Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

MidStackStrategie - Was ist das?

Alt
Standard
MidStackStrategie - Was ist das? - 19-07-2008, 19:35
(#1)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Moinsen,

habe hier und dort gelesen, dass es eine gibt, aber nie was die ausnutzen bzw. wie man die spielt und exploitet. Hat jemand eine gute Lektüre oder kann mir hier helfen?
 
Alt
Standard
21-07-2008, 01:02
(#2)
Benutzerbild von thumb__down
Since: Jul 2008
Posts: 19
Vielleicht kannst du dem etwas entnehmen

link
 
Alt
Standard
21-07-2008, 10:34
(#3)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Zitat:
Zitat von thumb__down Beitrag anzeigen
Vielleicht kannst du dem etwas entnehmen

link
Danke für den Tipp, aber das ist über die Hold'em-MSS. Bei Omaha soll es eine geben die +EV ist
 
Alt
Standard
21-07-2008, 23:56
(#4)
Benutzerbild von thumb__down
Since: Jul 2008
Posts: 19
MSS=+ev ???

hmm... wenn du was findest, kannst du es ja mal posten
 
Alt
Standard
23-07-2008, 13:25
(#5)
Benutzerbild von Surveeo
Since: Aug 2007
Posts: 85
Midstack = easy money imo
 
Alt
Standard
23-07-2008, 21:44
(#6)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Zitat:
Zitat von Surveeo Beitrag anzeigen
Midstack = easy money imo
Danke für den konstruktiven Beitrag oder wie wäre es hiermit für dich vielleicht hilft es ja
 
Alt
Standard
24-07-2008, 10:26
(#7)
Benutzerbild von Surveeo
Since: Aug 2007
Posts: 85
Im Ernst:

IdR sind die MidStack-Spieler Donks, die sich (wahrscheinlich
der BR wegen) nur mit 40-60 bb einkaufen. Meiner subjektiven
Wahrnehmung ausgehend kann ich mich nicht an einen
kompeteten Spieler erinnern.

Ich sehe auch nicht den Sinn darin, midstack zu spielen.
Wir wollen große Pötte gewinnen, und wenn man als midstack
an einen Tisch geht, wo 4 oder 5 Spieler fullstacked spielen,
verzichtet man zwangsläufig auf Value.

Bsp. wir haben 50bb und AAxxds UTG. Wir öffnen 3.5bb,
BTN (100bb) und BB (100bb) callen. Flop kommt A98.

BB pottet 14bb, wir pushen, BTN foldet, BB callt. Turn pairt
oder gibt uns den Nutflush. Mit einem fullstack hätten wir u.U.
50bb mehr gewinnen können.

Afaik sind die profitablen Strategien Short- oder Bigstack.

EDIT: Buchempfehlungen entfernt, sind OP bekannt

Geändert von Surveeo (24-07-2008 um 10:36 Uhr).
 
Alt
Standard
24-07-2008, 11:00
(#8)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Ich habe auf einer anderen Seite als stars schon ein paar midstack-Spieler, die plus machen. Nun frage ich mich eben, was die ausnutzen wollen. Da ich es auch kein Stück besser weiss, spiel ich ja auch bigstack.

Ich habe eigentlich eher die Erfahrung gemacht, dass die meisten Vollpfosten Bigstack spielen, da sie aus NLHE kommen und dort auch Bigstack spielen und es mal mit PLO ausprobieren wollen.
 
Alt
Standard
24-07-2008, 15:05
(#9)
Benutzerbild von Timbo566
Since: Sep 2007
Posts: 8
Der Vorteil ist vielleicht, dass man seinen halben Stack schon sehr gut am Flop in die Mitte schieben kann und sich so vielleicht vor schwierigen Turn Entscheidungen, wenn zB der Flush oder die Str8 ankomt und man ha top set, befreit. So kann man am Turn keinen Fehler mehr machen und spielt deswegen am Flop +EV da man die bis dato beste Hand all in gespilet hat.
 
Alt
Standard
24-07-2008, 15:32
(#10)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Hmm, ich habe davon für PLO noch nie gehört. Aber ich glaube, Slotbooms Short-Stack-Strategie bezieht sich oft tatsächlich auf 40BB-Stacks. Das ist ja praktisch schon ein Midstack. Bin mir aber nicht mehr sicher, müsste mal im Buch nachschauen. Selbst habe ich jedenfalls noch nie einen halben Stack gespielt (außer manchmal hu in NLH - aber nur, wenn ich Schiss hatte...).