Alt
Standard
Rebuy turniere - 06-07-2008, 23:34
(#1)
Benutzerbild von Silverloo
Since: May 2008
Posts: 41
Ich möchte mal wissen woe oft man sich eigentlich bei einem Rebuy turnier nachkaufen kann, damit es sich überhaupt noch lohnt?
Hab leider nirgends anders hier eine Antwort gefunden!
 
Alt
Standard
06-07-2008, 23:36
(#2)
Benutzerbild von Sailer5000
Since: May 2008
Posts: 294
Kann man so pauschal auch nicht beantworten.. Poker Kid hat sich letztes Jahr bei der WSOP auch x-mal eingekauft und dnann nix gewonnen
 
Alt
Standard
06-07-2008, 23:46
(#3)
Benutzerbild von Silverloo
Since: May 2008
Posts: 41
Ja aber denke das es halt irgenwann bloß noch sinnlos ist sich einzukaufen, weil wenn ich mich jetzt 20 mal nachkaufe, dann muss ich ja schon an den Final Table kommen damit es sich überhaupt noch lohnt,oder?
 
Alt
Standard
06-07-2008, 23:55
(#4)
Benutzerbild von Fosca1
Since: Aug 2007
Posts: 943
Na ja, deshalb spielst du doch mit, oder?
Jeder hat da seine eigene Taktik.
Beim täglichen 3,30 Dollar Rebuy bekommt man ITM etwa 20 Dollar in der ersten Stufe.
Deshalb könnte man sich an diesem Minimum - Ziel orientieren, heisst also für dieses Turnier max. 6 Rebuys.
Aber es hängt auch von deiner Spielweise ab.
Wenn du (fast) genauso tight spielen möchtest, wie in einem regulären Turnier würde ich nur 2 Rebuys und ein Add-on einplanen.
Wenn du agressiver spielst brauchst du möglicherweise deutlich mehr.
 
Alt
Standard
06-07-2008, 23:56
(#5)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Man sollte die Blind und die Stacks der anderen (also den Durchschnittder Stacks) im Auge behalten und danach entscheiden ob sich ein Rebuy noch lohnt.

*MOVE to Meinungsumfragen*
 
Alt
Standard
06-07-2008, 23:57
(#6)
Benutzerbild von Silverloo
Since: May 2008
Posts: 41
Ok, danke für eure Tipps und Antworten =)
 
Alt
Standard
07-07-2008, 00:35
(#7)
Benutzerbild von Masterchilla
Since: Jan 2008
Posts: 458
Ich finde aber, dass bei dem $3.30+R event mit mehr als 2-3 Rebuys zu rechnen ist - auch mit tighter Spielweise. Ich hab zwar erst einmal mitgemacht, aber soweit hat mir das auch gereicht - habe noch nie so viele Bad Beats in einer Stunde gesehen und vor allem diletantisches Spiel. In dem Ausbildungszentrum wird das Rebuy-Turnier auch kurz angesprochen:
Punkt 1:
=> Mache ich direkt einen Rebuy zu Beginn, um einen Deep-Stack zu haben?
-> Hängt klar von deiner Spielweise ab. Ich habe keinen Rebuy gemacht sondern es mit meinem 1500er Standardstack probiert und habe bis zur Break 1x rebuyen müssen aber anschließend mit einem Set glück gehabt und ein 3faches All-In gewonnen. Ergo: ich stand bei ersten Break mit ca 6000 Chips da (nach Add-On) und mit dieser Größe konnte ich auch gut weiterarbeiten (bis ich recht früh alles in eine Hand investiert habe und verloren habe - aber das ist im Mom. egal )
Also: Bist du aggressiv und pushst viele Hände und hast die Bankroll um einen oder zwei Rebuys mehr vorzunehmen ist ein Einfachstack für den Beginn gut - versuche aber nicht zu viele Risiken und Flips einzugehen - ein Stack um 3000-4000 bis zur Break ist vollkommen vertretbar...
Spielst du lieber tight und wartest auf deine Situationen ist ein Deepstack gut - du wartest darauf deine Hand in der richtigen Situation ausgezahlt zu bekommen. Versuche nicht zu viel damit bis zur Break und ein einfaches Double-Up (~6000) ist schon mehr als gut bis zur ersten Break. Ich würde das Limit der Rebuys allerdings wie schon gesagt vom ersten ITM-Platz abhängig machen - den kannst du natürlich erst nach der Add-On-Phase ausrechnen, aber du kannst dir ja das zuletzt gespielte Turnier als Richlinie nehmen. Bsp:
Erster Payplatz: 18$ / 3$ = 6 - nehme dir also vor, nicht öfter als 4x den einfachen Rebuy zu machen

Punkt 2:
Nehme ich IMMER ein Add-On?
Antwort: Ja - solange du Chips für Geld bekommen kannst, solltest du dies machen - irrelevant ob du schon mit 40k All-Around-Chipleader bist oder mit 100 der Smallstack (wobei cih mir letzteres nochmal genau überlegen würde) - du bekommst auch im Vergleich zu den Rebuys mehr Chips für dieselbe Summe (in der Regel 2000). Also - solltest du in eine Add-On-Phase kommen - immer annehmen!

Punkt 3:
Mache ich immer Double-Rebuy?
Im Grunde dasselbe wie im ersten Punkt mit einer Ausnahme:
viele Spieler gehen wenn sie kurz vor Broke sind (kurz vor der Add-On-Phase) mit sehr schlechten Sachen All-In mit dem Gedanken "Entweder gewinne ich, und bin somit umsonst wieder 'im Spiel' " oder ich mache den Double-Rebuy und anschließend das Add-on".
Passe das deiner Spielweise an...

Ich denke das sind so die wichtigsten Sachen die zu beachten sind--- (PS: die 3 Punkte sind jedoch im Großteil nur eigene Interpretation)

Geändert von Masterchilla (07-07-2008 um 00:37 Uhr).
 
Alt
Standard
07-07-2008, 00:50
(#8)
Benutzerbild von Bromid
Since: Jan 2008
Posts: 4
BronzeStar
Dem kann ich eigentlich nur zustimmen, jedoch sei dir im klaren wenn du meinetwegen KK, AK,....., oder sonst irgend eine A -Hand hälst und fast der ganze Tisch "All in" ist, wirst du eine stark reduzierte chance haben den pott zu gewinnen. Bei den pot odd`s würde ich, wenn deine Bankroll es zulässt, jede Hand Spielen, sofern du einen aggressiven Tisch vorfindest!
 
Alt
Standard
07-07-2008, 01:12
(#9)
Benutzerbild von ciniminie007
Since: Jul 2008
Posts: 68
BronzeStar
finde im allegemeinen ist alles gesagt, allerdings bin ich der Meinung, wenn du einen massiven Chiplead hast, kannst du dir theoretisch auch das Add-on sparen, in dieser Situation sind 2000 Chips nicht mehr entscheidend, du solltest dann eig in der Lage sein deine Chips weiter zu vermehren und brauchst kein Add-on, um deine Situation zu verbessern.
MfG
 
Alt
Smile
mal ne fragge giebt es auch tuniere mit rabuys von.. - 07-07-2008, 01:17
(#10)
Benutzerbild von Serum C.D
Since: Jun 2008
Posts: 10.567
Zitat:
Zitat von Sailer5000 Beitrag anzeigen
Kann man so pauschal auch nicht beantworten.. Poker Kid hat sich letztes Jahr bei der WSOP auch x-mal eingekauft und dnann nix gewonnen
klar aber im small stack bereich punkte oder sagen wir bis ab entry 1 20 dollar und 5 10 glaub ich gioebt es kar keine rebuy tuniere ab wo finden die staat fand keines das sich ein rebuy lohnt doch angennommen man ist ne woche quli für eins laüft nach der 2 hand in eine rein da ich nicht mehr rauskamm nächste hand wäre eh all in und wie sagt man ase at river hase kill meegiebt es kleinerkeine auser zb wsop oder so grosse aber da kann man sich alls das wird zu teuer sagen mir es so allso gruus und wenn jemand nähe heidelberg wohnt live poker liebt soll sich melden gruss serumm c.d
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rebuy Turniere KINGDING114 Poker Handanalysen 20 27-07-2008 18:15
Rebuy-Turniere Masterchilla Poker Handanalysen 3 13-06-2008 19:51
rebuy-turniere Joschi9878 IntelliPoker Support 32 10-04-2008 17:09
rebuy turniere poker_cano Poker Handanalysen 49 10-02-2008 14:58
Rebuy Turniere Fluntie Poker Handanalysen 14 23-11-2007 22:52