Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Limp Hände... was tun im turnier?

Alt
Smile
Limp Hände... was tun im turnier? - 07-08-2008, 03:16
(#1)
Benutzerbild von DavidMmaker
Since: Nov 2007
Posts: 16
BronzeStar
Ich spiel jetzt schon ziemlich lange poker, ob online oder nicht. ich frag mich jedesmal die frage... was ich vorm flop mache mit händen wie J9 offsuit,K8suited, nachm raise mit suited connectors.
es kommt mir vor, als würde ein call immer in die hose gehen außer in seltenen fällen mit einem tollen flop.

was meint ihr dazu, bzw wie spielt ihr solche hände vorm flop?
irgendwelche tipps? oder einfach mal aus erfahrung mal erzählen, was ihr davon hält!

lg david
 
Alt
Standard
07-08-2008, 03:26
(#2)
Benutzerbild von Janniboy81
Since: Nov 2007
Posts: 150
..mach,was dein gefühl in dieser spez. situation machen würde..poker is viel glück,hoffen und beten,aber nur mit abwarten,hoffen,beten und versuchen,kommste nicht drumrum..gl..
 
Alt
Standard
07-08-2008, 03:31
(#3)
Benutzerbild von abc-driver
Since: Sep 2007
Posts: 1.119
BronzeStar
an deiner stelle würde ich mir schleunigst abgewöhnen, hände wie K8 zu spielen, denn selbst wenn du den King triffst, hast du immernoch ein problem mit dem kicker. und wenn du auf einen drilling oder two pair hoffst, kannst du auch mit 27o limpen.

wenn du natürlich auf dem button sitzst und noch keiner reingelimpt oder geraised hat, sieht die sache wieder ganz anders aus...


ein mod hat mir gesdchrieben, dass ich es im allgemeinen nochmal posten soll.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 05:21
(#4)
Benutzerbild von NoDaps
Since: Nov 2007
Posts: 149
bei turnieren niemals limpen!!! vor allem nicht mit K8 J9 oder so was, auch mit keinen suited connectors. wenn dann spielst du sie in später position udn raised sie, ein rasie darst damit nicht callen, außer es sind vier oder mehr leute in dem pot. ich würde dir empfehlen in einem turier in den frühen positionen so gut wie garncihts spielen, halt nur die richtigen monster (dh auch kein AJ) dafür darst du von denhinteren positionen mit sehr vielen händen raisen
 
Alt
Standard
07-08-2008, 07:26
(#5)
Benutzerbild von Ayla Flint
Since: Jan 2008
Posts: 149
Bei derartigen Händen lege ich die Karten ganz schnell weg! Du hast selbst festgestellt, dass du damit selten Erfolg hast, also warum lässt du es nicht sein? Wenn nichts zusammenläuft kann man mal was versuchen, aber eben auch nicht ständig, sonst sind ganz schnell die Chips weg!
 
Alt
Standard
07-08-2008, 09:01
(#6)
Benutzerbild von MrCoffee81
Since: May 2008
Posts: 209
BronzeStar
Meiner Meinung nach sind die von dir beschriebenen Beispiele keine Limp-Hände. Da spiele ich schon lieber richtiges Kleinvieh. K8 Einfach wegwerfen oder mit aggressivem Spiel ne gute Hand vortäuschen. Aber mit nem Limp kommst du ja überhaupt nicht weiter und die Chance "voll" zu treffen ist so gering, dass sich der Einsatz auf Dauer nicht lohnt.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 11:29
(#7)
Benutzerbild von wtoloache
Since: May 2008
Posts: 148
limpen lohnt sich in den seltensten fällen!kannst du machen wenn du in den hinteren positionen oder den blinds sitzt und vorher sich nichts getan hat am tisch.ansonsten sind deine gewinnchancen meistens dürftig und du verlierst mehr als du schlussendlich rausholst wenn du korrekt spielst.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 12:18
(#8)
Benutzerbild von devilfish04
Since: Nov 2007
Posts: 413
Also solche Hände wie J9 offsuit und K8 folde ich fast immer...ich limp nur manchmal mit Pocketpairs aber das kommt auch auf die Blinds und die Position an...
 
Alt
Standard
07-08-2008, 12:36
(#9)
Gelöschter Benutzer
Im Gegensatz zu den meisten anderen, würde ich mit solchen Händen eher callen, wenn vor mir viele gecallt haben. Wenn auf dem Flop dann König oder Bube kommen, kannst Du immer noch wegwerfen, wenn es Action gibt. Triffst Du die 8 und auf dem Flop liegt maximal eine Overcard, ist das weitaus besser zu spielen als den König zu treffen mit 8 als Kicker. Das gilt natürlich nur, wenn vor dem Flop nur gelimpt wurde und auf dem Flop vor Dir wenig Action ist.
Trotzdem würde ich mir schwer überlegen, diese Hände überhaupt zu spielen. Besonders profitabel sind sie nämlich nicht.
Evtl kannst Du in einer späten Turnierphase vom SB, Button oder aus dem Cutoff vielleicht die Blinds/ den BB damit angreifen.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 12:39
(#10)
Benutzerbild von gambler2410
Since: Apr 2008
Posts: 132
solche starthände gehören für mich in den muck. selbst bei k,8 suited am button, wo noch keiner geraist hat würde ich mich zurückhalten, oftmals ist dann der sb oder bb gut bestückt.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Hände aus nem 10 FPP 500$ Turnier Fernet07 Poker Handanalysen 6 24-04-2008 19:03
nl25 - Sir Limp-a-Lot sb222 Poker Handanalysen 5 01-04-2008 16:17
limp/call gegen TAG KTU1985 Poker Handanalysen 8 22-03-2008 19:50