Alt
Standard
NL25, guter laydown? - 03-11-2007, 16:51
(#1)
Benutzerbild von Lichtgeist
Since: Aug 2007
Posts: 3
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

BB ($24.20)
Hero ($24.65)
UTG+1 ($4.65)
MP1 ($26.35)
MP2 ($26.65)
MP3 ($16.25)
CO ($9.95)
Button ($62.25)
SB ($15.35)

Preflop: Hero is UTG with Q, Q.
Hero raises to $0.75, 1 fold, MP1 calls $0.75, 6 folds.

Flop: ($1.85) 2, 4, 5 (2 players)
Hero bets $1, MP1 calls $1.

Turn: ($3.85) 6 (2 players)
Hero bets $3.25, MP1 raises to $8, Hero folds.

Final Pot: $10.35




PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

MP1 ($14.75)
MP2 ($1.50)
CO ($23.10)
Button ($20.70)
Hero ($24.40)
BB ($11.55)
UTG ($24.20)

Preflop: Hero is SB with , .
UTG calls $0.25, 1 fold, MP2 calls $0.25, 2 folds, Hero raises to $1, 1 fold, UTG calls $0.75, MP2 calls $0.75.

Flop: ($3.25) , , (3 players)
Hero bets $2.75, UTG raises to $6, MP2 folds, Hero calls $3.25.

Turn: ($15.25) (2 players)
Hero checks, UTG bets $7, Hero folds.

Final Pot: $15.25

bin erst neu mit NL angefangen, würde gerne mal die Meinungen zu den beiden Laydowns hören. Zu tight?
 
Alt
Standard
04-11-2007, 13:53
(#2)
Benutzerbild von A_PeteRadask
Since: Aug 2007
Posts: 56
Servus.

Zu Hand 1:

Also PF iss 3 BBs für NL25 eher ein zu kleines Raise. Ich weiss das, weil ich auch so gespielt hab, bis ich hier darauf hingewiesen wurde (danke nochmal dafür ), dass sich zumindest Potsize oder 4 BBs besser eignen. Aber das ist nicht so der große Fehler würde ich sagen. Du solltest aufm Flop auf jeden Fall mehr betten, wenn du nicht gerade nen super guten Read auf den Spieler hast. Das war ja grade mal knapp über halbe Potsize, wenn ich das richtig sehe oder? Overpair ist zwar ne starke Hand, aber all sein Geld riskieren will man damit ja nicht zwangsweise. Der Laydown ist dann meiner Meinung nach von den Stats des Spielers abhängig.

Zu Hand 2:

Hier ist der PFR erst recht zu niedrig. 1 BB drauf für jeden Limper! Wenn dein standard PFR 3 BBs ist, dann müssten es hier schon minimum 5 BBs sein, ich mache da aber eher 6 BBs draus. Die anderen Spieler bekommen hier zu gute Pot Odds. Gerade der MP2, nachdem UTG gecallt hat.
Den Flop finde ich noch um einiges gefährlicher, als den in der ersten Hand. Der Raise von Villain auf Flop ist auch nicht gerade groß. Hier ist der Fold korrekt denke ich.

Geändert von A_PeteRadask (04-11-2007 um 13:57 Uhr).
 
Alt
Standard
05-11-2007, 01:08
(#3)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
hallo lichti,

also ich finde auch beide raises zu wenig preflop, da callen zu viele schlechte hände und dann hast du genau das problem

die 1. hand hätte ich ähnlich gemacht. da du vorne sitzt is das doof, falls du callst musst du damit rechnen, am river dann auch nochmal ordentlich was reinlegen zu müssen, damit es zum showdown kommt. wärst du hinten gewesen, hätte ich es wohl erstmal gecallt.

bei der 2. hand ist preflop zu wenig drin. und du sitzt wieder vorne, geh bei sowas lieber das "risiko" ein, nur die gemachten einsätze abzustauben und setze richtig viel vor dem flop.
ich würde den gegenspieler eher auf high-pair setzen (sowas wie AJ) und hätte wohl durchgezogen. er denkt du bettest am flop weil du preflop gebettet hast, er raist und zeigt an er hat wirklich was, du callst und checkst dann, dann könnte man gut denken dass du overcards (wie zB AK) hast, weshalb er gleich nochmal setzt. wieder so viel ca. wie vorher, deshalb gehe ich davon aus, seine hand hat sich nicht großartig verbessert und/oder er hat selber angst bei den karten am tisch und will vorsichtig schauen wo er steht.
das 2. ist jedenfalls eine hand wo du gute chancen hast und wo es gerechtfertigt wäre, mal etwas geld zu investieren, auch wenn du dir nicht sicher bist, aber alleine schon um ein paar informationen zu kaufen, welche hand der wie spielt.


miau miauerle
 
Alt
Standard
05-11-2007, 13:31
(#4)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Hmmm, also auf jeden Fall Preflop zu wenig bei beiden Händen, abr das wurde ja auch schon gesagt.
Bei der zweiten Hand kann ich Miauerle nicht ganz verstehen.
Klar könnte er nur Jx halten aber man kann ihn genauso auf ein Q10 und er möchte noch n Geld ziehen weil er Hero auf ein hohes Pocket setzt.
Ich finde beide Folds sehr gut auch wenn man eher die erste Hand hätte Pushen können, aber im Zweifelsfall und ohne Reads auf den Gegner Fold --> NH ... NH
 
Alt
Standard
05-11-2007, 14:11
(#5)
Benutzerbild von Lichtgeist
Since: Aug 2007
Posts: 3
Vielen dank für eure Antworten, das die preflop Erhöhungen größer ausfallen sollen werde ich mir auf jedenfall zu Herzen nehmen.
Wenn ich eine der beiden Hände weitergespielt hätte, dann auf jedenfall die erste, da sich auch später rausgestellt hat, das der villian in der ersten Hand sehr aggressiv ist.

Wenn wir gerade mal bei laydowns sind, hatte da gestern im sunday million recht frühe Phase folgende Hand:

Blinds 50/100, Startchips 10k
PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t100 (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Button (t9425)
SB (t9825)
BB (t8225)
UTG (t10325)
UTG+1 (t10550)
MP1 (t11350)
MP2 (t9275)
MP3 (t9525)
Hero (t11500)

Preflop: Hero is CO with , .
2 folds, MP1 calls t100, 2 folds, Hero raises to t400, 2 folds, BB calls t300, MP1 calls t300.

Flop: (t1250) , , (3 players)
BB checks, MP1 checks, Hero bets t1000, BB folds, MP1 raises to t2800, Hero calls t1800.

Turn: (t6850) (2 players)
MP1 bets t8150 (All-In), Hero folds.

Final Pot: t-1300

Ich war mir irgendwie sicher das ich geschlagen bin durch set 3er 9er oder two pair und ich wollte zu diesem Zeitpunkt nicht meinen ganzen Stack mit ner mittelmäßigen Hand riskieren. Frage ist, ist es wirklich sinnvoll eine Hand wie diese so früh im turnier wegzulegen? Ich denke wenn es nen kleineres buyin gewesen wäre hätte ich das auch eher gecallt.
Habs am Ende jedoch trotzdem ganz gut ins geld geschaft und meiner BR mal nen kleinen schub gegeben
 
Alt
Standard
05-11-2007, 14:20
(#6)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Finde den Laydown auch gut, denke du wirst mit deiner Hand da geschlagen sein und ihn so ziemlich auf die richtige Hand gesetzt haben.
Vor allem zu so einer frühen Phase des Turniers würd ich das net spielen, später musste es halt.
Aber ich find krass dass du NL25 spielst und bei der Sunday Million auch.
Das is schon ein mächtiger Buy in für das Cash Limit.
Aber weiß ja net wie deine BR aus sieht. Viel Erfolg weiterhin
 
Alt
Standard
05-11-2007, 14:21
(#7)
Benutzerbild von deadlyway
Since: Oct 2007
Posts: 53
Diszipliniert, ich denke mal das nicht unbedingt ein re-raise kommt, ohne KQ, Asse oder set kommt. Im besten Fall hat er ebenfalls AK, also denk ich mal ein guter fold.
 
Alt
Standard
05-11-2007, 16:14
(#8)
Benutzerbild von Lichtgeist
Since: Aug 2007
Posts: 3
Zum Sunday Million bin ich eher zufällig gekommen. Hab gleich beim ersten Versuch 11,7$ double shootout satelite das Ticket gewonnen. Sonst spiel ich Turniere mit max 11$ buyin...
 
Alt
Standard
06-11-2007, 10:05
(#9)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Ahh, das erklärt einiges.
Danke für die Antwort.