Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Varianz bei SNGs groß??

Alt
Standard
Varianz bei SNGs groß?? - 25-07-2008, 00:53
(#1)
Benutzerbild von L0RD SAUR0N
Since: Jun 2008
Posts: 51
Hallo bin recht neu und habe erst Anfang Juli angefangen mit Echtgeld zu spielen, ich liebe SNGs und auch MTTs deshalb spiele ich diese ständig. Da ich nur 30$ einbezahlt habe weil ich nur mal reinschnuppern wollte spiele ich nur die 1$ SNGs (vorwiegend 18er,aber auch mal 9er und 27er zwischendurch).
Meine Frage nun ich habe meine Mini Bankroll von 30$ in 2 Wochen auf über 80$ aufgebaut durch diese 1$ SNGs und nun bin ich innerhalb der letzten Woche wieder auf 55$ abgerutscht, da meine Gegner ständig unfassbares Glück bei den All-ins und großen Pötten haben und ich deshalb die letzten 40 Turniere kaum noch ITM war. Davor war ich ca 50% der Turniere ITM (waren etwa 40x ITM von 80 SNGs). Kann das sein das die Varianz so groß ist oder spiele ich auf einmal schlechter oder ist es tatsächlich einfach nur "Pech" das meine Gegner mich mit schlechteren Händen dauernd schlagen?
 
Alt
Standard
25-07-2008, 01:49
(#2)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
1. ist natürlich die varianz bei den SNGs schon sehr gegeben...
(meist merkt man sich nur die badbeats bzw. allin coinflips, die man verloren hat und nicht, die man bei nem sieg gewonnen hat )
2. durch die routine, die man bekommt, spielt ma einfach bissal looser, is ja kein fehler an sich, dadurch wirds aber erst recht swingy,
v.a. wenn man mit dem loosen spiel noch nich ganz klar kommt...
 
Alt
Standard
Varianz in den SNG-Micros - 25-07-2008, 02:21
(#3)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Die Varianz bei den $1ern ist nicht gross, wenn Du einen ROI von sagen wir mal 30% nachweisen kannst, dann ist ein Downswing von mehr als 20 BI schon sehr überraschend.
Unbedingt auch mal das eigene Spiel prüfen.
Ich rate zum Einsatz von Pokertracker oder vglb. Tools.
 
Alt
Standard
25-07-2008, 02:37
(#4)
Benutzerbild von L0RD SAUR0N
Since: Jun 2008
Posts: 51
hm Pokertracker is mir zu teuer, aber gibt es denn was freeware vergleichbares oder sagen wir mal max 10€...?
Spiele eigentlich sehr tight manchmal denk ich zu tight und sitz deshalb oft als shortstack am Final Table wenn ich vorher keine Premium Hände zum spielen hatte...
hab bestimmt 20x den 5ten Platz belegt in letzter Zeit...
 
Alt
Standard
25-07-2008, 02:39
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
*überflüssiges Komplett-Zitat entfernt* McPorck

Um genauere Ursachen feststellen zu können brauchst Du halt einen Tracker. Lieber mal ne Kippe oder Pommes weniger.
Die $50 sind bspw. bei PT gut angebracht.
Es gibt kostenlose Tracker, aber die sind dann beta oder werden nicht weiterentwickelt oder so, ich rate ab.

Geändert von McPorck (25-07-2008 um 07:01 Uhr).
 
Alt
Standard
25-07-2008, 07:01
(#6)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Es gibt reichlich Threads die dieses Thema behandeln, oder dir weiterhelfen können.

Dort sind einige zu finden:
http://www.intellipoker.com/forum/se...earchid=561998



*CLOSE*


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirklich höhere Spielstärke bei 5,50 SNGs als bei 1,20 SNGS? Holsch73 Poker Talk & Community 29 01-12-2009 21:32
wie groß sollte meine Checkycheck Poker Handanalysen 4 09-06-2008 18:44
wie groß sollte eine bankroll als anfänger sein? Freak1978nrw Poker Talk & Community 141 24-03-2008 17:28
WIe groß ist eure BR? happyfister Poker Talk & Community 15 26-08-2007 22:21