Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Was haltet ihr von Pot Limit Omaha Hi/lo?

Alt
Standard
Was haltet ihr von Pot Limit Omaha Hi/lo? - 28-07-2008, 02:16
(#1)
Benutzerbild von PackoTaylor
Since: Mar 2008
Posts: 4.836
BronzeStar
ich hab vor längerer zeit angefangen intensiv pl omaha hi/lo zu spielen was haltet ihr von dieser pokervariante?
 
Alt
Standard
28-07-2008, 02:39
(#2)
Benutzerbild von n3wamst3rdam
Since: Apr 2008
Posts: 163
SilverStar
Viel Nachdenken, Draws und Readraws und oftmals kleine Pötte gewinnen und große Pötte verlieren, wenn man keine Ahnung hat
 
Alt
Standard
28-07-2008, 02:43
(#3)
Benutzerbild von Devilcat76
Since: Nov 2007
Posts: 165
Genau viel nachdenken, am Anfang machts immer noch Spass aber dann finde ich wird zu langweilig.
Spiele lieber nl h das ist einfacher und man kann mehere Tische gleichzeitig spielen.
 
Alt
Standard
28-07-2008, 02:51
(#4)
Benutzerbild von PackoTaylor
Since: Mar 2008
Posts: 4.836
BronzeStar
ja und kann man dabei auch man muss halt sehr konzentriert spielen dann schafft man auch mehr tische gleichzeitig ich hab zumindest kein problem damit nlh is für mich langweilig geworden spiel es auch kaum noch
 
Alt
Standard
28-07-2008, 03:17
(#5)
Benutzerbild von dragoonier
Since: Nov 2007
Posts: 172
Hier sollte ich wohl auch mal etwas reinschreiben, da ich zu 90% PLO 8 spiele.
Ich finde es uebrigens nicht so schwer zu spielen wie viele behaupten. Es ist sehr viel einfacher Gegner auf Haende zu setzen als in PLO und es wird auch weniger geblufft und nach meiner Erfahrung auch mehr gefoldet, besonders auf High Boards.
Die Staerke und vielleicht sogar gleichzeitig die Schwaeche bei diesem Spiel ist, dass schlechte Spieler sehr viel schneller Geld verlieren als in PLO oder Holdem. Dadurch hat man meist kaum riesige Downswings, aber Donks verschwinden auch schnell wieder und somit ist der Spielerpool doch relativ klein, was sich ab dem 0.5/1 $ Blindlevel deutlich bemerkbar macht.
Was natuerlich auch noch ein Nachteil ist, ist der hohe Rake durch die vielen Splitpots, den kann man aber teilweise dadurch verringern, dass man nicht mehr seine High only Hand setzt, wenn klar ist, dass Gegner auf jeden Fall mit einem Low callt.
 
Alt
Standard
28-07-2008, 06:23
(#6)
Benutzerbild von DIRTY_XX2
Since: Jun 2008
Posts: 92
ChromeStar
pot limit omaha hi lo ist sehr gut, bloß ich hasse das teilen des pottes nie bzw selten kommt man an die vollen 100% des pots bzw wenn man ihn splittet dann sogar evtl durch mehrere personen, nicht nur das ist ein nachteil sondern du kannst drillinge sogut wie als HIGH card sehen, dort gibt es fast ich glaube in 8 aus 10 händne ne strasse en 5432a, oder en flush, pass also gut auf, und entscheide sorgfältig welche Hand du mitgehst
am besten schau das du eine 2 und ein ass in der hand hast das würde dir bei 3 einzelnden karten unter 9 den lo pot geben und mit großer warhscheinlichkeit das die karten kommen du SEHR stark pushst sogar den ganzen pot versuche halt immer zu schauen das du gute karten spielst und mindestens 2 gleiche symbole zum bsp 2 mal kruez in der hand hälst und das auch am besten mit nem ass oder nem könig
ach pot limit omaha h/l is kein vergleich zu hold em ,, musst du gan zanderster angehen
mfg
 
Alt
Standard
28-07-2008, 08:04
(#7)
Benutzerbild von Adaletos
Since: Sep 2007
Posts: 311
Zitat:
Zitat von dragoonier Beitrag anzeigen
Was natuerlich auch noch ein Nachteil ist, ist der hohe Rake durch die vielen Splitpots, den kann man aber teilweise dadurch verringern, dass man nicht mehr seine High only Hand setzt, wenn klar ist, dass Gegner auf jeden Fall mit einem Low callt.
Oh, diesbezüglich habe ich noch gar keinen Gedanken verschwendet, ist aber natürlich richtig. Danke für den Hinweis.
Meine Unkenntnis rührt aber auch daher, dass ich in dieser Variante eher zu den Anfängern gehöre. Was mir persönlich dabei bisher aufgefallen ist, dass ich sehr viel häufiger als in anderen Varianten, am River doch noch geschlagen werde. Kann natürlich aber auch daran liegen, dass ich ob meiner Unerfahrenheit, die falschen Starthände spiele, bzw. der Read noch nicht so gut ist.
 
Alt
Standard
28-07-2008, 08:24
(#8)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von Adaletos Beitrag anzeigen
Was mir persönlich dabei bisher aufgefallen ist, dass ich sehr viel häufiger als in anderen Varianten, am River doch noch geschlagen werde.
Was nicht wirklich verwunderlich ist. Die Range der spielbaren Hände ist weitaus größer als beim Hold Em oder beim Omaha High, Draws werden häufiger (und aggressiver) gspielt, und die Chance auf eine Low Hand ist für viele immer noch so eine Art Anker, um in einer Hand bleiben zu könen.
Deswegen mag ich Pot Limit auch nicht so, weil hier zu viele Hände die Möglichkeit haben, den Flop günstig zu sehen. NL ist mir viel viel lieber.
 
Alt
Standard
jojo - 28-07-2008, 08:39
(#9)
Benutzerbild von Marko1969
Since: Aug 2007
Posts: 70
Ja Omaha Hi/LO finde ich sehr Interesant.
Spiele es selber und muss sagen das ich meine größten Gewinne
in dieser spielvariante gemacht habe.
Positive ist auch das mann wen mann Omaha spielt ein anderes
gefühl für Texas Holdem bekommt weil man a) mehr nach denkt als
vorher und auch versucht besser die Handä der Gegner einzuschätzen.
Ich finde wer ein guter Texas Holdem Spieler werden möchte sollte auch Omahe in seine Spiele mit einbauen.
Aber wie meine Vorredner schon sagten, mann kann uch viel verlieren.

Aufpassen und Artikel lesen heist die devise.

 
Alt
Standard
28-07-2008, 09:17
(#10)
Benutzerbild von peppels13
Since: Oct 2007
Posts: 14
Ich spiele im moment omaha pot limit , hi/Lo ist im moment nicht wirklich meins.Pot limit anscheinend garnicht mal schlecht ,habe vor kurzem bei dem ,1,10 $ abends mitgespielt und bin 5te geworden von 270
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pot Limit Omaha Hi/Lo Noob_Forever Poker Talk & Community 10 11-09-2008 15:52
omaha h/l no limit ingrid67 IntelliPoker Support 17 02-03-2008 11:53