Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

sngs mit 7min blinderhöhung

Alt
Standard
sngs mit 7min blinderhöhung - 02-11-2007, 10:56
(#1)
Benutzerbild von PeseusEvans
Since: Oct 2007
Posts: 710
wie ich im forum bereits erwähnt habe, spiele ich meine sngs im moment bei titan poker. was noch immer mein problem ist, sind die blinderhöhungen nach 7 minuten. mein spiel ist eher auf die 10 minuten von pokerstars eingestellt.

muss ich einfach mit größeren ups and downs rechnen?
wie könnte ich meine spielweise auf die höhere geschwindigkeit einstellen?

Geändert von PeseusEvans (02-11-2007 um 13:13 Uhr).
 
Alt
Standard
02-11-2007, 11:55
(#2)
Benutzerbild von Tobsen
Since: Aug 2007
Posts: 218
die varianz ist bei sngs mit schnelleren blindleveln natürlich höher...du kommst halt einfach früher in die push or fold phase.
die spielweise auf die höhere geschwindigkeit einstellen kann man eigentlich nicht, du spielst halt einfach ganz normal deinen stack und gut is
 
Alt
Standard
02-11-2007, 11:58
(#3)
Benutzerbild von $w4y
Since: Oct 2007
Posts: 203
BronzeStar
Also, mir ist ein Unterschied noch nie aufgefallen von ein paar Minuten Blinderhöhungen! Wer sich mit so etwas beschäftigt sollte sich mal fragen ob er nicht lieber weiter mit Spielgeld weiterspielt!
Man kann sein Spiel doch nicht davon abhängig machen wie schnell die Blinds steigen!
Für mich gibt es nur zwei Stufen:

1. Frühe Turnierstufe -> konservativ
2. Späte Turnierstufe -> aggressiv

So würde es dir auch jeder NORMALO raten!!! Reicht dein Stack in der späten Stufe nicht aus. Shit happen´!!! Man muss bedenken, dass der Glücksfaktor auch noch da ist.
Wenn dir aber hier einer erzählen will, dass er immer am Finaltable bei den Freerolls sitzt, dann merk dir die Person und hefte den Kommentar unter: "Grösste Pokerlügen" ab.

Phil Helmuth ist 2005 ziemlich früh aus der WSOP ausgeschieden!
Ich sage, er hatte einfach kein Glück aber wenn er dir sagt, dass der sein Spiel nicht an die Blindstufen anpassen konnte, dann nehm ich diesen ganzen Post zurück!!!
 
Alt
Standard
02-11-2007, 12:07
(#4)
Benutzerbild von Tobsen
Since: Aug 2007
Posts: 218
Zitat:
Zitat von $w4y Beitrag anzeigen
Also, mir ist ein Unterschied noch nie aufgefallen von ein paar Minuten Blinderhöhungen! Wer sich mit so etwas beschäftigt sollte sich mal fragen ob er nicht lieber weiter mit Spielgeld weiterspielt!
also ich finde das fällt sicherlich auf und ich denke das es ebenfalls nicht schlecht ist sich damit zu beschäftigen, ergo rat ich dir einfach mal zu playmoney^^
 
Alt
Standard
02-11-2007, 13:05
(#5)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen.

Warum sollte man zu Play Money wechseln nur weil man lieber deepstack spielt und nicht turbo?
Ich finde es durchaus sinnvoll sich selber zu fragen,was man lieber spielt,schnelle Bleinds oder langsame,da dies auch häufig mit dem Gewinn zusammenhängt.
 
Alt
Standard
02-11-2007, 15:14
(#6)
Benutzerbild von 16483
Since: Oct 2007
Posts: 16
also die blindstruktur ist schon mitentscheidend für das SnG spiel. die frage die du dir stellen musst ist, welcher typ spieler du bist. wenn du wie du sagst eher tight konservativ spielen willst, dann versteh ich nich wieso du dann wechselt. davon abgesehen weiß ich nicht welche tische du bei titan spielst die 7 min blindstruktur haben?
man kann jedoch auch mit einer loose spielweise grade an den turbo tischen sehr erfolgreich sein, das bedarf jedoch etwas erfahrung.
also sag ma welche tische...
 
Alt
Standard
02-11-2007, 15:41
(#7)
Benutzerbild von PeseusEvans
Since: Oct 2007
Posts: 710
bei titan spiele ich im microlimitbereich die 0,20+0,04 an 10er tischen.

ich spiele eher gezwungen diese etwas schnelleren tische, da im bereich unter 1$ keine langsameren angeboten werden.

wenn ich das richtig überlicke, bietet titan nur tische mit 4 bzw. 7 minuten blindwechsel an.

der grund, warum ich überhaupt bei titan spiele: ich habe 50$ instant bankroll bekommen.
 
Alt
Standard
26-11-2007, 06:12
(#8)
Benutzerbild von sbf20
Since: Oct 2007
Posts: 73
meld dich bei stars an und spiel die kleinen 9er sng.rake is zwar ähnlich viel im vergleich zum buy in wie bei titan aber vielleicht sagt dir die länge bzw. die struktur ja eher zu.
 
Alt
Standard
26-11-2007, 09:06
(#9)
Benutzerbild von Murtsnum
Since: Nov 2007
Posts: 12
Zitat:
Zitat von PeseusEvans Beitrag anzeigen
bei titan spiele ich im microlimitbereich die 0,20+0,04 an 10er tischen.
...
der grund, warum ich überhaupt bei titan spiele: ich habe 50$ instant bankroll bekommen.
Ich denke dein Problem kann die falsche Tischauswahl (Bankroll von PS !?) sein, da du hier mit dem typischen tightspiel nichts (wenig) erreichst. Es gehen auf Raise ohnehin alle mit und ... das ist als ob du deine AA/KK/QQ etc. immer nur limpst ..

Was ich bei Titan empfehlen kann ist das MTT 3+0,30 1.500$ Freezout (15.10 Uhr täglich glaub ich) und ansonsten wird ab 5$ gepokert .. darunter nur gegambelt ....
 
Alt
Standard
26-11-2007, 10:55
(#10)
Benutzerbild von PeseusEvans
Since: Oct 2007
Posts: 710
ehrlich gesagt traue ich mir die tische mit 5$ buy in weder von meinem können noch vom br-managment zu.

ich habe mich jetzt an die 0,50+0,10 sngs "gewagt", doch die kommen mir noch looser als die niedrigen tische vor.