dass ich Aces habe.
 
Alt
Standard
04-07-2008, 13:45
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
IMO kannst Du das eigentlich ganz easy am Flop folden. Du wirst geraist und zwei Leute callen 2 Bets cold. Welche Hände sollen denn die alle haben? Draws gibt es überhaupt keine, also haben sie alle Made Hands. In einem von hundert Fällen läufst Du gegen Mega-Dumpfbacken mit KK, QQ, JJ, in den restlichen Fällen bist Du drawing dead (edit: Du hast natürlich Running Aces!.)

Putzig finde ich die Idee, am River zu cappen.

Die Hand läuft für Dich optimal weiter, weil der Turn durchgecheckt wird und Du nix mehr investieren musst. Den River würde ich nach der (Nicht-)Action bei den Odds aber auch noch callen.

Den Preflop-Limp finde ich nicht so schlecht, aber ich würde dennoch raisen. Du hast genug Equity, eine gute Position und kannst Dir oft den Button kaufen.
 
Alt
Standard
06-07-2008, 11:06
(#8)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
IMO kannst Du das eigentlich ganz easy am Flop folden. Du wirst geraist und zwei Leute callen 2 Bets cold. Welche Hände sollen denn die alle haben? Draws gibt es überhaupt keine, also haben sie alle Made Hands. In einem von hundert Fällen läufst Du gegen Mega-Dumpfbacken mit KK, QQ, JJ, in den restlichen Fällen bist Du drawing dead (edit: Du hast natürlich Running Aces!.)
Danke. Hatte mich schon gewundert, ob ich wirklich einmal im Leben zu tight-passiv gespielt habe.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SSS - Full House All-In LegendP0ker IntelliPoker Support 40 05-09-2008 14:07
NL5 Full House AQ crowsen Poker Handanalysen 10 24-06-2008 20:41
Full House fold gegen Over Pair? Karlotius Poker Handanalysen 4 07-04-2008 00:22
FL 0.10/0.20 Full House Snowbird1983 Poker Handanalysen 6 12-02-2008 02:21