Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

180 MTT Turbo - AKo UTG & EP - fold?

Alt
Standard
180 MTT Turbo - AKo UTG & EP - fold? - 29-07-2008, 20:59
(#1)
Benutzerbild von tacheles
Since: Jan 2008
Posts: 64
BronzeStar
Tag zusammen..

plage mich gerade mit einer Überlegung, die ich zur Meinungssammlung mal äussern möchte.

Spiele oft und gerne die 180 Player Turbos (12$ und 36$).
Erfahrungsgemäss ist da ja Einges an Donkament zu finden.

Daraus ensteht eben auch folgende Situation. Ich tendiere dazu, AKo in den ersten Levels aus EP generell zu folden (und Aks zu limpen, aber das ist wieder was anderes), da es meiner Meinung nach zu oft aufs Glatteis führt.

Annahme:

Blings 15/30, UTG Raise auf 90, 2-4 Caller (standard).

Flop A 8 6, Rainbow, Pot 360-405 t$.

Flopbet ca 250t$, 1-2 calls (auch standard)

Turn blank

So .. jetzt gehts ja schon los ..

Jetzt wäre (meiner Meinung nach) bereits ein check auf dem Turn angesagt, um den Pot nicht zu gross werden zu lassen. Die Flopcalls können natürlich ein A mit etwas schlechterem Kicker sein (oder gar nix), bei 90t$ preflop aber auch ganz leicht als Set (88,66) oder PappnasenTwoPair (A6s) ums Eck kommen. Ist eben auch oft so, va bei 11$. Selbst bei einem Check Behind (faaancy 1) und einem check-call auf dem River (300?) ist man dann gute
600 Chips los .. und das eben für eine ganz wackelige Angelegenheit..

So. Nun? wie haltet ihr das ? AK folden Standard? zu tight? Sack Reis in china?

Freu mich über Meinungen, Beschimpfungen und Liebesbriefe

Gruss,
Tacheles
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:07
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von tacheles Beitrag anzeigen
Freu mich über Meinungen, Beschimpfungen und Liebesbriefe
AK UTG zu folden ist mehr als trocken, ich folde allerdings auch meist AQ. Die Jungs sind ja nicht blöd und spielen nur mit Pocket oder eben auch mit AK gegen Dich.
Ich unterstelle hier aber "Deepness", also ein hohes Stack/Blinds Verhältnis.

Die Idee ist cool, erzähls aber keinem weiter, denn sonst setzen die Dich ja automatisch auf QQ+.
JJ ist ja auch etwas heiss.

Ein Bekannter von mir spielts gerne limp/raise UTG oder UTG+1. Gibt ne üble Foldequity und die Wahrscheinlichkeit gegen Kings oder Aces zu laufen ist nur (3+3)/(17*6*13) je bet. Spieler, also nicht sehr hoch.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:07
(#3)
Benutzerbild von n3wamst3rdam
Since: Apr 2008
Posts: 163
SilverStar
AK ist schon eine gute Hand, wenn du die Preflop Openfoldest, ist das schon ein herbes Leak.

Hier liest man immer wieder das AK nicht profitabel ist und son Quatsch, ich glaube aber eher das die Leute schwierigkeiten haben Postflop zu spielen.

Klar kann man gegen 4 Leute am Flop nicht unbedingt davon ausgehen die beste Hand zu halten, deshalb passe ich meine Betsize in looseren Games schonmal an. D.h. ich Bette dann schonmal 4-5 mal BB in den niedrigen Blindleveln.

In den höheren hast du dann nicht mehr soviele Caller und kannst die Standardbetsize nehmen.

Wie bei allem kommt es auch auf die Anpassung des Limits und der Gegner an.

In deinem Beispiel besteht natürlich die Gefahr ausgedrawt zu werden, aber deshalb kannst du nicht auf die Turnbet verzichten.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:14
(#4)
Benutzerbild von tacheles
Since: Jan 2008
Posts: 64
BronzeStar
geht ja gleich gut los hier

Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
AK UTG zu folden ist mehr als trocken
= weltklasse


nur damit wir uns richtig verstehen, ich beziehe dies ausschließlich auf die 180er turbos, in denen die Blinds schon zackig hochgehen .. wobei .. wo ichs gerade schreibe .. das eigentlich auchn Grund wäre sich den ersten potentiellen pot nicht entgehen zu lassen
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:17
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von n3wamst3rdam Beitrag anzeigen
In deinem Beispiel besteht natürlich die Gefahr ausgedrawt zu werden, aber deshalb kannst du nicht auf die Turnbet verzichten.
Das Problem mit der Turnbet ist, dass vllt alles weg ist, wenn Du hinten bist. Der Check am Turn ist für mich hier fast Standard. Du nimmst dann oft auch das "Aufatmen" der schwächeren Axe mit, LOL.

Wenn Du selbst in diesem Spot Druck machst callt oft nur der Gewinner. Wirst Du auf einmal passiv, dann signalisierst Du ja KK oder QQ oder noch schwächer, dann zahlst Du einfach durch wenns nicht zu teuer wird. Oder selbst dann wenns teuer wird.

Es ist einfach so, dass wenn Du allin gehst und gecallt wirst, dann ist der Call kein Bluff. Niemand callt für Bluffzwecke.
Callst Du aber nur, dann gibts oft die lustigsten Karten zu sehen.

Nachtrag: Mein Kumpel ist 180er-"Profi".
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:27
(#6)
Benutzerbild von tacheles
Since: Jan 2008
Posts: 64
BronzeStar
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Das Problem mit der Turnbet ist, dass vllt alles weg ist, wenn Du hinten bist.

Wenn Du selbst in diesem Spot Druck machst callt oft nur der Gewinner.


Nachtrag: Mein Kumpel ist 180er-"Profi".
Das entspricht ziemlich genau meiner (unentschlossenen) Überlegung :

.. dann lass doch deinen Kumpel mal posten
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:30
(#7)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von tacheles Beitrag anzeigen
Das entspricht ziemlich genau meiner (unentschlossenen) Überlegung :

.. dann lass doch deinen Kumpel mal posten
Der postet woanders.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:44
(#8)
Benutzerbild von tacheles
Since: Jan 2008
Posts: 64
BronzeStar
ok, punkt für dich (ihn) ..

aber vielleicht lässt sich ja noch ne Meinung einholen
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:45
(#9)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen

Wenn Du selbst in diesem Spot Druck machst callt oft nur der Gewinner.
...

Es ist einfach so, dass wenn Du allin gehst und gecallt wirst, dann ist der Call kein Bluff. Niemand callt für Bluffzwecke.
Callst Du aber nur, dann gibts oft die lustigsten Karten zu sehen.
Da kennst du die Leute, die solche Turniere spielen aber schlecht.
Ich spiele die 12$-Turbos auch recht gerne, und ich würde mich nichtmal wundern, wenn auf dein All-in am Turn sowas wie 89 callt.
Natürlich rennt man hin und wieder in eine stärkere hand, aber für mich ist das am Turn eine klare Valuebet. Zumal du die hand eh nichtmehr folden kannst, da du nur noch einen Stack von ca. Potsize hast. Und damit top pair top kicker gegen solche Donks zu folden finde ich auch zu weak.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:47
(#10)
Benutzerbild von n3wamst3rdam
Since: Apr 2008
Posts: 163
SilverStar
@flysky
Du willst ernsthaft am Turn eine Freecard verteilen? Ich bette hier um eventuell am River den Freeshowdown zu sehen.

Mit Sicherheit will ich nicht Ax, Pockets oder anderen Draws die möglichkeit geben mich einzuholen.

Aber die Situation ist viel zu allgemein das man hier über eine Standardline denken könnte.

Gegen 2-3 Gegner am Turn spielt man halt anders als gegen Gegner.

Wenn ich in anderen Handdisskusionen sehe was du da alles foldest, denke ich schon das du ein wenig zu passiv bist.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fold mit A4o 3handed am Button und 97s gegen tight/passive player...Push / Fold Phase jw050 Poker Handanalysen 7 02-06-2008 15:50
6,5 turbo QQ checkTriver Poker Handanalysen 7 07-04-2008 19:27
Turbo SnG`s Chrizzz 1980 Poker Handanalysen 54 24-02-2008 14:17
3.25$ turbo 6-max Sit&Go jaybeastie Poker Handanalysen 12 09-02-2008 19:16
3$ Turbo QTs DestroyerBo Poker Handanalysen 12 30-11-2007 12:37