Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10: AA vs. 2 auf suited board

Alt
Standard
NL10: AA vs. 2 auf suited board - 01-08-2008, 15:39
(#1)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
Hallo Leute,
hier mal wieder eine hand zum fröhlichen range raten
CO limpt fast jede hand, hab ihn aber kaum mal ne hand raisen sehen, ist also eher ne station
UTG+1 hab ich preflop eigentlich überhaupt noch nie raise sehen, und er ist auch ziemlich callsy, kann also noch relativ viel haben

preflop ist standart, das reraise könnte vllt etwas größer sein, so $2

der flop könnte besser sein
die minbet kann ich wohl ignorieren, das raise vom CO macht mir aber etwas sorgen, weil AdKd ode ein set möglich ist
raus komme ich aber trotzdem wohl nicht
nobrainer push?
interessant ist vor allem das was UTG hatte

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: Intellipoker Discussion Forum)

SB ($1.75)
BB ($3.65)
UTG ($10.55)
UTG+1 ($7.25)
MP1 ($5.15)
MP2 ($27.35)
CO ($5.90)
Hero ($32)

Preflop: Hero is Button with , .
1 fold, UTG+1 calls $0.10, MP1 calls $0.10, 1 fold, CO raises to $0.6, Hero raises to $1.8, 2 folds, UTG+1 calls $1.70, MP1 folds, CO calls $1.20.

Flop: ($5.65) , , (3 players)
UTG+1 bets $0.1, CO raises to $0.5, Hero raises to $6, UTG+1 calls $5.35 (All-In), CO calls $3.60 (All-In).

Turn: ($21.20) (3 players, 2 all-in)

River: ($21.20) (3 players, 2 all-in)

Final Pot: $20.65
 
Alt
Standard
01-08-2008, 15:44
(#2)
Benutzerbild von Fritsche86
Since: Mar 2008
Posts: 1.769
???

Wie da kommst du nicht mehr raus??
Bei dem Board nachem flop...
denke mal er hatte endweder set oder den flush getroffen...
Und was hatte er ?


Ahso du solltest bei zuviel flopaction raus, hast ja nicht mal das Ain Karo... (hatte das vorher nicht genau gesehen)

Geändert von Fritsche86 (01-08-2008 um 15:48 Uhr).
 
Alt
Standard
01-08-2008, 15:50
(#3)
Benutzerbild von schaelepe11
Since: Oct 2007
Posts: 310
Vor allem hätte ich auf dem Flop nicht soo groß gereraist. Wenn du dann gecallt wirst oder noch mal geraist wirst, dann kannst du die Hand einfach weglegen!
 
Alt
Standard
01-08-2008, 16:19
(#4)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
für mich ist es am flop unmöglich normal zu raisen und dann gegen ein reraise zu folden, welche raisegröße soll ich denn bitte wählen? $4 um gegen $1,30 mehr wegzuschmeißen?

UTG setze ich auf keinen fall auf eine hand, die mich hier schlägt, maximal Qx oder Kdx/Adx
und solch eine minbet werte ich eigentlich grundsätzlich als check, also spiele ich quasi gegen eine (sehr kleine) donkbet vom CO, was nicht all zu viel heißen muss

bleibt also nur der CO, es gibt hier immernoch genug hände, die ich schlage
ein set traue ich ihm fast nicht zu, so passiv wie er zuvor preflop gespielt hat, höchstens set Qs
der flush ist auch denkbar, aber wie soll er den gegen meine 3bet haben außer mit AdKd?

AA hier zu folden erscheint mir zu weak
callen ist auch schlecht, da es kaum karten gibt, die ich am turn sehen will
bleibt nur beide all-in zu stellen und zu hoffen dass ich gegen Adx und Qx spiele
 
Alt
Standard
01-08-2008, 16:27
(#5)
Benutzerbild von schaelepe11
Since: Oct 2007
Posts: 310
Raise doch einfach auf dem Flop nach dem Raise vom CO auf 0,5$ auf 1,5 $. So bekommst du die nötigen Infos, die du brauchst. Wenn der UTG dich callt, auch raist und dann der CO noch irgendwelche Action dir gibt, dann finde ich, dass man die Hand aufgeben kann.
Aber das ist meine Meinung. Da gibt es bestimmt viele Herangehensweisen und die optimale Lösung wirst du eh nie finden. Das ist das schöne am Pokern!!!
 
Alt
Standard
01-08-2008, 17:17
(#6)
Benutzerbild von CHS@KALI
Since: Dec 2007
Posts: 203
Hallo
Also das Pre Flop spiel geht ja noch in Ordnung,aber warum baust du auf dem Flop einen großen Pott auf? du hast nur ein lausiges Paar,keinen Draw ,und erst recht keine Made Hand. Ich hätte versucht den Pott so klein wie möglich zu halten. Immer im Hinterkopf: kleine Hand= kleiner Pott / große Hand = Großer Pott

mfg
 
Alt
Standard
01-08-2008, 17:22
(#7)
Benutzerbild von Karlotius
Since: Nov 2007
Posts: 361
Zitat:
Raise doch einfach auf dem Flop nach dem Raise vom CO auf 0,5$ auf 1,5 $.
Der Pot war nach dem "Raise" von CO 6,25$ groß.
Setzt Hero hier ein Raise auf 1,5$ so hat
UTG+1 Pot-Odds von rund 1:5.54 auf den Call und danach noch 3,95$ dahinter. Er ist commited und wird sowieso alles zahlen.
CO: Pot Odds von grandioen 1:8,61(!) auf den Call und danach noch 2,6$ dahinter. Er ist auch commited und muss auch alles zahlen.

Das einzig Richtige ist hier also beide gleich All-In zu stellen. Sie sind dann immer noch commited aber werden wohl ohne Flush nicht zahlen wenn sie schlechtes Small-Stack spielen (was die Meisten tun).

Edit:
Zitat:
Zitat von CHS@KALI Beitrag anzeigen
Ich hätte versucht den Pott so klein wie möglich zu halten.
Du hast den Ausbildungscenter-Inhalt leider völlig falsch verstanden: Der Pot ist bereits riesig für die beiden Small-Stacks. Nämlich größer als ihr eigener Stack. Damit sind sie nach SSS praktisch schon All-In. Bei einem Gegner Wunschresultat. Bei zwei Gegnern tuts weh.

Ob man aus so einer Situation noch irgendwie vernünftig raus kann, würd mich aber interessieren.


ββφ - Τακτικες Ελληνε

Geändert von Karlotius (01-08-2008 um 17:28 Uhr).
 
Alt
Standard
01-08-2008, 17:29
(#8)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
easy Push.Stack/Pot=1.Da kommt man nicht mehr raus. Du hast beiden die Implied-Odds kaputt gemacht.

Zur Range...schwierig...UTG-Flush,TPWK,Flushdraw+evtl mit Pair,2Pair...schwer ihn hier auf ne saubere Range zu setzen...

CO-AK,AQ,KK,AA,evtl noch JJ,TT....und da kann er jetzt den Flush getroffen haben oder auch nur sein A high und callt in der Hoffnung gut zu sein.
 
Alt
Standard
01-08-2008, 22:43
(#9)
Benutzerbild von Mr_Nutflush1
Since: Dec 2007
Posts: 179
Zitat:
Zitat von CHS@KALI Beitrag anzeigen
Hallo
Also das Pre Flop spiel geht ja noch in Ordnung,aber warum baust du auf dem Flop einen großen Pott auf? du hast nur ein lausiges Paar,keinen Draw ,und erst recht keine Made Hand. Ich hätte versucht den Pott so klein wie möglich zu halten. Immer im Hinterkopf: kleine Hand= kleiner Pott / große Hand = Großer Pott

mfg




Ok, zum Ernst der Sache: Gespielt finde ich die gut, ich stell den Flop hier auch direkt rein gegen Zwei Gegner.
Range vom UTG: 66,88-TT, KdQ, AdJd und random donkjunk, Q8s oder so
Range vom CO: KK,QQ,AdX,AdKd,AdJd, AdQx

Die Flop Raises am Flop sind von beiden so ultraschäbig, dass der CO fast wie ein Suckin-raise aussieht...aber ich denke so würde eine Donk auch den Nutdraw spielen oder any AQ.


Zum Spaß mal ein bissle Equity. Die Ranges mögen diskutabel sein, aber man bekommt einen Eindruck:

Board: Qd 8d 6d
Dead:

equity
Hand 0: 30.403% { AcAh }
Hand 1: 32.389%{ TT-88, 66, AdJd, KdJd, Qc8c, Qh8h, Qs8s, KdQc, KdQh, KdQs }
Hand 2: 37.208% { QQ+, AdKc, AdKh, AdKs, AdQc, AdQh, AdQs, AdJc, AdJh, AdJs }

Die beiden Villains sind nicht full stacked und der mit dem größeren Stack hat den "Ich hab den Draw, bitte raise mich nicht"-Bet ausgepackt, also geh ich bei der Potgröße hier auf jeden Fall broke.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
set fold auf suited board GFGDanielSan Poker Handanalysen 11 22-03-2008 16:43
NL10 FR - TPTK auf 3-suited Board k0sii Poker Handanalysen 3 01-03-2008 14:22
NL10 FR - TPTK auf 3-suited Board k0sii Poker Handanalysen 1 01-03-2008 13:29
NL10 FR - TPTK auf 3-suited Board k0sii Poker Handanalysen 1 01-03-2008 13:25