Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO2: AAQJ ss, push preflop?

Alt
Standard
PLO2: AAQJ ss, push preflop? - 10-07-2008, 21:17
(#1)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
bin nicht wirklich erfahren im omaha
push preflop vertretbar?
die beiden chipleader am tisch haben fast jede hand PF geraist, aber ansonsten habe ich keine reads

PokerStars Pot-Limit Omaha High, $0.02 BB (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Button ($0.61)
SB ($17.55)
Hero ($2.39)
UTG ($2.60)
MP ($9.66)
CO ($4.33)

Preflop: Hero is BB with A, J, Q, A.
1 fold, MP raises to $0.07, 2 folds, SB raises to $0.12, Hero raises to $0.43, MP calls $0.36, SB raises to $0.74, Hero raises to $2.39, MP folds, SB calls $1.65.

Flop: ($5.21) 3, 6, 5 (2 players)

Turn: ($5.21) T (2 players)

River: ($5.21) K (2 players)

Final Pot: $5.21
 
Alt
Standard
10-07-2008, 22:34
(#2)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Der Push ist ein Muss und die Hand ein absolutes Monster. Gerade wenn du short bist, gibt's gar keine Alternative zum Push.
 
Alt
Standard
12-07-2008, 13:50
(#3)
Benutzerbild von MartinL77
Since: Oct 2007
Posts: 50
Asse single suited wären schon mit schlechten Beikarten ne All-In Hand, mit zwei Broadway Cards sind das schon Quality Aces. Gegen loose-aggressive Player in PLO auf alle Fälle ne All-In Hand, auch wenn der Edge fast immer kleiner ist als bei Hold'Em. Hast Du Dir mal die Equity Pre-Flop ausrechnen lassen, normalerweise solltest Du Heads-Up ungefähr bei 65:35 sein. Gefährlich wirds, wenn Dein Gegenspieler sehr tight spielt, bei nem All-In also auch Asse hat.
 
Alt
Standard
12-07-2008, 14:22
(#4)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
thx für die antworten
wie gesagt, der war nicht wirklich tight und hatte QT86ss
 
Alt
Standard
18-07-2008, 13:26
(#5)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Zitat:
Zitat von MartinL77 Beitrag anzeigen
Asse single suited wären schon mit schlechten Beikarten ne All-In Hand, mit zwei Broadway Cards sind das schon Quality Aces. Gegen loose-aggressive Player in PLO auf alle Fälle ne All-In Hand, auch wenn der Edge fast immer kleiner ist als bei Hold'Em. Hast Du Dir mal die Equity Pre-Flop ausrechnen lassen, normalerweise solltest Du Heads-Up ungefähr bei 65:35 sein. Gefährlich wirds, wenn Dein Gegenspieler sehr tight spielt, bei nem All-In also auch Asse hat.
AAxx ist gegen jede andere nicht AAxx Hand Favorit, also auf den Micros ein All-in Preflop, wenn es geht. Ansonsten sollte man sich raises preflop verkneifen, da fast alle spieler (außer an einem aggro tisch) nur mit AAxx raisen (ich meine hier nicht betten).
 
Alt
Standard
22-07-2008, 18:45
(#6)
Benutzerbild von stevanmiljk
Since: Jan 2008
Posts: 2
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Coupido Beitrag anzeigen
AAxx ist gegen jede andere nicht AAxx Hand Favorit.
Nicht ganz wahr, AA23 vs JT98ss, aber egal.
ich würde so gut wie nie mit assen reraisen, wenn du deep bist. vll mit wirklich sehr guten so wie AAQJss, oder AAJTss. wenn du short bist oder die möglichkeit hast mit assen allin oder die hälfte deines stacks preflop in den pot zu bringen. dann tu das auch. ansonsten aufpassen, denn asse sind ohne eine set oder gepairtes board nur preflop stark. wenn man reraist weiss man nicht richtig wo man steht. und da man sich beschützen muss öffnet man sich auch für check-raise möglichkeiten, die man dann nicht mehr callen kann.
 
Alt
Standard
22-07-2008, 20:55
(#7)
Benutzerbild von Senfgnu
Since: Sep 2007
Posts: 54
BronzeStar
Eine viel bessere Hand zum pushen findet man in Omaha nicht, also rein damit!

Zitat:
Zitat von stevanmiljk Beitrag anzeigen
und da man sich beschützen muss öffnet man sich auch für check-raise möglichkeiten, die man dann nicht mehr callen kann.
Das Wichtigste am 3Bet mit Assen ist ja eher, dass man seine Hand verrät und dann am Flop ohne Topset/Nutflush-Draw immer blöd dasteht, wenns Action gibt.
 
Alt
Standard
22-07-2008, 21:04
(#8)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
zum thema push preflop mit AAxx gab es heute eine sehr schöne hand an meinem tisch
2 spieler an meinem tisch raisen sich gegenseitig preflop allin
einer hat AA85ss, der andere zeigt 34TJds und gewinnt natürlich mit ner str8 A-5
der mit den assen durfte sich in der folge vom gewinner anhören was für ein fish er ist

ich hab mir meinen teil gedacht
 
Alt
Standard
23-07-2008, 14:38
(#9)
Benutzerbild von Senfgnu
Since: Sep 2007
Posts: 54
BronzeStar
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
zum thema push preflop mit AAxx gab es heute eine sehr schöne hand an meinem tisch
2 spieler an meinem tisch raisen sich gegenseitig preflop allin
einer hat AA85ss, der andere zeigt 34TJds und gewinnt natürlich mit ner str8 A-5
der mit den assen durfte sich in der folge vom gewinner anhören was für ein fish er ist

ich hab mir meinen teil gedacht
Hmm, hast du noch den Nick vom JT34 Überpro?
 
Alt
Standard
23-07-2008, 14:54
(#10)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
leider nicht
nachdem er gegangen war, hab ich ihn gesucht, leider aber nicht beim PLO sondern NLHE50 HU gefunden
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 QQ gegen Preflop-Push stefö Poker Handanalysen 5 05-06-2008 00:38
AKs mit Reraise und allin-call preflop , AJo mit Laydown in der Push / Fold Phase... jw050 Poker Handanalysen 8 13-04-2008 15:30
PLO2 KKJ9 ds wie spielen? chess87 Poker Handanalysen 10 07-04-2008 19:29
QQ mit 3er Push Preflop und JJ mit (inkorrektem?) Monsterlaydown gegen den Bigstack.. jw050 Poker Handanalysen 5 06-04-2008 02:12
JJ push GFGDanielSan Poker Handanalysen 16 16-03-2008 00:26