Alt
Standard
5/10 - 31-10-2007, 01:58
(#1)
Benutzerbild von madze84web
Since: Oct 2007
Posts: 464
Party Poker 5/10 Hold'em (6 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

CO (32/24/2.10/43)

Preflop: Hero is SB with A, A.
1 fold, MP calls, CO raises, 1 fold, Hero 3-bets, 1 fold, MP calls, CO calls.

Flop: (10 SB) K, 4, 9 (3 players)
Hero bets, MP folds, CO raises, Hero calls.

Turn: (7 BB) Q (2 players)
Hero checks, CO checks

River: (9 BB) 4 (2 players)
Hero bets, CO calls.

Final Pot: 9 BB


flop nur callen um den turn zu c/r ein guter move ggn ihn oder nicht?
 
Alt
Standard
31-10-2007, 02:22
(#2)
Gelöschter Benutzer
eigentlich ja. Was CO da macht is mir aber unverständlich.
Nachdem er den flop raised, vermut ich erst mal Pocket<K, Kx, 9x oder FD. CB am turn is natürlich dann strange.
River dann nochmal betten is obv. Imo gut gespielt.
 
Alt
Standard
31-10-2007, 11:07
(#3)
Gelöschter Benutzer
3-bet Flop. Out of position ist so ein raise (wie hier) häufig ein Freecard Raise. Daher Gas geben am Flop, for Value und um Draws teuer zu machen.
 
Alt
Standard
31-10-2007, 22:56
(#4)
Benutzerbild von madze84web
Since: Oct 2007
Posts: 464
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
3-bet Flop. Out of position ist so ein raise (wie hier) häufig ein Freecard Raise. Daher Gas geben am Flop, for Value und um Draws teuer zu machen.


ja das wäre OOP sicherlich standard und nobrainer

hab mich nur gefragt ob ggn gewisse gegner einige abweichungen sinnvoll sind oder eher nicht..

IP eher als OOP oda?
 
Alt
Standard
01-11-2007, 12:07
(#5)
Gelöschter Benutzer
Call Flopraise, c/r Turn funktioniert (zumindest auf 5/10) zu selten, als das man dadurch mehr Value rausholen könnte. Außerdem läufst du damit Gefahr am Turn ne 3-bet vom Gegner zu kassieren (weil der jetzt z.B. seinen Flush hat).

Wenn das Board hier rainbow wäre und Du den Read hast, dass Dein Gegner seine Made Hands schon am Flop stark spielt, aber auf eine 3-bet nur noch runtercallt und zudem noch eine hohe Turn-Aggression hat, dann kann man über obige Line nachdenken. Gegen Unknown und bei möglichen Flush- und Straightdraws sehe ich aber keinen Grund von der Standardline abzuweichen.

Wenn wir bei dieser Hand IP wären und gecheckraised werden, calle ich das am Flop und raise erst den Turn trotz des drawy Boards, weil das im Schnitt 0,5BB mehr einbringt und wir durch die Kreuzkarte am Turn Redraws haben, falls der Gegner sein Flush oder Straight macht.