Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Beim Spllittpott nicht setzen!!!

Alt
Standard
Beim Spllittpott nicht setzen!!! - 28-07-2008, 08:46
(#1)
Benutzerbild von Farmer2202
Since: Sep 2007
Posts: 131
Mir ist es jetzt schon häufiger passiert, dass das Board die höchste Hand ist. In den meisten dieser Fälle passiert es dann immer wieder, das mindestens einer der Spieler nochmal einen Einsatz nach dem River bringt.

Ist es nicht sinnvoller nicht zu setzen, damit das Rake nicht höher wird?
 
Alt
Standard
28-07-2008, 08:47
(#2)
Benutzerbild von Arczi0905
Since: Jun 2008
Posts: 419
BronzeStar
Eigentlich schon---
Aber manchmal sind da so Idioten, die denken, dass die anderen noch raus gehen



keko61 [observer]: hier kann man auf narmalen nivo nicht gewinnen!
 
Alt
Standard
28-07-2008, 08:51
(#3)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Wenn das Board wirklich die höchste Hand zeigt, schon.
Gibt aber trotzdem immer wieder Idioten, die das tun; vielleicht, weil sie hoffen, daß noch jemand foldet.

Andererseits passiert es nicht wirklich oft, das das board die absoluten Nuts zeigt.
Liegt ein Full House, kann jemand einen Vierling haben, liegt ein Vierling ohne As als Kicker, kann auch noch jemand ein As haben.

Da fällt mir auf: damit wirklich sicher die Nuts auf dem Board liegen, muß da schon ein Royal Flush liegen, oder irre ich mich?
 
Alt
Standard
28-07-2008, 08:53
(#4)
Benutzerbild von Arczi0905
Since: Jun 2008
Posts: 419
BronzeStar
Straight, 10 bis As (ohne mögliche Chance auf Royal Flush oder Str8 Flush
Straight Flush,
Royal Flush,
Vierling mit A Kicker (Wenns ein Vierling Aces ist mit K Kicker)



keko61 [observer]: hier kann man auf narmalen nivo nicht gewinnen!

Geändert von Arczi0905 (28-07-2008 um 09:09 Uhr).
 
Alt
Standard
28-07-2008, 08:58
(#5)
Benutzerbild von Farmer2202
Since: Sep 2007
Posts: 131
Es gibt ja immer wieder Situationen, in denen man spürt, dass das Board das höchste Blatt ist, obwohl theoretisch bessere Blätter möglich wären. Aber eigentlich müsste der Royal Flush daliegen. Da haste recht.

Mein Aufruf: Kein Bet nach dem River, wenn das Board die starkste Hand ist!!!!!
 
Alt
Standard
28-07-2008, 09:09
(#6)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Es gibt beim Pokern kein: "Das muss man immer so machen!"

Die Bet ist oft ein Bluff, ob jemand noch eine bessere Hand hat. Aber nicht immer. Und damit ein taktisches Mittel beim Pokern.
 
Alt
Standard
28-07-2008, 09:36
(#7)
Benutzerbild von jaquomo
Since: Sep 2007
Posts: 317
BronzeStar
wobei noch dazu gesagt werden muss, dass die Bedenken gegen das setzen nur beim casshgame nachvollziehbar sind. für sngs is das gesagte egal weil ja kein stake verrechnet wird.

lg
 
Alt
Post
kleiner Widerspruch - 28-07-2008, 09:43
(#8)
Benutzerbild von meisenmister
Since: Nov 2007
Posts: 313
@Arczi0905

Zitat:
Straight, 10 bis As (ohne mögliche Chance auf Royal Flush oder Str8 Flush
Straight Flush,
Bei einem Straight Flush auf dem Board liegen hier nicht sicher die Nuts.
Außer wenn er mit dem As endet, aber dann wäre es ein Royal Flush.
Also Vorsicht.
 
Alt
Standard
28-07-2008, 09:47
(#9)
Benutzerbild von Arczi0905
Since: Jun 2008
Posts: 419
BronzeStar
Stimmt, du hast Recht.
An sowas hab ich jetzt nicht gedacht, nur der Edit falls eine Str8: 10-A da liegt, dass da keine Chance auf Royal oder Str8 Flush bestehen darf.

Danke fürs verbessern^^



keko61 [observer]: hier kann man auf narmalen nivo nicht gewinnen!
 
Alt
Standard
28-07-2008, 10:31
(#10)
Benutzerbild von jeykit21
Since: Sep 2007
Posts: 251
BronzeStar
Was ist das für ne frage hm also wenn du die chance bekommst ein splittpott zu machen sollte man nicht raus^^ egal wie viel der gegner setzt z.b wenn der board so aussiert KKKKA ist es zu 100% ein splittpott da treffe öfters leute die da rausgehen wenn man all in geht echt dumm^^