Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50: AQo im BB nach Min Raise vom UTG

Alt
Standard
NL50: AQo im BB nach Min Raise vom UTG - 14-07-2008, 07:00
(#1)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Ich hatte mich gerade erst an den Tisch begeben und das war meine erste Hand in der zweiten Runde. UTG scheint eher passiv zu sein.

Das All-in am Turn habe ich sehr schnell gespielt. So wie ich ihn bis dato einschätzte hält er ein PP. Der König als Scare Card und mein schnelles All-in sollten den Pot holen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

MP1 ($98.50)
MP2 ($92.55)
MP3 ($8.75)
CO ($9.25)
Button ($29.50)
SB ($35)
Hero ($12.70)
UTG ($71.10)
UTG+1 ($50)

Preflop: Hero is BB with A, Q.
UTG raises to $1, 7 folds, Hero raises to $3, UTG calls $2.

Flop: ($6.25) 3, 3, 8 (2 players)
Hero bets $2.5, UTG calls $2.50.

Turn: ($11.25) K (2 players)
Hero bets $7.2 (All-In), UTG folds.

Final Pot: $11.25
 
Alt
Standard
14-07-2008, 07:53
(#2)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
AQo ist ausm BB nach einem UTG raise doch ein fold nach SHC, oder?

as played raise ich preflop 1-2BB mehr, da oop. außerdem sollte die conti schon zwischen 2/3 und 3/4 pot sein. bei deiner stacksize könntest du genauso gut am flop reinstellen, dann haste wenigstens noch etwas FEQ. frage mich das UTG hier muckt ...
 
Alt
Standard
17-07-2008, 23:00
(#3)
Benutzerbild von b8r7
Since: Jan 2008
Posts: 60
ich mag die hand bis zum turn...da würd eich an deiner Stelel aufgeben...utg legt hier aus seiner range kaum was weg...und der king als scarecard is einfach nicht wirklcih scary, wenn du nur noch ne paar dollar hast^^
 
Alt
Standard
17-07-2008, 23:42
(#4)
Benutzerbild von Joaggi
Since: Jan 2008
Posts: 159
omfg, alder was spielst du da..? also erstmal zu deinem stack, wenn du schon als short stack an den tisch gehst, dann spiel auch eine short strack strategie.. d.h. aq nach einem EP raiser isn easy fold...

aber ich mein selbst als big stack spieler ist diese hand einfach nur grausam mit anzusehen...du kannst nicht einen EP raiser mit dieser hand reraisen, das macht man normalerweise nur mit kingz,aces oder mit nix als bluff. du verwandelst hier aq in einen totalen bluff, kannst auch 63o spielen, das ist damit egal...

dann zum postflop spiel, du machst hier eine probe bet, aber villain wird hier nie die bessere hand folden wie ein mittleres PP oder auch ak...

du kannst froh sein das dieser move gut gegangen ist und villain muckt hier wahrscheinlich nines,tens or jacks und maybe queens...
 
Alt
Standard
18-07-2008, 00:17
(#5)
Benutzerbild von ETSSchmalli
Since: Nov 2007
Posts: 222
Ich weiß nicht, wie du die SSS für dich auslegst und modifizierst, aber eigentlich heißt es ja, dass man mit 25BB den Tisch verlassen soll. Aber kann ja sein, dass du den Tisch erst bei 26BB verlässt oder es dieses mal vergessen hast.
Aber mit den 25BB, die du hast kann man ja mehr value aus der Hand holen.

Aber jetzt zur Hand:

Du schreibst, dass dir der Gegner eher passiv vorkommt. Also sollte es dir doch zu denken geben, warum er UTG raised. Ein UTG Raise spricht meist für ne gute Hand - und dann noch vom passiven Spieler.
Deshalb würde ich hier definitiv nicht raisen. Bei einem sehr loosen Spieler könntest du vllt raisen, aber hier ist ein Call in meinen Augen angebracht(ist ja nur 1BB), auch wenn es rein nach SHC ein fold sein müsste.
Aber du hast dich für ein raise entschieden. Die Raisehöhe ist in Ordnung. Das 3 fache ist ja standard.

Postflop hast du noch $9,70 behind und im Pot sind $6,25.
Hier ist der Contibet natürlich richtig. Jedoch solltest du mindestens 1/2 Pot setzen. Man könnte hier als CBet auch gleich alles reinstellen. So hast du FEQ und falls er doch callt wahrscheinlich 6 Outs für deine Overcards.
Du bettest hier und kriegst einen call.
Das er callt, sollte dir eigentlich denken geben.

Das du dann auf dem Turn pusht, finde ich nicht sehr gut. Aber hier ist es ja gut ausgegangen für dich. n1
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Push AQo nach First-in Raise 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 7 26-06-2008 15:15
Sunday Million 10 3 im BB nach Minimum Raise rip77111 Poker Handanalysen 12 04-06-2008 22:08
JJ nach UTG raise! mrcj88 Poker Handanalysen 8 27-04-2008 17:14
NL50 QQ auf drawheavy board nach donkbet coren86 Poker Handanalysen 7 18-03-2008 16:09
[SH 0.5/1.0] KK --> zu agressiv nach seinem flop-raise? zahi1974 Poker Handanalysen 6 05-11-2007 18:47