Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

2 Pairs gegen Flushgefahr

Alt
Standard
2 Pairs gegen Flushgefahr - 04-08-2008, 10:46
(#1)
Benutzerbild von Farmer2202
Since: Sep 2007
Posts: 131
Ihr kennt es bestimmt auch. Da spielt man günstig seine Karten und dann trifft man 2 Pairs auf dem Flop. Leider besteht eine Flushgefahr.

Wie kann man das am Besten weiterspielen?
 
Alt
Standard
04-08-2008, 11:26
(#2)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
auf jeden fall sehr vorsichtig. die frage ist halt, ob drei oder zwei karten für den flush auf dem tisch liegen. bei einem flush draw würde ich dir check-call oder check-raise empfehlen, wenn du die hand noch nicht aufgeben willst. ansonsten kannst du da einfach nur noch folden, da du das full house zwar treffen kannst, aber das ist eher unwahrscheinlich.
 
Alt
Standard
04-08-2008, 11:28
(#3)
Benutzerbild von Olsen183
Since: Jun 2008
Posts: 36
ich würd glaube auch folden...würde auf meinen Stack und meine Neugier ankommen...
 
Alt
Standard
04-08-2008, 11:54
(#4)
Benutzerbild von Addy86
Since: Jan 2008
Posts: 107
BronzeStar
also ich würde hoch anspielen um auf jeden fall deine made hand gegen draws zu schützen
 
Alt
Standard
04-08-2008, 12:33
(#5)
Benutzerbild von max_l33t
Since: Aug 2007
Posts: 88
Zitat:
Zitat von GGMuh Beitrag anzeigen
auf jeden fall sehr vorsichtig. die frage ist halt, ob drei oder zwei karten für den flush auf dem tisch liegen. bei einem flush draw würde ich dir check-call oder check-raise empfehlen, wenn du die hand noch nicht aufgeben willst.
Wieso sollte er dem Draw mit seinem check eine Freikarte geben?
Find ich äußerst ungünstigen Zug mit der momentan sehr wahrscheinlich besten Hand. Beim Draw lohnt sich wohl eine potsize bet um deinem Gegner die Potodds für den call auf Flush zu versauen.
Wenn schon drei Karten für den Flush liegen kommt es darauf an, wieviele Gegner du noch hast, da natürlich die Wahrscheinlichkeit für einen Flush steigt. Check-raise mit anschließendem check-fold könnte gut sein.. da bin ich mal auf weitere Antworten von den profis hier gespannt.
 
Alt
Standard
04-08-2008, 13:00
(#6)
Benutzerbild von fm-g
Since: Mar 2008
Posts: 20
Kommt immer drauf an, ich finde meist erkennt man ob der Gegner einen Flush hat, denn die meisten Leute (also mit den ich meistens spiele) raisen nicht nach dem Flop wenn die einen Flushdraw haben(was sie eigentlich tun sollen) .. du checkst auf dem Flop, wenn der dann auch checkt warteste auf den Turn, wenn du nun in Late pos. bist und der Gegner checkt kannste davon ausgehen das der entweder nix hat oder nen draw und da die wahrscheinlichkeit eher niedrig ist das der jetzt nen flush bekommt, kannste raisen..
kommt drauf an mit dem du spielst, aber meistens kannst du davon ausgehen, dass der gegener mitgeht wenn der einen draw hat.
und wenn auf dem River dann wirklich der Flush kommt einfach checken.. wenn der raised - folden

ich kenn mich mit poker auch ncith so besonders aus, so würd ich es auf jedenfall machen
 
Alt
Standard
04-08-2008, 13:21
(#7)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
muss da max_l33t ganz klar recht geben: checken wenn man selbst eine made hand hat & den gegner auf den flush draw setzt??? was gibt es schlimmeres??? das sind genau die leute, die ihre guten hände nicht ausbezahlt bekommen aber teuer bezahlen, wenn der gegner trifft...
TwoPair sind überhaupt nicht als unverwundbar einzustufen und eine hand bei der sich slowplay oder freecards verteilen überhaupt nicht eignen. mit solch einer hand muss man die weiteren karten für den gegner teuer machen - dies gilt v.a. wenn man ihn auf einen draw setzt. je nach gegner ist ein potsize bet angebracht, teils (v.a. auf tiefen limits) ist es sogar besser etwas darüber zu betten, da viele nicht genau wissen, wie man draws profitabel callt und deswegen nicht durch einen potsize bet folden werden. ein check-raise finde ich auch nicht unbedingt die schlechteste variante, allerdings nur, wenn man sich absolut sicher ist, dass der gegner den draw jeweils anspielt und dann muss der raise auch die richtige grösse haben (der pot ist schliesslich schon grösser, was die pot odds für draws besser macht). sonst kommt es eben zum teuren und in diesem fall unprofitablen freecard-verteilen.

bei einem suited flop, also wenn die drei karten in einer farbe daherkommen würde ich mit den TwoPair sehr vorsichtig spielen. vielleicht ein paar kleine bets zur pot control & auf jeden fall ein check behind auf dem river wenn du die chance dazu hast - es sei denn du kennst deinen gegner gut & weisst genau, wie er einen flush spielt. dann kannst du jeweils auf die situation besser angepasst reagieren...
 
Alt
Standard
04-08-2008, 13:55
(#8)
Benutzerbild von Jallabar
Since: Jul 2008
Posts: 195
ich wuerd bei nem 2suit board klar valuebetten und die odds verweigern, wenn er dann noch trifft, kannst du immer noch bet fold oder check fold spielen, bet fold seh ich aber vorn, da du dann weist dass er nicht blufft
 
Alt
Standard
04-08-2008, 14:00
(#9)
Benutzerbild von Alex2911
Since: May 2008
Posts: 93
Es kommt auch drauf an was für ein two pair es ist. Hat man bottom two pair könnte die hand ja noch entwertet werden. Top two pair würde ich auf jeden fall gegen draws verteidigen, also raisen mit ca. 3/4 pot größe
 
Alt
Standard
04-08-2008, 14:43
(#10)
Benutzerbild von chiquita666
Since: Feb 2008
Posts: 86
Zitat:
Zitat von Alex2911 Beitrag anzeigen
Es kommt auch drauf an was für ein two pair es ist. Hat man bottom two pair könnte die hand ja noch entwertet werden. Top two pair würde ich auf jeden fall gegen draws verteidigen, also raisen mit ca. 3/4 pot größe

Ist doch vüllig egal welches Two Pair man hat!?!?

Flush ist höher als jedes Twopair.


Also ich würde auf jeden Fall versuchen ihm seine Odds kaputt zu machen und viel setzen.

Denke CHeck Raise ist angebracht.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AQo vs. shorty , A9s mit Flushgefahr jw050 Poker Handanalysen 4 03-08-2008 18:32
FL 0.05/0.10 - Rockets bei Flushgefahr Boxer BCN Poker Handanalysen 11 16-06-2008 10:57
Trips KKK folden bei Flushgefahr? beuteline IntelliPoker Support 51 26-03-2008 14:04
NL10 6max - AJ und Flushgefahr Tiregs Poker Handanalysen 5 18-02-2008 15:33
NL100SH - mittleres Pocket bei Flushgefahr IP Remoh007 Poker Handanalysen 8 30-11-2007 21:44