Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1,20 9er SnG 1. hand TT

Alt
Standard
$1,20 9er SnG 1. hand TT - 02-08-2008, 17:17
(#1)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
villain unknown, wie gesagt 1. hand
wie hättet ihr das gespielt?

mein gedankengang:
auf dem limit und grad in der 1. hand kann limp/call alles sein solange suited

am flop kann mir eigentlich nur Qx gefährlich werden oder irgendein freakiges slowplay mit KK/AA
würde Qx oder AA hier potsize reindonken?
ich raise um informationen über die hand meines gegners zu bekommen
was kann er hier halten? kleines/mittleren PP ist möglich
komme ich bei einem push noch raus? wenn er pusht muss ich davon ausgehen beat zu sein, habe aber nur noch den halben stack

er callt und instapusht den turn
hätte Qx am flop nur gecallt?
88 schlägt mich auch
ich calle, weil Qx nach dem handverlauf einfach keinen sinn macht und wenn er 44/88 hat, so sei es

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t20 (9 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: Intellipoker Discussion Forum)

Button (t1500)
SB (t1500)
BB (t1500)
UTG (t1500)
UTG+1 (t1500)
MP1 (t1500)
MP2 (t1500)
Hero (t1500)
CO (t1500)

Preflop: Hero is MP3 with , .
UTG calls t20, 3 folds, Hero raises to t100, 4 folds, UTG calls t80.

Flop: (t230) , , (2 players)
UTG bets t240, Hero raises to t600, UTG calls t360.

Turn: (t1430) (2 players)
UTG bets t800 (All-In), Hero ???.
 
Alt
Standard
02-08-2008, 21:21
(#2)
Benutzerbild von T.LoHH
Since: Jun 2008
Posts: 94
Ich würde zu diesem Zeitpunkt im Turnier folden. Aus meiner Sicht ist es das Risiko hier nicht wert.
Wie du schon sagtest kann Villian hier auch Q6o haben .

Und wer mit Qx deinen Raise callt, der callt am Flop auch nur
 
Alt
Standard
02-08-2008, 22:02
(#3)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
in der ersten hand von nem SnG seinen ganzen stack zu riskieren, halte ich für idiotisch, es sei denn du hast die nuts. bei allem anderen kannst du dein geld auch direkt verbrennen oder an mich überweisen.

daher: fold war iO

nebenbei: aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass 10-10 neben a-k eine der am meisten überbewerteten hände ist.
 
Alt
Standard
02-08-2008, 22:39
(#4)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Ich hätte hier nur mitgelimpt um mit TT den Pot in der Anfangsphase klein zu halten. Die Gegener auf den 1,20ern können in der Tat any2 halten, da gibts glaub ich echt nix was unmöglich is, das werfen sie halt auch aufn raise normalerweise nicht weg. Natürlich kann mans auch aggressiver spielen, aber das boostet halt in erster Linie die Varianz. Wenn dir der Buyin nicht weiter weh tut (was auf den 1,20ern der Fall sein sollte) kannst du hier callen
 
Alt
Standard
02-08-2008, 22:55
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also ich würde den Flop wohl nur callen, um ihm mit seinem kleinen Paar keinen Grund zu geben zu folden. So wird er am Turn sehr wahrscheinlich nochmal betten. Während er auf deinen Raise evtl. (ok, bei dem Buyin eher theoretisch) folden könnte.

Am Turn musst da natürlich callen. Qx würde so jemand nicht so hart anspielen, und ihn bei der Potgröße auf 88 zu readen und folden geht auch nicht(zumal er mit 88 auch eher den Turn checken würde) .
 
Alt
Standard
03-08-2008, 05:31
(#6)
Benutzerbild von L0RD SAUR0N
Since: Jun 2008
Posts: 51
hm wäre ein ganz klarer Fold gewesen nach dem Flop mit TT in deiner Hand musst du einfach wegschmeissen, egal ob du denkst er könnte eine Dame haben oder nich, mit solchen Händen beendet man seine Turniere nämlich schnell
 
Alt
Standard
03-08-2008, 09:33
(#7)
Benutzerbild von ANUBIS_GER
Since: Dec 2007
Posts: 94
BronzeStar
Ich mein, auch wenns schwerfällt... die Hand kann man ruhig wegwerfen. In der Phase viel zu risky alles zu riskieren, überbewertet ist diese Hand sowieso. Damit läuft man viel zu oft auf....
 
Alt
Standard
03-08-2008, 10:02
(#8)
Benutzerbild von schaelepe11
Since: Oct 2007
Posts: 310
Ich hätte preflop auch nur gecallt, da ich bei den niedrigen Blinds noch keinen großen Pott spielen will, solange ich nicht die Nuts auf der Hand habe! Auf dem Turn finde ich den Fold ok, weil womit soll er dich auf dem Flop gecallt haben? Da liegt kein Flus-Draw und kein Straßen-Draw. Von daher, denke ich mal, dass der Fold OK war.
 
Alt
Standard
03-08-2008, 10:27
(#9)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
Also ich würde den Flop wohl nur callen, um ihm mit seinem kleinen Paar keinen Grund zu geben zu folden. So wird er am Turn sehr wahrscheinlich nochmal betten. Während er auf deinen Raise evtl. (ok, bei dem Buyin eher theoretisch) folden könnte.

Am Turn musst da natürlich callen. Qx würde so jemand nicht so hart anspielen, und ihn bei der Potgröße auf 88 zu readen und folden geht auch nicht(zumal er mit 88 auch eher den Turn checken würde) .
Muss ich auch zustimmen. Abgesehen davon, dass man es in der ersten Hand eines Turniers eigentlich nicht so weit kommen lassen sollte, sollte man hier dann doch callen, da du in den meisten Fällen vorne bist, auf dem Level, bestimmt. Ich vermute hier auch keine Q, macht nicht so viel Sinn, eher getroffene 4 oder ein PP, wenns dann halt wirklich 44 oder 88 ist, Pech gehabt.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hand-For-Hand Phase, verschiedene Blindlevel driehm IntelliPoker Support 13 31-03-2009 22:33
Hand for a Hand ... genau wie genau funktionierts kamille IntelliPoker Support 3 02-08-2008 12:32
5/10 FL SH hand madze84web Poker Handanalysen 7 15-05-2008 15:58
8-8, 9-9 auf der Hand, was tun? DaCrone Poker Handanalysen 4 23-04-2008 21:29