Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Nützliche Papercharts, Tabellen und co?

Alt
Standard
Nützliche Papercharts, Tabellen und co? - 07-08-2008, 12:59
(#1)
Benutzerbild von Growstar
Since: Jul 2008
Posts: 5
Servus, ich wollte mal hören ob ihr beim spielen irgendwelche Tabellen oder Charts benutzt.

Egal ob jetzt ausgedruckt in Papierform oder am PC als pdf oder ähnliches.
Ich habe mir zum Beispiel die "No Limit Holdem - Das Spiel vor dem Flop (Short Stack Strategy)" ausgedruckt und neben mir liegen.
Benutzt jemand noch andere nützliche Tabellen?

Danke im Voraus für alle Antworten

Gruß
 
Alt
Standard
07-08-2008, 13:33
(#2)
Benutzerbild von Dosenwurst
Since: Dec 2007
Posts: 139
Also ich benutze gar keine Tabellen und finde es eiich auch nicht gut sein Spiel an solche Tabellen anzulegen. Klar, ein Stück weit ist das schon richtig aber man muss sich doch eher an Gegner, Spielsituation usw anpassen und auch mal was überraschendes machen...
 
Alt
Standard
07-08-2008, 14:08
(#3)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
ich hab anfangs die intelli-charts benutzt bis ich gemerkt hab, dass das alles viel zu statisch ist. seitdem spiel ich "freihändig".
 
Alt
Standard
07-08-2008, 14:23
(#4)
Benutzerbild von BentTheRent
Since: Oct 2007
Posts: 52
BronzeStar
Ich denke wenn du strikt nach der SSS spielst ist es gar nicht verkehrt nach Tabelle zu spielen.

Wenn du jedoch full stack spielst, solltest du halt nicht nur deine karten sondern auch gegner, situation, etc. spielen und da bringen tabellen und ähnliches überhaupt nix
 
Alt
Standard
07-08-2008, 16:08
(#5)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Ich hab mir bei der Lektüre der Harrington on holdem Bücher eine aus seinen preFlop beschreibungen einen Starthandchart (der ist allerdings außer für mich nicht besonders übersichtlich da er sich zunächst die 5 Beispielspielsituationen gliedert und der Bereich des noch nicht eröffnetend Pots in early middel und late Postion unterteilt. allerdings spiel ich jetzt nur noch wieder danach wenn ich zu übermütig werde) und einen Heads up Chart (der ist allerdings klasse und ich spiele meist danach, weil er funktioniert) gebastelt.

Letzlich hab ich mir eine Übersicht über die jeweiligen Handranges erstellt, da es zwar hilfreich ist die Stats zu sehen, aber ich visuelle unterstützung brauchte um mir dazu eine möglcihe Starthandauswahl der Gegner vorstellen zu können (den Chart hab ich immer (noch) offen wenn ich spiel)


Das hat so was Meditatives (allerdings finde ich deinen Voyeurismus bei Spielern mit Intelliavatar schon etwas grenzwertig, vielleicht solltest du prophylaktisch mal 10 Stunden beim Couchdoktor buchen)
 
Alt
Standard
07-08-2008, 16:13
(#6)
Benutzerbild von Ingoebel
Since: Jun 2008
Posts: 7
sieh dir einfach mal diese Tabellen an und versuche sie wirklich nachzuvollziehen:
http://de.pokertips.org/strategy/probabilities.php

Vor allem die Ass Wahrscheinlichkeiten können in einem Shorthanded Spiel hilfreich sein, wenn man selber nur das zweitbeste Paar hält und ein Ass im Flop liegt.
Anhand der Wahrscheinlichkeiten kann man auch sehr eindeutig sehen, warum ein Ass mit kleinem Kicker sehr schlecht ist bei einem Full Ring Game.

Suche einfach mal bei Google. Es gibt wirklich sehr aufschlussreiche Tabellen mit Pre Flop Händen und Gewinnwahrscheinlchkeiten usw. ...

hier noch ein Link:
http://www.poker-institut.org/texas-...ichkeiten.html

Geändert von Ingoebel (07-08-2008 um 16:19 Uhr).
 
Alt
Standard
07-08-2008, 21:10
(#7)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Growstar Beitrag anzeigen
Ich habe mir zum Beispiel die "No Limit Holdem - Das Spiel vor dem Flop (Short Stack Strategy)" ausgedruckt und neben mir liegen.
Benutzt jemand noch andere nützliche Tabellen?
Dazu noch was:
Die Tabellen hier sind SSS, Du spielst aber (u.a.a? ) $0.01/$0.02 FR. Da musst Du Dich mit 50-250 Bets einkaufen. Also funktioniert SSS nicht.

Ein paar Tipps:
- Aus der Chart bekannte "gute" Starkarten weiterhin preflop aggro spielen. Sich dann aber nicht abschlachten lassen mit TPTK.
- suited connectors und gappers und unsuited connectors mitlimpen, manchmal auch preflop raisen
- häufiger mitspielen als bei der SSS, aber "schnell rein, schnell raus", Terroristentaktik also
- manchmal andere Bigstacks brechen
- Targets identifizieren, heisskisten und Newbies bspw.

Ansonsten schon ganz gut, läuft doch, oder?
 
Alt
Standard
07-08-2008, 21:23
(#8)
Benutzerbild von beneghetto
Since: Dec 2007
Posts: 36
BronzeStar
Habe auch am Anfang eine Tabelle verwendet. Als ich dann aber an mehreren Tischen gleichzeitig gespielt habe, war kaum noch Zeit dafür. Aber mit der Zeit sollte jeder so eine gewisse Ahnung für die Wahrscheinlichkeiten bekommen, das kommt ja bei genug Übung von selbst.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 21:53
(#9)
Benutzerbild von Growstar
Since: Jul 2008
Posts: 5
Ja, läuft ganz gut. Ich hatte meinen Versuch mit 0.02/0.05 NL aber da hab ich wieder Minus gemacht. Bin wieder zurück auf 0.01/0.02 NL und spiele weiterhin SSS dort. Läuft Prima gerade.

Ich benutze die SSS-Chart auch nur wenn ich 0.01/0.02 NL spiele nicht bei Turnieren usw.

Danke für die Tipps.

Gruß
 
Alt
Standard
07-08-2008, 22:32
(#10)
Benutzerbild von riemedirk
Since: Aug 2007
Posts: 25
BronzeStar
Zitat:
Zitat von BentTheRent Beitrag anzeigen
Ich denke wenn du strikt nach der SSS spielst ist es gar nicht verkehrt nach Tabelle zu spielen.

Wenn du jedoch full stack spielst, solltest du halt nicht nur deine karten sondern auch gegner, situation, etc. spielen und da bringen tabellen und ähnliches überhaupt nix
Als Anfänger sollte man die SSS definitiv strikt nach Chart spielen. Nur so vermeidet man, fatale Fehler zu begehen. Später dann, wenn man das Chart quasi auswendig kann, kann man sein Spiel an die Gegner anpassen. Ein Reraise mit Jacks beispielsweise gegen einen sehr tighten Gegner (PFR vielleicht nur 4% oder so) sollte man dann tunlichst unterlassen und die Jacks in die Obhut des Muck geben. Erst Recht, wenn das Raise aus einer frühen Position kam.

Also als Anfänger an die von Profis ausgedachte Strategie halten, welche auch 100%ig funktioniert. Erst wenn man's drin hat Eigeninitiative zeigen und an seinem Stil feilen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es auch nützliche Freeware HF_Wichmann Poker Ausbildung 5 18-02-2008 18:31
Suche Programm für SnG Auswertungen, Tabellen etc. DJDIPE Poker Ausbildung 9 25-11-2007 20:51