Alt
Standard
NL10: QQ call river? - 29-07-2008, 21:18
(#1)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
villain spielt nahezu jede suited hand limp/call, callt am flop mit allem und gibt am turn gas, wenn er was hat
deshalb 2nd barrel ich ihn

der river ist praktisch eine blank und trotzdem geht er hier min potsize rein, was überhaupt nicht zu ihm passt

fold weil ich praktisch nichts schlage oder call weil die bet einfach keinen sinn macht?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: Intellipoker Discussion Forum)

UTG ($4.05)
UTG+1 ($31.55)
MP1 ($8.60)
Hero ($28.40)
CO ($7.30)
Button ($8.40)
SB ($10.65)
BB ($5.90)

Preflop: Hero is MP2 with , .
1 fold, UTG+1 calls $0.10, 1 fold, Hero raises to $0.5, 4 folds, UTG+1 calls $0.40.

Flop: ($1.15) , , (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $0.6, UTG+1 calls $0.60.

Turn: ($2.35) (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $1.2, UTG+1 calls $1.20.

River: ($4.75) (2 players)
UTG+1 bets $4, Hero ???

Edit: sehe grad, dass meine bet mal wieder viel zu klein sind, da habe ich wohl noch ein riesen leak, auf das ich achten muss

Geändert von chess87 (29-07-2008 um 21:23 Uhr).
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:25
(#2)
Benutzerbild von Thod89
Since: Feb 2008
Posts: 618
Klarer fold, bin sicher er hat den flush und möchte nochmal ordentlich geld in den pot kriegen.
Vielleicht denkt er, dass du hinterher checken würdest, und er so kein Value mehr am river bekommt. Daher bettet er selbst potsize, was typisch für so eine hand ist.

Geändert von Thod89 (29-07-2008 um 21:28 Uhr).
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:27
(#3)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Den Flop ebentuell pot size betten, dann machen nur noch wenige Fisematenten, die hinten sind. Nach dem Flop kannst Du dann C/Fen.

Der FD ist eher unwahrscheinlich, eher das As gilt es zu bearbeiten.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 21:53
(#4)
Benutzerbild von psyworm
Since: May 2008
Posts: 156
BronzeStar
Sehe hier auch nicht viele Hände, die du hier noch schlägst. Bets sind wie du ja schon selber sagtest viel zu klein. Wenn du den Flop schon cbettest dan min 80c.

Ich halte dies aber nicht für die beste Line, da ihr beide sehr deep seid und da potcontrol viel wichtiger ist als Protection.

In gewissermaßen ist man hier ja wa/wb. Macht es also Sinn den Flop behind zu checken, da man ja auf jeden Fall SD-Value hat, man aber auch nicht um einen großen Pot spielen will. Oder sollte man hiervon absehen, da es ja ein drawheavy board ist?
 
Alt
Standard
29-07-2008, 22:26
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von psyworm Beitrag anzeigen
Macht es also Sinn den Flop behind zu checken, da man ja auf jeden Fall SD-Value hat, man aber auch nicht um einen großen Pot spielen will.
Du kannst das Ding auch behind checken in der Hoffnung, dass der den Turn checkt und dann kannst Du betten (oder checken).
Das ist die softe Variante, Du kannst dann auch den River callen.
Ist aber keine SSS-Philosophie.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 22:28
(#6)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
mein problem mit dieser riverbet ist, dass sie einfach keinen sinn ergibt
ein flush raist sicher schon am turn
das A müsste eigentlich auch eher potcontrol betreiben und hätte vermutlich auch schon flop oder turn geraist
eine 4 callt niemals flop und turn
 
Alt
Standard
29-07-2008, 22:30
(#7)
Benutzerbild von Thod89
Since: Feb 2008
Posts: 618
Wieso sollte er denn flush am Turn betten, wenn du munter weiter Geld in den pot bringst? Er würde dich doch vertreiben, da du ja sicher siehst, dass der flush angekommen ist. Wäre dann etwas tricky gespielt, und so hat er dich wie er wollte am river durch seine bet ins grübeln gebracht.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 22:31
(#8)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
mein problem mit dieser riverbet ist, dass sie einfach keinen sinn ergibt
ein flush raist sicher schon am turn
das A müsste eigentlich auch eher potcontrol betreiben und hätte vermutlich auch schon flop oder turn geraist
eine 4 callt niemals flop und turn
Der callt preflop ziemlich viel, was auf Pockets oder Ax hindeutet, also kein FD. Er spielt so eine Art Stop&Go, das wäre dann aber eher Flush oder Set. Da eine gewisse Schwäche spürbar war ist sowas wie JJ denkbar. M.E. ist die Hand durch zu schwaches Betten "undefinierbar" geworden, darum jetzt auch das Leiden am River.
Alles in allem würde ich folden.
 
Alt
Standard
29-07-2008, 23:50
(#9)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
ja, da hat skyi recht.
du hättest wenn richtig setzen müssen.
so bleibt nur der fold, wenn du nicht sicher weisst, dass er öfters mal am river probiert den pot zu klaun!

du musst schon am flop für das ass stehn mit einer hohen bet, das tust du nicht und dann gibts nur embleme

miau miauerle
 
Alt
Standard
30-07-2008, 03:18
(#10)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
jo ez muck
du schlaegst nix als nen bluff

flop definitiv staerker cbetten und wenn du gecallt wirst kannste die hand aufgeben... der flush kam an, das A is immernoch da...

deine turnbet ist n purer bluff.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 deep River Raise oder call?? Fischtschen Poker Handanalysen 9 15-07-2008 20:41
NL25 SH - Call oder Fold am River? tt293 Poker Handanalysen 12 15-06-2008 09:05
nl10 AI-call mit QQ, trotz 2 K ? k0sii Poker Handanalysen 5 13-04-2008 17:54
NL10 - Set bekommt AI am River. CALL? xTheSnowmanx Poker Handanalysen 12 25-02-2008 19:39
1/2 SH - JJ - Call am River??? fibs77 Poker Handanalysen 4 13-12-2007 00:00