Alt
Standard
Headsup Fixed Limit - 30-07-2008, 23:11
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
da ich es liebe fixed limit headsup cashgame zu spielen würde ich mal gerne fragen was die besten strategien dafür sind. ist es mehr glück als können? sollte man aggressiv oder eher defensiv spielen wann raisen wann callen? danke im vorraus
 
Alt
Standard
30-07-2008, 23:46
(#2)
Benutzerbild von trashing88
Since: Sep 2007
Posts: 324
BronzeStar
mit position solltest du preflop raisen denke ich. Somit gibst du deinem Gegner schonmal die Möglichkeit zu folden, jedoch solltest du auch nicht jede hand raisen, man sollte schon auf die Potgröße achten das man keinen riesen pot mit einer schlechten hand aufbaut.
 
Alt
Standard
31-07-2008, 10:33
(#3)
Benutzerbild von Alarmbombe
Since: Jan 2008
Posts: 33
BronzeStar
Generell gewinnt aggressives Spiel eher als passives (klingt ja auch logisch).
Ansonsten wirste wohl Reads aufbauen müssen, deine Lines stetig adjusten müssen, sonst bist du zu leicht lesbar.
Und immer fragen:"Was denkt er, was ich habe, was er denkt."

HU ist einfach Königsdiziplin und ohne Kontent sollte man da nicht rangehen.
 
Alt
Standard
31-07-2008, 10:55
(#4)
Benutzerbild von n3wamst3rdam
Since: Apr 2008
Posts: 163
SilverStar
Wenn man die Fragestellung liest, kann man erkennen das du noch einiges an Strategie erlernen mußt.

"Wann raise ich und wann calle ich", ist mit ein paar Standardsätzten nicht zu erklären.

Unterschiedliche Limits erfordern unterschiedliche Spielweisen, an deiner stelle würde ich mir mehr Gedanke machen auf welchem Limit du spielen willst, damit dich der Rake nicht auffrist.

Agressivität ist natürlich oberstes Gebot im HU wenn sie wohl dosiert eingesetzt wird (don't be the Maniac), aber das wichtigste ist die Eigenschaft sehr schnell Lines des Gegners erkennen zu können und dann eine Gegenstrategie zu finden.

Tiltresistrens ist ebesno wichtig, ich habe mal >100 HU SNG-NL gespielt und habe mit einem Tilt meine BR massiv in mitleidenschaft gezogen.

Im Gegensatz zu den FR Games sind HU sehr stark bestimmt von dem Wissen Lines zu behrrschen und seine Moves im voraus zu bestimmen, oder besser gesagt schon zu wissen was man macht wenn der Gegner diese oder jenes macht.

HU ist schon lukrativ, aber es gibt wenig Lektüre (besonders hier) und man sollte sich gut auf GEgner einsatellen können.
 
Alt
Standard
31-07-2008, 11:34
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Aber ist das gerade auf den kleineren Limit wirklich lukrativ?
Also nach dem was ich so gehört habe, ist der Rake da viel zu hoch, und frisst jede Edge auf.
 
Alt
Standard
31-07-2008, 16:49
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von kostja007 Beitrag anzeigen
da ich es liebe fixed limit headsup cashgame zu spielen würde ich mal gerne fragen was die besten strategien dafür sind. ist es mehr glück als können? sollte man aggressiv oder eher defensiv spielen wann raisen wann callen? danke im vorraus
Also auf keinen Fall Fixed Limit Cashgame spielen, sondern die SNGs mit 2 Spielern. Wg. Rake bzw. Fee.
Das mit defensiv/offensiv lässt sich nicht klar beantworten, DU solltest halt schon die Showdowns sehen, wenn die Karte es irgendwie zulässt.
Was spielst Du denn genau?
 
Alt
Standard
03-08-2008, 19:02
(#7)
Benutzerbild von JojoMusik
Since: Feb 2008
Posts: 25
BronzeStar
fixed limit heads up finde ich einfach spitze ... weil bei nl hasse ich die spieler die tilt werden und dann jede hand al in gehen aber bei fixed limit ist das ganz anders
 
Alt
Standard
11-08-2008, 17:15
(#8)
Benutzerbild von NuKamma
Since: Jul 2008
Posts: 53
hast vergessen dazuzufügen, dass die Spieler Tilt gehen, dann jede Hand all-in spielen und dich mit ihren 20% dann auch meistens schlagen, so ist es bei mir oft

Wichtigster Tipp ist Sng anstatt normales Fixed-Limit HU wegen Rake, wurde aber eh schon geschrieben.
 
Alt
Standard
11-08-2008, 21:02
(#9)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Also FL cashgame HU lohnt sich erst so ab 3/6 , eher noch 5/10 .

Wichtig ist halt preflop super aggro zu spielen vom sb mindestens 60% raisen , eher mehr . Und postflop zu versuchen Leaks des gegners zu exploiten .
Stellt man dann fest das man keine oder nur eine kleine Edge hat sollte man den Tisch schleunigst wieder verlassen und sich ne note machen .

Darum halt ich auch nix von HU SNGs , Wenn ich da auf nen guten gegner treffe kann ich keinen Rückzieher machen sondern muss bis zum ende spielen .
 
Alt
Cool
25-08-2008, 21:34
(#10)
Benutzerbild von godmanGM
Since: Nov 2007
Posts: 258
Naja wie mein Vorredner schon gesagt hat zahlt es sich erst ab 3/6 od 5/10 aus...

Ich würde ehrlich gesagt auch nicht unbedingt auf Stars spielen. FT ist da besser vorallem nur 50 Cent rake wenn ich mich richtig errinnern kann.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fixed Limit Turniere obi0808 Poker Handanalysen 28 21-10-2008 10:34
Fixed Limit und No Limit für Quiz 2? hengztibus IntelliPoker Support 4 21-05-2008 13:11
Turniertaktik Fixed Limit oekostar Poker Handanalysen 11 15-02-2008 15:25
Seltsames - All-in bei Fixed Limit ? Zorchman_23 IntelliPoker Support 38 30-01-2008 13:51