Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nash Gleichgewicht und Poker

Alt
Standard
Nash Gleichgewicht und Poker - 18-07-2008, 16:12
(#1)
Benutzerbild von ahanfouf
Since: Nov 2007
Posts: 4
http://www.holdemresources.net/hr/sngs/hune.html

So weiß nicht obs dazu schon was gibt hab jedenfalls nichts gefunden.Mich würde mal intressieren ob man das nashgleichgewicht wie oben einfach aufs heads-up übtragen kann.ich bin auch kein mathepro un hab auch beim nashgleichgewicht net hundertpro durchgeblickt aber vielleicht kann mir jemand den zusammenhang erklären und mir sagen ob man das nashgleichgewicht 1 zu 1 aufs heads up übertragen kann.
 
Alt
Standard
18-07-2008, 17:20
(#2)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Fürs HU empfehl ich dir dich aufs SAGE (einfach mal googeln um die Tabellen zu finden) zu konzentrieren, dürfte auch auf Nash-Gleichgewichten beruhen, und ist in jedem Fall unexploitable
 
Alt
Standard
18-07-2008, 19:15
(#3)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Wie flocen schon richtig gesagt hat,ist für HU eigentlich SAGE sinnvoller.
Solltest du dich näher dafür interessieren,könnte ich dir mit Links bzw. einem AHK-Script,der dir automatisch berechnet wann ein Call bzw. Shove richtig ist,weiterhelfen.
Müsstest mir in diesem Falle nur eben eine PM schicken.


Selbst das mathematisch Unwahrscheinliche ist wahrscheinlich,ansonsten wäre es unmöglich...