Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

river valuebet gegen unknown?

Alt
Standard
river valuebet gegen unknown? - 06-07-2008, 10:46
(#1)
Benutzerbild von btownstar
Since: Nov 2007
Posts: 118
BronzeStar
PokerStars 1/2 Hold'em (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is BB with A, 8.
UTG raises, MP calls, 1 fold, Button calls, 1 fold, Hero calls.

Flop: (8.50 SB) 8, 6, 3 (4 players)
Hero bets, UTG calls, MP calls, Button calls.

Turn: (6.25 BB) Q (4 players)
Hero bets, UTG folds, MP folds, Button calls.

River: (8.25 BB) K (2 players)
Hero checks, Button checks.

Final Pot: 8.25 BB

called der hier noch ne 6?
 
Alt
Standard
06-07-2008, 16:12
(#2)
Gelöschter Benutzer
Wenn der Button ein Fisch ist, hast Du hier ne leichte Valuebet. Die zahlen Dich ja schließlich mit jedem Mist aus. Allerdings musst Du dann auch so konsequent sein und auf einen Raise folden.

Gute Gegner werden am River schlechtere Hände folden nach der Action, die Du gemacht hast.

Übrigens finde ich die Donkbet am Flop auch gut gespielt.
 
Alt
Standard
08-07-2008, 11:33
(#3)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Übrigens finde ich die Donkbet am Flop auch gut gespielt.
ich auch. leider mach ich nur missclick/unkonzentrierte multitable donk bets. Sollte ich vielleicht mal mehr machen.
 
Alt
Standard
18-07-2008, 01:51
(#4)
Benutzerbild von schleppel
Since: Jun 2008
Posts: 14
Was soll an der flop donk gut sein?
Gegen die opening range eines guten Spielers (ca. 55+, A7s+, K9s+, QTs+, J9s+, T9s, 98s, A9o+, KQo) liegen wir ca. 67:33 vorn.
Mit der Annahme, dass HU quasi jeder Flop ge-conti-bettet wird verschenken wir durch eine donk nur unnötig Value.
check/raise flop, bet turn!

Und ein guter Spieler wird hier nie eine einzelne 6 haben nach einem preflop UTG raise und wir sehen nach dem turn und river generell sehr schlecht gegen dessen range aus. check/call oder check/fold. Tendiere eher zu c/f. Welche schlechtere Hand callt den Turn und würde dann diesen River betten?
Gegen einen schlechten Spieler sehe ich hier aber auch noch einen bet/fold.

edit: teilweise mist. dachte der pot sei vom flop an HU. blind und so.

Geändert von schleppel (18-07-2008 um 02:53 Uhr).
 
Alt
Standard
18-07-2008, 02:09
(#5)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
c/r flop
bet turn
c/c river
gegen absolute callingstation b/c river
 
Alt
Standard
18-07-2008, 02:40
(#6)
Benutzerbild von Greel13
Since: Aug 2007
Posts: 112
ich finde die donk am flop auch gut, gibt uns informationen und verhindert, dass durchgehcket wird, denn der preflop agressor wird mit overcards meistens keine contibet machen. river würd ich auch gegen fische b/f und gegen einigermaßen vernünftige spieler c/c spielen (gegen agressive läst sich auch amnchmal nen bluff inducen)
 
Alt
Standard
18-07-2008, 10:44
(#7)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also ich sehe in einem check/call am River wenig Sinn.
Bluff induce ist ja gut und schön, aber mit welcher Hand soll er denn bis zum River gegangen sein, die wir noch schlagen?
Höchstens irgendein Straight-Draw am Flop, wie 45 oder 97.
Aber wenn er den Flushdraw hatte schlägt er uns, wenn er overcards hatte schlägt er uns auch sehr wahrscheinlich.
Und ein kleines Paar wird eher behindchecken.

Zum einen verhindern wir so, dass durchgecheckt wird und wenn der Preflop-raiser sich entscheiden sollte mit zwei Overcards zu raisen, können wir so maximal gegen irgendwelche Draws protecten.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 AK TPTK valuebet river? chess87 Poker Handanalysen 6 06-07-2008 02:15
NL200SH, QT 2nd Pair; Valuebet gegen unknown? VolkerGuttro Poker Handanalysen 8 14-05-2008 02:06
PLO 0.02/0.05 Thin Valuebet aufm River coren86 Poker Handanalysen 7 13-05-2008 00:31
FL0.5/1 Valuebet am river verpasst ? fatadineve Poker Handanalysen 4 06-05-2008 16:29
2/4 underpair valuebet am river? LaMaSta Poker Handanalysen 5 06-10-2007 03:18