Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 Pair+Nutflushdraw+Gutshot+Overcard am Flop

Alt
Standard
NL5 Pair+Nutflushdraw+Gutshot+Overcard am Flop - 31-10-2007, 03:33
(#1)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Hab mal ne Hand die etwas abenteuerlich war (Plz Move in Beispielhand forum, keine ahnung warum sie hier gelandet ist O_o)

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (3 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Button ($15.48)
SB ($7.66)
Hero ($5.62)

Preflop: Hero is BB with A, 3.
1 fold, SB raises to $0.1, Hero calls $0.08.


Aktionpacked Table. Es wurde grundsätzlich jeder Rotz geraised und Postflop total weak weitergespielt (Symptomatisch für dieses Limit). Da er hier viel Raisen wird - mir fold zu weak und re-raise zu stark - call ich ihn im Blindbattle.

Flop: ($0.20) 4, 5, 3 (2 players)
SB bets $0.2, Hero raises to $0.5, SB raises to $1 Hero.. ????

Seine Range könnte allesmöglich sein - und ich hab gegen so ziemlich alles irgendwelche outs.

Sinnvolle sachen mit denen er mich hier re-raised inkludieren Straight (67,A2) ein overpair (66 bis AA), ein Set (33,44,55), einen flushdraw so wie ich, pair + OESD (22, 56, 32 etc), 2 pair, oder irgendwelche 2 overcards die ihm einfach zu schön sind um loszulassen.

Gegen ein set hab ich meine Flush outs + 2er (12*) und bin bei einer circa 40/60 wobei ich ihm das set nicht glaube

Gegen eine fertige street habe ich auch meine flushouts und bin wieder 40/60 wobei ich die ihm auch net abnehme

Gegen 2 overcards bin ich gegen 66 und AA bei Quasi coinflip, gegen 77 und jegliche 2 pairs leichter favorit, und gegen alles höhere wie KK sogar 60/40 favorit.


Next move? Discuss.

Geändert von Branch_of_GG (31-10-2007 um 14:21 Uhr).
 
Alt
Standard
31-10-2007, 07:12
(#2)
Benutzerbild von TimTolle
Since: Oct 2007
Posts: 133
Du hast mit einem Semibluff versucht, den Pot direkt zu gewinnen. Er reraised dich. Damit ist ziemlich sicher, dass er z.Z. die bessere Hand hat. Sein Raise kann kein Bluff sein, dafür ist es zu klein.

Mit deinem Nutflushdraw kannst du jede Hand überholen (9 Outs), wahrscheinlich ist wirklich jede 2 eine weiteres Out (4 Outs). Vorsicht: Das sind zusammen nur 12 Outs, nicht 13. Du hast die Karo 2 doppelt gezählt.
Die Pot Odds reichen auf jeden Fall aus. Ich würde nur callen und mich am Turn neu umschauen.

Alternativ kannst du direkt allin gehen. mit 12 Outs brauchts du 1,2:1 Pot Odds. Die hast du hier. Hinzu kommt noch etwas fold equity.

Persönlich würde ich den Call favorisieren.
 
Alt
Standard
31-10-2007, 16:28
(#3)
Benutzerbild von peekon
Since: Aug 2007
Posts: 140
(Administrator)
In dieser Situation kannst du eigentlich relativ relaxt nochmal raisen bzw. All-in gehen.

Gegen die Range vom SB hast du mit deinen massig Outs einfach immer mindestens einen Coinflip und vielleicht sogar noch ein wenig Foldequity (auch wenn der tisch so loose war).

Bei einem Call, müsste noch eine weitere Entscheidung auf dem Turn getroffen werden, d.h. kommt keines unser Outs und der SB setzt an, dann kann man oftmal nicht mehr profitabel callen. Ein All-in ermöglicht es, auf Turn und River eines der Outs zu treffen, man investiert sein Geld zu einem Zeitpunkt, wo man entweder vorne liegt oder noch gut chancen hat zu gewinnen und man maximiert auf dem Flop die Foldequity.
 
Alt
Standard
31-10-2007, 17:44
(#4)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Hab mir eigentlich das gleiche gedacht.

Ich will am turn nämlich weder sehen das sich das board paired, nen 6er landet, bzw hab ich so gut wie keine implied odds da wenn nen Karo oder ne 2 fällt die aktion höchstwahrscheinlich sofort stirbt und er ein overpair foldet (ausser er hat selber nen Ass bzw die 6er)

Hab also mit maximum Fold Equity + Slight Equity advantage über seine range das ganze in die mitte geschoben da mich so seine schlechteren hände am besten auszahlen, und besseren hier evtl sogar folden.

Danke für replies
 
Alt
Standard
31-10-2007, 20:09
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich move mal und kann mich nur peekon anschliessen, du hast soviele Outs zu den Nuts, dass du hier in jedem Fall nochmal raisen kannst.
 
Alt
Standard
31-10-2007, 22:22
(#6)
Benutzerbild von Tobsen
Since: Aug 2007
Posts: 218
Zitat:
Zitat von peekon Beitrag anzeigen
In dieser Situation kannst du eigentlich relativ relaxt nochmal raisen bzw. All-in gehen.

Gegen die Range vom SB hast du mit deinen massig Outs einfach immer mindestens einen Coinflip und vielleicht sogar noch ein wenig Foldequity (auch wenn der tisch so loose war).

Bei einem Call, müsste noch eine weitere Entscheidung auf dem Turn getroffen werden, d.h. kommt keines unser Outs und der SB setzt an, dann kann man oftmal nicht mehr profitabel callen. Ein All-in ermöglicht es, auf Turn und River eines der Outs zu treffen, man investiert sein Geld zu einem Zeitpunkt, wo man entweder vorne liegt oder noch gut chancen hat zu gewinnen und man maximiert auf dem Flop die Foldequity.

rautiert !
 
Alt
Standard
01-11-2007, 01:48
(#7)
Benutzerbild von oelli_ger
Since: Aug 2007
Posts: 44
du hast bei der topic übrigens straightflushdraw vergessen. :P
ansonsten favorisiere ich auch den push.
 
Alt
Standard
02-11-2007, 20:22
(#8)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Raisen kann man, ohne Frage, nur ist es vieleicht profitabler nur zu callen. Wenn du denkst, du hast einiges an Folding Equity (und dein Text sagt eigentlich, dass dem so ist), ist ein Push auf jeden Fall eine Option, mit der man Leben kann.

Hast du eher weniger, kann ein Call besser sein, auch da sein bisheriges Betting nicht gerae dafür spricht, dass er es dir auf dem Turn all zu teuer machst, wenn du verpasst.
Allerdings sind wir wohl nicht wirklich deep genug, um darauf zu hoffen, daher ist ein Push vieleicht besser.
 
Alt
Standard
02-11-2007, 23:20
(#9)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Zitat:
Zitat von Parvex Beitrag anzeigen
Raisen kann man, ohne Frage, nur ist es vieleicht profitabler nur zu callen. Wenn du denkst, du hast einiges an Folding Equity (und dein Text sagt eigentlich, dass dem so ist), ist ein Push auf jeden Fall eine Option, mit der man Leben kann.

Hast du eher weniger, kann ein Call besser sein, auch da sein bisheriges Betting nicht gerae dafür spricht, dass er es dir auf dem Turn all zu teuer machst, wenn du verpasst.
Allerdings sind wir wohl nicht wirklich deep genug, um darauf zu hoffen, daher ist ein Push vieleicht besser.
Das problematische war meiner überlegung nach eher das es nen 2 suited, 3 connected board ist. Wenn da ne 2 landet und er kein Ass hat, foldet er. Wenn noch nen Karo kommt und ich ihn nochmal re-raise foldet er. Ich hab also keine implied odds, liege aber evtl gut vorne