Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25: AK, ich brauche mal Hilfe für die Hand

Alt
Question
NL25: AK, ich brauche mal Hilfe für die Hand - 11-07-2008, 23:56
(#1)
Benutzerbild von Tom87-|GER|-
Since: May 2008
Posts: 14
BronzeStar
ich brauceh mal hilfe für die analyse dieser hand, ich war mir sicher das ich es richtig gemacht habe, zweifel jetzt aber stark dran hier ein auszug aus der runde:

Tisch 'Amalthea V' 9-max Platz #5 ist der Dealer (RM)
Platz 1: TPnDM ($27.55 in Chips)
Platz 2: BobbyCooper1 ($21.85 in Chips)
Platz 3: chompas ($14.45 in Chips)
Platz 4: Nagelring ($10 in Chips)
Platz 5: PayPerChase ($28.40 in Chips)
Platz 6: RKTEKT1 ($21.45 in Chips)
Platz 7: ploinko ($24.65 in Chips)
Platz 8: 101.kg ($4.15 in Chips)
Platz 9: Tom87-|GER|- ($11.55 in Chips)
RKTEKT1: setzt Small Blind: $0.10
ploinko: setzt Big Blind: $0.25
*** HOLE CARDS ***
Tom87-|GER|- bekommt: [As Kh]
101.kg: passt
Tom87-|GER|-: geht mit $0.25
TPnDM: geht mit $0.25
BobbyCooper1: erhöht $1.25 auf $1.50
chompas: passt
Nagelring: passt
PayPerChase: passt
RKTEKT1: passt
ploinko: geht mit $1.25
Tom87-|GER|-: geht mit $1.25
TPnDM: geht mit $1.25
*** FLOP *** [Ac 5h Ad]
ploinko: checkt
Tom87-|GER|-: checkt
TPnDM: checkt
BobbyCooper1: setzt $1.50
ploinko: passt
Tom87-|GER|-: geht mit $1.50
TPnDM: geht mit $1.50
*** TURN *** [Ac 5h Ad] [5s]
Tom87-|GER|-: checkt
TPnDM: checkt
BobbyCooper1: checkt
*** RIVER *** [Ac 5h Ad 5s] [Jd]
Tom87-|GER|-: setzt $4
TPnDM: erhöht $20.55 auf $24.55 und ist All-in
BobbyCooper1: passt
Tom87-|GER|-: geht mit $4.55 und ist All-in
Der nicht gecallte Einsatz ($16) ging zurück an TPnDM
*** SHOWDOWN ***
TPnDM: zeigt [Ah Jc] (Full House, Asse und Buben)
Tom87-|GER|-: wirft Karten weg
TPnDM gewinnt $26.35 aus dem Pot


ich konnte mein mund nichtmehr zu machen, ist das ein badbeat oder wars nur blöd wie ichs gespielt habe?
 
Alt
Standard
12-07-2008, 00:11
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich *move* das mal zu den Beispielhänden.

Zur Hand selbst: Du spielst AK preflop limp/call? Ganz ehrlich, das ist eine absolute Katastrophe IMO. Falls das deine Standardline ist, haben wir hier ein riesiges Leak.

Den Flop kann man so spielen, Check/Raise ist aber häufiger die bessere Alternative in meinen Augen. Mit Check/Call kannst du den Turn nur sehr schwer anspielen ohne eine seltsame Line zu produzieren und durch die Option Villian hier hinterher checken zu lassen verlierst du Value den du von schlechteren Assen bekommen hättest, die dich am River dann maximal noch callen.

River ist halt dumm gelaufen, aber hier muss man natürlich broke gehen.
 
Alt
Standard
12-07-2008, 00:42
(#3)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Klassischer Fall von Slow Play, dass in die Hose geht. Preflop musst du einfach deutlich aggressiver spielen. In zweiter Position zu limpen ist ja noch ganz ok, aber nach raise und call ebenfalls nur zu callen ist zu passiv. Du willst AKo ja eher gegen wenige Gegner spielen, idealerweise gegen einen. Nach dem Flop ist das Slowplay dann ok. Dein Ziel ist es hier ja dein Gegner All-in zu ziehen und das erreichst du ja auch. Allerdings erst auf dem River und da hat er das stärkere Full House gezogen, was einfach Pech ist!
Somit ist meiner Meinung nach der einzige Fehler das zu passive Spiel Preflop!
 
Alt
Standard
12-07-2008, 01:06
(#4)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von gerd7 Beitrag anzeigen

Nach dem Flop ist das Slowplay dann ok. Dein Ziel ist es hier ja dein Gegner All-in zu ziehen

Somit ist meiner Meinung nach der einzige Fehler das zu passive Spiel Preflop!
Ich halte das nicht für so toll. Also Preflop erstmal agressiver das ist klar. Aber auch den Flop würde ich spontan anders spielen wollen. Ich find das Slowplay hier nicht gut, denn du weißt ja nicht woran du bist. Also ich könnte hier vorstellen, dass alle deine 3 Gegner ein PP halten. Wenn du hier chekst und alles durchcheckt und einer das FH trifft na prost Mahlzeit.

Ich würde hier gerne eine Donkbet von 3$ gerne anspielen wollen. Wenn du hier gegen PP spielst, dann werden diese womöglich hier schon aufgeben, denn gegen jedes A sind sie ja schon tot. Ich denke nicht, dass du in dem Fall, dass sie PP haben viel Value verlierst, weil du von ihnen eh keine Action mehr bekommst bei dem Flop, außer sie haben das FH gezogen.

Die zweite Variante ist, dass der Raiser Ax hält und hier gehe ich stark davon aus, dass dieser mich raisen wird worauf ich dann all-in gehe. Callt er mich hingegen nur donk ich den Turn all-in und ich glaub nicht, dass er da wegschmeißt, denn die Potodds sind ganz gut und ich denke nicht dass er mir das bessere A gibt und foldet.

Was haltet ihr von der Idee? Ist das nicht genau so ein Fall für ne Donkbet?!
 
Alt
Standard
12-07-2008, 03:16
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Wiegi85 Beitrag anzeigen
Ich würde hier gerne eine Donkbet von 3$ gerne anspielen wollen.
Wenn du hier wirklich donken willst, würde sicherlich nicht nur mich interessieren, warum das deiner Meinung nach +EV ist.
Zitat:
Wenn du hier gegen PP spielst, dann werden diese womöglich hier schon aufgeben, denn gegen jedes A sind sie ja schon tot.
Seit wann gewinnen Trips gegen ein FH?
 
Alt
Standard
12-07-2008, 09:42
(#6)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wenn du hier wirklich donken willst, würde sicherlich nicht nur mich interessieren, warum das deiner Meinung nach +EV ist. Seit wann gewinnen Trips gegen ein FH?

Ich will hier donken um ein A zu repräsentieren, denn es kann hier gut sein dass wir gegen mehrere Pockets antreten. Wenn der Raiser zum Beispiel Pocket Q ist ungewiss ob er nochmal ansetzt am Flop, denn er muss davon ausgehen, dass iwo ein A ist. Deswegen könnte ein Check eine Free Card zur Folge haben und das könnte fatal enden. Denn wenn einer mit seinem PP trifft dann gehen wir broke. Wenn alle drei ein PP haben sind das zusammen immerhin 6 Outs. Das ist zwar nicht die Welt aber in anbetracht der Stärke unserer Hand momentan und der Tatsache, dass wir da nicht mehr raus kommen schon übel.

Am Flop verlieren wir nur gegen A,5 und Pocket 5. Ist eins von beidem im Umlauf gehen wir hier eh broke. Ich will mit der Donkbet einerseits für den Fall, dass hier 2-3 PP unterwegs sind Protection und zweitens glaube ich, dass der Raiser wenn er ein A gespielt hat uns hier raisen wird und nen besser Spot in dann all-in zu stellen können wir kaum finden, denn hier liegen wir einfach tötlich vorne. Nach dem Preflop Spiel wird er uns aber kein gutes bzw besseres A geben als er selber hat. Denn er raist da selber AJ+ und AQ/AK hätten wir UTG+1 sicher auch geraist.

Ich geh davon aus mit der Donkbet ein Raise provozieren zu können. Wenn ich dann All-in Stelle kommt er nicht mehr aus der Hand raus, dafür sind die Odds zu gut.

Am Flop sind 6$ drin. Ich spiele ne Donkbet von 3$ an, wenn er mich raist kann ich auf jedenfall pushen denn ich hab nichtmal mehr halben Pot über. Das wird für ihn ein Zwangscall.

Für den Fall, dass er die Donkbet am Flop nur callt. Donk ich den Turn all-in in ihn rein. Auch hier kann ich nur noch halben Pot anspielen und da wird er mit Ax nicht rausgehen können, denn für ihn gibt es auch keinen Anhaltpunkt uns auf ne stärke Hand zu setzen als er die hat.

Hoffe ich habs jetzt verständlich machen können, wie ich mir das dachte. Bin weiterhin gespannt was ihr davon haltet.
 
Alt
Standard
12-07-2008, 10:30
(#7)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
ich halte mehr von einer c/r line am flop
wenn der raiser hier Ax gespielt hat, wird er auch am flop setzen und ein einigermaßen hohes PP wird hier b/f spielen, denke ich
somit dürften wir die PPs automatisch rauskriegen und ein eventuelles Ax zum AI kriegen
 
Alt
Standard
12-07-2008, 10:44
(#8)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
ich halte mehr von einer c/r line am flop
wenn der raiser hier Ax gespielt hat, wird er auch am flop setzen und ein einigermaßen hohes PP wird hier b/f spielen, denke ich
somit dürften wir die PPs automatisch rauskriegen und ein eventuelles Ax zum AI kriegen
Also bei 4 Leuten im pot bekommst du vom PP nicht mehr viel Action. Irgendwo steckt sicher ein A und wenn nicht gehört die Hand eh mir, da werd ich KK oder ähnliches nicht mehr groß betten. Und die Donkbet calle ich womöglich hier damit auch. Der einzige Unterschied ist dass ich meine Hand protectet hab wenn ich reindonke.


Wenn du hier c/r spielst glaube ich gibts auch ein Problem mit dem Raiser. Am Flop sind 6$ drin. as played Spielt er da 1,5$ an wenn du hier all-in gehst mit deinen verbliebenen 9$ bin ich nicht sicher, ob ich mir das als Raiser mit Ax nicht nochmal überlege. Der Check-raise ist ein ganz schön starker Move hier und du bettest da ganz schön hart rein. Ich bin nicht sicher ob du ihn damit nicht das eine oder andere mal in der Situation vertreibst.

Die Donkbet würde uns hier aber comitten und den Pot anfüttern, womit er nicht mehr raus kann.

Preflop 6$
Donkbet 3$
Raise 3$ + x

Da sind also wenn er uns raist 12$ + ein Raise im Pot un dwir haben noch 7 $ left. Da muss er also callen wenn ich all-in gehe mit Ax.
 
Alt
Standard
12-07-2008, 10:51
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ich glaub auch, dass die hand falsch gespielt wurde,
das am river war natürlich dann das pech, das nich ganz unverdient war...

rein limpen mit AK, hmmm nur dann, wenn man sich ziemlich sicher sein kann, dass erhöht wird... (war das an dem tisch so?)
aber dann nur callen ein wahnsinn, mit verlaub,
also wenn limp,
dann schon limp-reraise!

und dann wärs nach dem flop auch eine schöne verschleierungstaktik, hier den halben pot anzuspielen, so im sinne, hmm ich mach ne contibet
weil die gefahr eines fh wirklich gegeben ist,
natürlich hätte man in der hand, wenn der AJ-holder den preflop reraise mitgegangen wär, auch mit meiner line alles verloren,
aber ich zumindest hätte für mich das gefühl, dass ich es nicht besser machen hätt können...
 
Alt
Standard
12-07-2008, 14:50
(#10)
Benutzerbild von Mr_Nutflush1
Since: Dec 2007
Posts: 179
L/C AK PF = Leak

Ansonsten hätte ich den Flop C/R gespielt. Du wirst hier von jedem A und jedem PP gecallt. Den Turn kann man checken...auf dem loosen Limit valuebette ich da vllt noch. Der Turn ist einfach Pech, der River ein mieser Bad Beat.

Insgesamt spielst du zu passiv. Und vergiss tricky Slow-Play. Das ist in einem Limit voller Donks absolut schlecht und sorgt nur dafür, dass die Pötte dann klein bleiben, wenn du sie groß haben willst. In diesem Fall wäre das Ergebnis das gleiche gewesen, aber du hättest gegen AJ das meiste Geld vllt am Flop reinriegen können, als du noch Favorit warst.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauche hilfe! BigBloeff86 IntelliPoker Support 5 29-10-2008 22:34
Brauche Hilfe bei pt und ace hud lobbybobby Poker Ausbildung 3 25-04-2008 10:46
Ich brauche mal Hilfe pArTyRoNaLd Poker Talk & Community 6 23-01-2008 18:14
Brauche Hilfe hermecke IntelliPoker Support 4 30-09-2007 14:53