Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 FR Overpairs - broke gehen oder nicht?

Alt
Standard
NL100 FR Overpairs - broke gehen oder nicht? - 03-08-2008, 19:24
(#1)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Also im Moment habe ich echt Probleme meine Overpairs zu spielen. Ich bin ich der Meinung das man damit nicht unbedingt um seinen ganzen Stack spielen sollte, jedoch gibt es anscheinend auf NL100 genug Spieler die Bereit sind auf einem niedrigen Board mit Jacks All-in zu gehen.
Wäre schön wenn ihr euch die Hände mal anschaut und mal was dazu schreibt. Zweifel im Moment irgendwie an meinem Spiel, da ich momentan immer die falschen Entscheidungen treffe.

Hier mal zwei Beispiele:

http://www.pokerhand.org/?2988327

Bei der Hand bin ich mir eigentlich sicher das er Aces hat, kann aber mal wieder nicht folden. Muss ich hier broke gehen, oder kann ich die Kings hier weglegen?

http://www.pokerhand.org/?2988348

Ein paar Minuten später an einem anderen Tisch. Hier entscheide ich mich die Queens weg zu legen, da ich der Meinung bin hier gegen Aces oder Kings zu spielen. Fehler wie man sieht. Muss ich hier callen?


Thx schon mal...
 
Alt
Standard
04-08-2008, 02:10
(#2)
Benutzerbild von VolkerRachow
Since: Nov 2007
Posts: 55
#1 gehst du preflop mit KK broke ? wenn ja push auf seinen reraise rein

#2 recht lighter 3bet dort mit QQ, dann am flop wieder zu kleiner bet... hast du dort angst vor KK / AA ?
 
Alt
Standard
04-08-2008, 09:03
(#3)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von VolkerRachow Beitrag anzeigen
#1 gehst du preflop mit KK broke ? wenn ja push auf seinen reraise rein

#2 recht lighter 3bet dort mit QQ, dann am flop wieder zu kleiner bet... hast du dort angst vor KK / AA ?
#1 Ja, gehe dort broke. Sehe das nun auch so. Hätte einfach pre-flop rein stellen sollen. Wenn er Aces hat, dann ist es halt so.

#2 Ich hatte keine Stats über meinen Gegner. Stimme dir aber zu, nachdem ich mir die Hand nochmal genauer angeschaut habe. Ich denke wenn ich eine höhere 3bet bringe und auf dem Flop Pot setze, wird er wohl nicht re-raisen. Was mache ich aber wenn er trozdem All-in geht? Ist das für dich ein call? Ich tendiere da zu einem fold...
 
Alt
Standard
04-08-2008, 18:02
(#4)
Benutzerbild von Scugalen
Since: Sep 2007
Posts: 49
#1 Also auf dem Level ist ein Limp-Reraise immer was gutes. Das schlechteste was ich da mal sehen konnte war ein Fisch mit TT und einmal AK ansonsten nur QQ-AA (wobei QQ auch selten war). Natürlich ist es schwer KK zu folden aber PF All-In zu gehn muss nicht wirklich richtig sein.
Ich finde den Call PF und auf dem Flop (könnte noch ne CBet sein) garnicht schlecht, auf den Turn muss man den Gegner einschätzen (Stats),ob er irgendeine Hand die man schlägt genauso spielen würde. Am Ende wird nur QQ übrig bleiben und die wird nur sehr sehr selten gelimp-raist. -->gegn gute Spieler tendiere ich zum fold und den Fisch würde ich callen

#2
Die Betsize PF und auf dem Flop find ich zu klein. Auf dem Flop Potsize halte ich wiederum zu hoch. Bei dem Pot von $23,50 hätte ich ca. $18 gesetzt.

So oder so würde ich aber auf diesen speziellen Board broke gehen. Was schlägt dich? AA, KK oder 44 (jede Hand mit einer 3 halte ich für sehr unwahrscheinlich)
AA, KK: Bei diesen Händen würde ich PF eine 4Bet/Allin-raise erwarten.
44: Dein Gegner würde die Nuts floppen, wozu sollte er also mit einem Minraise bzw. der großen Bet am Turn dich vertreiben wollen?
 
Alt
Standard
04-08-2008, 18:15
(#5)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von Scugalen Beitrag anzeigen
#1 Also auf dem Level ist ein Limp-Reraise immer was gutes. Das schlechteste was ich da mal sehen konnte war ein Fisch mit TT und einmal AK ansonsten nur QQ-AA (wobei QQ auch selten war). Natürlich ist es schwer KK zu folden aber PF All-In zu gehn muss nicht wirklich richtig sein.
Ich finde den Call PF und auf dem Flop (könnte noch ne CBet sein) garnicht schlecht, auf den Turn muss man den Gegner einschätzen (Stats),ob er irgendeine Hand die man schlägt genauso spielen würde. Am Ende wird nur QQ übrig bleiben und die wird nur sehr sehr selten gelimp-raist. -->gegn gute Spieler tendiere ich zum fold und den Fisch würde ich callen

#2
Die Betsize PF und auf dem Flop find ich zu klein. Auf dem Flop Potsize halte ich wiederum zu hoch. Bei dem Pot von $23,50 hätte ich ca. $18 gesetzt.

So oder so würde ich aber auf diesen speziellen Board broke gehen. Was schlägt dich? AA, KK oder 44 (jede Hand mit einer 3 halte ich für sehr unwahrscheinlich)
AA, KK: Bei diesen Händen würde ich PF eine 4Bet/Allin-raise erwarten.
44: Dein Gegner würde die Nuts floppen, wozu sollte er also mit einem Minraise bzw. der großen Bet am Turn dich vertreiben wollen?
Thx für das feedback. Werde versuche das in den nächsten Händen umzusetzen. Wo wir aber gerade beim Thema sind. Diese Hände hatte ich vor paar Minuten:

http://www.pokerhand.org/?2993670

http://www.pokerhand.org/?2994148

Muss ich hier broke gehen oder komm ich da raus? Ich denke broke gehen ist vertretbar, oder?

Geändert von Norman79 (04-08-2008 um 20:02 Uhr).
 
Alt
Standard
05-08-2008, 14:58
(#6)
Benutzerbild von VolkerRachow
Since: Nov 2007
Posts: 55
#1 (neu) bette ich preF wieder etwas mehr 2-4$, dann gehe ich ähnich wie du in oft broke (95%) obwohl das board ugly ist und man mit reads hier auch mal den fold finden kann


#2 (neu) preF nh, am flop als er dich reraised sollte auf dem board alles klar sein !


btw. keine results pls das lenkt ab
 
Alt
Standard
05-08-2008, 16:52
(#7)
Benutzerbild von Scugalen
Since: Sep 2007
Posts: 49
#1(neu) Zuerst mal warum hast du "nur" $86 am Tisch?
Die Betsize find ich völlig in Ordnung. Der Flop ist natürlich sehr bescheiden, folden könnte ich hier nur mit einem guten Read.

#2(neu) Yelya hat nur $56, ich wüsste nicht wie man hier weglegen kann. Auf dem Board hab ich schon zu oft Spieler gesehn, die mit 88-TT All-In gehn. Gegen einen 50BB-Spieler kann man da nix machen.
 
Alt
Standard
05-08-2008, 22:35
(#8)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von Scugalen Beitrag anzeigen
#1(neu) Zuerst mal warum hast du "nur" $86 am Tisch?
War die zweite Hand an diesem Tisch und in der ersten gebe ich auf dem Turn die Hand auf. So schnell konnte ich "zum glück" nicht reloaden...14 mark gespart.

Ansonsten Danke an euch beide für das Feedback. Habt mir echt weiter geholfen. Hoffe es kommen nun langsam auch mal wieder bessere Zeiten. Bin nun ca. 10 Stacks down. Davon 3 set over set und 4 overpair vs. set. Kann also nur besser werden...

Wenn ich wieder ein paar interessante Hände auf NL100 habe, weiß ich ja an wen ich mich wenden kann.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 FR - mit KK broke gehen? crowsen Poker Handanalysen 11 21-01-2009 22:57
broke gehen vermeidbar? chess87 Poker Handanalysen 37 04-08-2008 15:03
NL25: 78s broke gehen am flop gegen 2? busulette Poker Handanalysen 6 11-06-2008 22:32
Set Queens - mit was die Leute so broke gehen. fm2606 Poker Handanalysen 3 07-06-2008 19:54