Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

33$ Set 99 falsch gespielt?

Alt
Standard
33$ Set 99 falsch gespielt? - 15-07-2008, 00:04
(#1)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
33$ - 8 handed - Blinds 30/60

Hero ist UTG mit 1440 Chips:
BU 5920 chips
BB 1400 chips

Hero calls 60 - 4 folds - BU calls 60 - 1 fold - BB checks

Flop:

Hero checks - BU checks - BB checks

Turn:

Hero bets 120 - BU raise auf 240 - BB fold - Hero call

River:

Hero checks - BU bet 5620 (All-In) - Hero folds

Reads: BU war ein absoluter Vollfisch, der sich seinen Stack durch Gutshots einfach nur zusammengeluckt hat.
Die Neuner konnte ich hier mmn noch sehr gut auf Setvalue spielen, da der Tisch nicht sehr aggressiv preflop war und der Fisch sowieso in jede Hand verwickelt war
 
Alt
Standard
15-07-2008, 00:19
(#2)
Benutzerbild von Karlotius
Since: Nov 2007
Posts: 361
Wenn BU wirklich so ein absoluter Vollfisch war kannst über den Verlauf dieser Hand eigentlich recht dankbar sein.
Fische sind ja bekanntlich recht schlecht zum folden zu bewegen, also hättest Du die Hand vermutlich nur am Flop gewinnen können. Und auf einen AK9 Flop das Set zu checken ist das vollkommen korrekte Spiel.
Am Turn hättest du ihn nicht mehr rausgebracht und am River kannst du über sein All-In sehr froh sein, weil er vermutlich vorne ist und du eine kleinere Bet wohl gecalled hättest.

Ich spiele aber in weit tieferen Levels (6.50) und daher ist das von mir Gesagte sicherlich diskussionswürdig...


ββφ - Τακτικες Ελληνε
 
Alt
Standard
15-07-2008, 02:46
(#3)
Benutzerbild von Capt. Mario
Since: Apr 2008
Posts: 125
BronzeStar
der check am flop is diskussionswürdig. da hätt ich valuegebettet gegen einen loosen fisch. hier call er mit jedem Ax oder sogar Kx(wenn er wirklich so 'loosefischig' is) und wenn er nicht Ax oder Kx hält, bekommste im weitern verlauf wahrscheinlich auch kein payoff für deine hand. am turn bet/call is für meinen geschmack auch zu slow. river->fold, natürlich klar. das ass, äußerst unglücklich.
 
Alt
Standard
15-07-2008, 10:16
(#4)
Benutzerbild von DaeschenQ9
Since: May 2008
Posts: 53
Ja, wenn du gewusst hast das der BU ein looser Fisch ist dann Spiel den Flop doch an...Er wird hier sicherlich mit Ax oder Kx callen, und du wirst ja normal dann auch ausbezahlt...Sicherlich ist der Handverlauf etwas unglücklich mit dem River, der Fold war klar...

Von daher denk ich schon das das Set 9er HIER IN DEINEM FALL falsch gespielt wurde...Ansonsten spricht ja nichts dagegen ein Set 9er am Flop zu checken...
 
Alt
Standard
15-07-2008, 10:34
(#5)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von DaeschenQ9 Beitrag anzeigen
Ja, wenn du gewusst hast das der BU ein looser Fisch ist dann Spiel den Flop doch an.
Ich glaube, gerade gegen einen Fish bekommst Du nach dem Flop mit einem kleinen Checkraise postflop die meiste Auszahlung. Dass der auf dem Flop nicht instand-All-In geht oder wenigstens eine kleine Potsize-Bet macht ist mir fast ein Rätsel und würde mich fast zu der Annahme führen, dass er Ass oder König NICHT hält.

Fakt eins: Hero und BB sind massiv gecovert, selbst wenn einer von beiden ein Single-Ass haben sollte sind die nach dem Flop automatisch unter Druck. Würde mich als BU fast mit jeder Drawing Hand raisen lassen, nur um zu sehen, wo ich stehe.

Fakt zwei: Das Level ist für den Chipstapel noch relativ niedrig, es besteht für BU noch kein Grund, gleich auf einen Monsterpot zu spielen, wie er es vorher offenbar bereits getan hat.

Gerade gegen Fishe ist bei so hohen Buy Inns der Checkraise die beste Waffe, dass der nun mitcheckt ist in der Hand sozusagen schon mal der erste Beat.
 
Alt
Standard
15-07-2008, 11:57
(#6)
Benutzerbild von JO$I
Since: Nov 2007
Posts: 158
BronzeStar
Die 9er hätte ich preflop auf 3BB geraised. Dann hast du OOP auf dem flop die bessere Ausgangslage (C-Bet, wenn der Flop nicht ankommt ist dann viel glaubwürdiger). Auf dem Flop kann man checken, ich hätte aber 1/2 bis 2/3 Pot value gebetted. Ansonsten verschenkst du einfach value gegen den Fisch. Dass du in der Hand noch "überholt" werden könntest, davon kann man natürlich auf dem Flop nicht ausgehen, das Argument der Protection würde ich hier also nicht anführen.
Auf dem Turn Raised dich der Fish. Ich gebe ihm hier ein weakes Ace (mit dem er sich nicht den Pot stehlen lassen will) oder evtl. den K. Hier würde ich nochmal 3betten, um zu evaluieren, ob er wirklich den K hält. Wenn er shoved ist das hier natürlich ein Insta-Call.
River ist natürlich herb. As played hast du glaube ich in dieser Hand minimal Geld verloren. Aber das war natürlich nicht dein Ziel auf dem Flop, sondern hier möglichst viel zu gewinnen...
Shit happenz, nice fold (wenn auch selbstverständlich).


"It's ok to eat fish. Fishes don't have any feelings."
 
Alt
Standard
15-07-2008, 21:34
(#7)
Benutzerbild von Greel13
Since: Aug 2007
Posts: 112
ohne preflop raiser kannst du direkt am flop betten. ansonsten müssen am turn die chips rein, dort oop nur zu callen find ich katastrophal
 
Alt
Standard
16-07-2008, 01:20
(#8)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Den Flop hier nur zu checken oder zu betten nimmt ich mmn nach nicht viel, das variier ich in der Regel. Hier war der für mich ausschlaggebende Faktor der Fisch: Es war für mich erstmal schon überraschend das er den Flop nicht angespielt hatte, das wäre typisch für ihn gewesen. Andererseits war ich mir sicher seine Chips auch noch durch ein Raise seinerseits auf ne relativ gering Bet von mir in die Mitte zu bekommen. Diesen Move hatte er vorher schon wiederholt mit Pure Air gezeigt, das war wirklich ein Bluffer und ein Fisch sondersgleichen... Irgendwie hat er es auch noch geschafft mit nem zwischenzeitlichen Stack von über 7.000 noch 5. zu werden
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falsch gespielt? abgerammelt Poker Handanalysen 19 10-03-2008 13:52
Falsch gespielt? The Game Eko Poker Handanalysen 13 08-03-2008 14:41
Falsch gespielt??? attila1985 Poker Handanalysen 26 12-02-2008 13:17
NL5 SH AKs falsch gespielt? pichp01 Poker Handanalysen 16 22-11-2007 15:30