Alt
Standard
Testwette ?? - 07-08-2008, 13:15
(#1)
Benutzerbild von hceleM
Since: Apr 2008
Posts: 5
Hallo
ich hatte vor einiger Zeit 9|9 als Starthand in der mittleren Posiotion und die habe ich 4xBigBlinds erhöht. Der im BigBlind saß hat gecallt. Auf dem Flop kam dann Q | 8 | 2. Die Q-Karte machte mir ein wenig Angst und ich habe lediglich gecheckt und der BigBlind auch. Als Turn kam die 4 und ich habe ein viertel des Potes gesetzt , um eine Testwette zu machen da vorher keine Aggressivität gezeigt wurde. Diese Testwette wurde gecallt und am River traff ich die 9 zu einem Drilling. Der Big Blind zeigt eine Q | T und die Hand gewann ich. Es geht hier gar nicht um das Glück, sondern - war die Testwette falsch ???

Geändert von hceleM (07-08-2008 um 13:21 Uhr).
 
Alt
Standard
07-08-2008, 13:21
(#2)
Benutzerbild von hhsshgj
Since: Jun 2008
Posts: 978
BronzeStar
Also ich denke nicht das die Wette auf dem Turn nicht falsch war. Nur es wäre besser gewesen auch schon auf dem Flop eine Konti-Bet zumachen denn du hattest ja Position auf ihn. Allerdings muss ich sagen das ich natürlich nicht die Images kenne die ihr am Tisch habt also ist alles was ich sagte nur unter vorbehalt.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 13:25
(#3)
Benutzerbild von Sir_Philllll
Since: Nov 2007
Posts: 116
jou...du solltest auch mit zweithöchstem pair deine gegner testen...hat ein gegner das highpair so callt er zumindest oder raist gar. in vielen fällen aber foldet er sogar oder callt gar mit dem highpair nur. wenn du dann bei der turn contibet machst dann folden auch viele spieler mit highpair...sofern einen schlechten kicker haben, da sie dich dann auch auf das highpair setzen. du machst damit deine hand stärker und gewinnst oft...
 
Alt
Standard
07-08-2008, 14:12
(#4)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
test bets sind n oft benutztes mittel, um zu schauen, wo man selbst und der gegner stehen. 1/4 pot ist ne ganz gute größe.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 14:20
(#5)
Benutzerbild von BentTheRent
Since: Oct 2007
Posts: 52
BronzeStar
Hätte auch schon auf dem Flop gesetzt, denn bei nur einer Overcard ist die wahrscheinlichkeit das die 9er noch gut sind relativ gut.
 
Alt
Standard
07-08-2008, 17:31
(#6)
Benutzerbild von Seawood1986
Since: Jul 2008
Posts: 1.044
Die Testwette war vollkommen in Ordnung. Durch den Drilling hintenraus hätte ich dick angesetzt, so dass es nach Steal aussieht. Das wird teuer für deinen Gegner, den er hat ja immerhin Top-Pair. Das Einzige was ihn hindern könnte wäre dein Pre-flop-Aggressivität. Aber ohne Call sieht er deine Karten nicht.
 
Alt
Standard
08-08-2008, 22:43
(#7)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
warum hat die bessere hand gewonnen du warst auch nur knapp über 50% favourit das wäre das gleiche gewesen wen du gegen AK spielst.
 
Alt
Standard
10-08-2008, 12:12
(#8)
Benutzerbild von L0RD SAUR0N
Since: Jun 2008
Posts: 51
also wenn du so ein Board bekommst dann musst du entweder nach dem Flop ne C-Bet setzen und schauen wie der Gegner reagiert oder nur durchchecken wenn du denkst du hast nicht mehr das beste Blatt um den evtl Verlust in Grenzen zu halten...
 
Alt
Standard
10-08-2008, 12:24
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von hceleM Beitrag anzeigen
Es geht hier gar nicht um das Glück, sondern - war die Testwette falsch ???
Grundsätzlich halte ich nix von Probe Bets (PBs). In Deinem Fall sehe ich aber eine Value Bet (VB), Dein Paar schien gut zu sein, also bettest Du. Hast ja auch gewonnen.

Eventuell etwas höher betten, so wie Du bettest setzt Du ein Muster. Sieht in der Tat nach "Hallo, ich mach mal ne PB" aus. Kannst Du machen, aber dann bitte auch mit starker Karte.

Und wenn das headsup war, dann ist 88 hier bärenstark. Der Gegner wollte Dich trappen. Bist vermutlich schön ausgezahlt worden.
 
Alt
Standard
10-08-2008, 18:24
(#10)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
um eine Testwette zu machen da vorher keine Aggressivität gezeigt wurde
Sicher wurde Aggression gezeigt, und zwar von Dir selbst!

Prinzipiell war die Information-Bet korrekt. Aber nur deshalb, weil...
A: Du vorher den Fehler gemacht hast, den Flop zu checken. Wie gesagt, Du warst der Aggressor, und diese Initiative sollte man behalten (ContinuationBet), gerade auf einem derart ungefährlichen Flop;
B: Hat der BB den Fehler begangen, den Flop mit QT nicht zu betten.

Beide Hände sind nicht unschlagbar und sollten geschützt werden. Das erreicht man, indem man setzt, sodaß der Gegner seine Hand nicht durch FreeCards verbessern kann. Man sollte soviel setzen, daß der Gegner einen Fehler macht, wenn er callt, aber nicht soviel, daß man selbst PotCommitted ist, wenn der Gegner raist.

Dein Check auf dem Flop wäre dann gerechtfertigt, wenn Du...
A: Mit starken Händen oft checkst, um dann zu callen oder zu raisen;
B: Dein Gegner loose-passiv ist (sog. CallingStation). Gegen solche Gegner spielt man keine ContiBets; generell gar keine Bluffs.

Die Bet auf dem Turn wäre dann falsch gewesen, wenn..
A: Der BB mit einer gefährlichen Turnkarte eine starke Hand getroffen haben könnte, die Deine schlägt (A, K, J, T, Str8 oder Flush);
B: Der BB gerne slowplayed;
C: Der BB loose ist, egal ob passiv oder aggressiv;
D: Du Dich oder den BB committest;
E: Ihr Euch auf der Bubble befindet (ein Spieler mehr als Plätze im Preisgeld).



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!