Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

15Minuten Blinds vs. 5 Minuten Blinds

Alt
Question
15Minuten Blinds vs. 5 Minuten Blinds - 02-11-2007, 19:22
(#1)
Benutzerbild von Unikat73
Since: Oct 2007
Posts: 687
Moin liebe Gemeinde,

bei Turnieren sollte man ja zu Beginn, jedenfalls wird dies fast immer empfohlen, sehr tight spielen.

Wie verhält sich dies bei einem Spiel, dem die Blinds alle 5 Minuten erhöht werden?
Ist ein tightes Spiel am Anfang ok und man sollte sich höchstens an den Average halten und auch mal offener spielen wenn man diesem total unterliegt?

Ich habe meistens bei Spielen in denen die Blinds alle 5 Minuten erhöht werden das Problem, das ich durch mein sehr tightes Spiel später sehr hohe Blinds vor mir habe, aber einen Chipstack, der nicht hoch genug ist.

Vielen Dank für eure Meinungen, Tipps und Ratschläge!

Viele Grüße
euer uNikat
 
Alt
Standard
02-11-2007, 19:30
(#2)
Benutzerbild von Seelhorst
Since: Aug 2007
Posts: 108
Du musst Dein Spiel in den Turbo Turnieren etwas umstellen. Du musst halt immer im Auge behalten wie hoch Dein Chipstack im Verhältnis zu den Blinds ist und wie viele Runden Du noch abwarten kannst. Wenn Deine M-Ratio im Vergleich zu den Blinds niedrig ist dann wird es Zeit das Du Deine Anforderungen an Deine Starthände herabsetzt.
 
Alt
Standard
02-11-2007, 19:33
(#3)
Benutzerbild von F1896
Since: Sep 2007
Posts: 116
Moin Moin. Ich versuche bei turbos zunächst erstmal tight zu spielen, wenn allerdings nach 15 Minuten noch keine wiklich gute Hand dabei war und ich meinen Stack noch nicht aufbauen konnte, ändere ich mein Spiel.
 
Alt
Standard
02-11-2007, 19:56
(#4)
Benutzerbild von molochos33
Since: Oct 2007
Posts: 319
BronzeStar
Also ich habeausversehen mal ein Super Turbo mit gespielt SNG 6(1500 chips Start) Tisch Buy in 40 $ und das war der absolute Hammer! Blinds jeder Minute hoch!

Der absolute Horror

von 6 Spielern gingen die ersten 4 All in einer gewann alles!
waren nur noch 3 da.
nächste Hand das gleiche Chipleader ging All in gewann und schon saß ich im Geld da nur die ersten beiden was bekommen

Darauf hin ging es hin und her bis beide gleich auf waren, hatte AK gegen BB und verlor die Hand gegen Drilling'

Nie wieder ein Super Turbo ist echt ne Nummer zu schnell und hat eigentlich nur was mit Glück zu tun
 
Alt
Standard
02-11-2007, 20:21
(#5)
Benutzerbild von Hohl im Kopp
Since: Oct 2007
Posts: 326
BronzeStar
Ich persönlich spiele Turniere mit 5 min Blinds überhaupt nicht mehr. Wenn man nicht ins Hintertreffen geraten will, muß schon relativ schnell seinen Chipstack erhöhen.
Dadurch wird der Glücksfaktor natürlich deutlich erhöht.
10 min sind okay, 15 min sind mir deutlich lieber. Da kann man wieder mehr Pokern und muß nicht "nur" auf sein Glück vertrauen.
 
Alt
Standard
02-11-2007, 22:14
(#6)
Benutzerbild von Franky-m3
Since: Sep 2007
Posts: 7
WhiteStar
Ich mag die schnellen Turniere nicht so gern
Da erhöht sich einfach der Glücksfaktor

Ich würde sogar sehr gern auch Turniere mti größerem Anfangsstack spielen
aber da hab ich noch nix billiges gefunden

(Sunday Million is mit 10k Stack oder?)
 
Alt
Standard
03-11-2007, 02:18
(#7)
Benutzerbild von tusfreund
Since: Sep 2007
Posts: 5
BronzeStar
also ich spiele meistens nur die turbo turnier weil einfach ist mehr action drin die mit 15 minuten finde ich zu lang
 
Alt
Standard
03-11-2007, 03:54
(#8)
Benutzerbild von AJMPOKER
Since: Aug 2007
Posts: 73
Spiele eigentlich nur noch Turbo! Nach einer Zeit gewöhnt man sich dran und bekommt das gleiche Geld raus nur es hat den Vorteil das es weniger Zeitintensiv ist! Bei mir klappt es ganz gut!
 
Alt
Standard
03-11-2007, 08:41
(#9)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Also bei Turbo-Turnieren versuche ich immer schnell all-in zu gehen um mir einen gewissen Chipanteil zu sichern. Sollte ich dann verdoppelt haben dann spiele ich auch wieder tight.
 
Alt
Standard
03-11-2007, 10:41
(#10)
Benutzerbild von Surveeo
Since: Aug 2007
Posts: 85
spiele auch höchst ungern turbo, ist mir zuviel push and hope...