Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

tunier - niedriger mwert! was tun?

Alt
Standard
tunier - niedriger mwert! was tun? - 30-07-2008, 14:43
(#1)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
hi, ich habe gestern ein tunier auf pokerstars gespielt... kurz vor der zweiten pause bin ich mit KQs all-in gegangen! Ich sah's utg... der Grund war primär, mein M-Wert (ungefähr 8, allerdings währen die Blinds nach der Pause bereits wieder angestiegen... also viele Chips blieben nicht mehr). Einer callt (bzw raist sogar... aber es gab keinen weiteren Mitspieler mehr -> quasi call^^) mit AA...
Damit bin ich dann rausgeflogen!
War dieser Move von mir ok? Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte wenn er vor mir gessessen wäre, und vor mir mit seinen Assen geraised hätte...
Oder hätte ich lieber nur callen sollen, und bei seinem darauf folgendem sehr wahrscheinlichen Raise folden sollen?
Wie hättet ihr gespielt?
Achja und bis zum Money hätte ich sicher noch mindestens 1x verdoppeln müssen, waren noch glaub ich 250 Spieler zwischen mir und dem Geld gestanden =)
 
Alt
Standard
30-07-2008, 14:46
(#2)
Benutzerbild von n3wamst3rdam
Since: Apr 2008
Posts: 163
SilverStar
Ohne genaue Angabe der Stacks und einschätzung der Gegner usw. kann man Dir da kaum helfen
 
Alt
Standard
30-07-2008, 14:47
(#3)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
Ich hab doch gesagt: M-Wert von 8... also fast nicht's mehr! Exakte werte weiß ich nicht mehr... ich war auf jedenfall der smallstack am Tisch
 
Alt
Standard
30-07-2008, 14:58
(#4)
Benutzerbild von n3wamst3rdam
Since: Apr 2008
Posts: 163
SilverStar
Die Stacks der anderen waren damit gemeint, es ist ja nicht unerheblich ob hier einer das 20-fache deines Stack hat oder genausoviel. Du raist immerhin aus UTG

Wenn Maniacs oder Supertighte Leute am Tisch sitzen ist doch ausschlaggebend für die Situaion, das du einen Call bekommen hast konntest du ja vorher nicht wissen.

Lies Dir den Harrington durch und pooste beim nächsten mal die Handhistory, dann kann man besser auf das eingehen.
 
Alt
Standard
30-07-2008, 15:09
(#5)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
Zitat:
Zitat von n3wamst3rdam Beitrag anzeigen
Die Stacks der anderen waren damit gemeint, es ist ja nicht unerheblich ob hier einer das 20-fache deines Stack hat oder genausoviel. Du raist immerhin aus UTG.
Also was ich noch weiß
- einer saß am Tisch der hatte glaub ich 40.000 -> brutaler chipleader... War glaub ich sogar in den Top10 des GESAMTTUNIERS ... er hat aber gefoldet...

- der der mit den Assen geraised hatte hatte villeicht noch 10-15.000 jedenfalls mehr also doppelt soviel wie ich

- bei den andern am Tisch war es einigermaßen ausgeglichen... zwischen 8-12.000 villeicht
Zitat:
Wenn Maniacs oder Supertighte Leute am Tisch sitzen ist doch ausschlaggebend für die Situaion, das du einen Call bekommen hast konntest du ja vorher nicht wissen.
Also da mann bei den Pokerstars tunieren eh permanent von einem Tisch zum andern Tisch geschubst wird KANN ich darüber beim bestenwillen keine aussage machen... wie sie NIEMAND kann

Zitat:
Lies Dir den Harrington durch und pooste beim nächsten mal die Handhistory, dann kann man besser auf das eingehen.
[/quote] naja les mir gerade die Pokerschule von Jan meinert durch =)
Aber beim nächsten mal schick ich die handhistory mit^^
 
Alt
Standard
30-07-2008, 15:40
(#6)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Wie n3wamst3rdam schon sagte, Harrington lesen, und HandHistory posten. Man kann durchaus mit KQs UTG aus der orangenen Zone pushen, aber genau kann man das erst sagen, wenn man die Gesamtsituation kennt. Auch wichtig zu wissen ist, ob der Rest im Push-or-Fold-Modus gespielt hat, wie hoch das BuyIn war, wie die Preisgeldkurve verlief, Ms und Qs der Gegner etc...



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
30-07-2008, 16:08
(#7)
Benutzerbild von blond4y
Since: Jul 2008
Posts: 49
BronzeStar
manchmal muss man sntscheidungen treffen achte da auf dein gefühl ob die zeit es erfodert mit so einem blatt all in zu gehen oder vieleicht doch nur zu callen um den flop zu sehen :
 
Alt
Standard
30-07-2008, 17:13
(#8)
Benutzerbild von Ayla Flint
Since: Jan 2008
Posts: 149
Bei einem niedrigen "M" hilft nur: ein großes daraus zu machen - also Chips anhäufen oder ausscheiden - sonst hilft nichts!
 
Alt
Standard
30-07-2008, 18:22
(#9)
Benutzerbild von Vilco14
Since: Nov 2007
Posts: 209
Zitat:
Zitat von Ayla Flint Beitrag anzeigen
Bei einem niedrigen "M" hilft nur: ein großes daraus zu machen - also Chips anhäufen oder ausscheiden - sonst hilft nichts!
eben...die nachfrage der anderen nach stckgröße...aggr level...etc ist zwar schon berechtigt aber auf wen sollt denn noch warten mit M8...
 
Alt
Standard
30-07-2008, 19:17
(#10)
Benutzerbild von chiquita666
Since: Feb 2008
Posts: 86
UTG ist so ein raise ja schon ziemlich risikoreich immer...

das du damit nicht rechnen kannst das jmd die asse hat ist denke ich auch klar...

ich mein geh davon aus es wäre die q oder der k als top karte auf dem flop gekommen ich denke da hättest du auch nicht so einfach weggeschmissen.

Denke das passiert halt ab und zu mal wenn man die blinds stiehlt aber ich finde UTG ist so ein all in immer ziemlich risikoreich.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tunier in NF ronaldo76 Poker Talk & Community 4 20-01-2008 23:25
Hoher oder niedriger Durschnitt? dirko68 Poker Talk & Community 40 02-12-2007 12:35