Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

KK preflop fold... was meint ihr?

Alt
Standard
KK preflop fold... was meint ihr? - 10-08-2008, 12:25
(#1)
Benutzerbild von DavidMmaker
Since: Nov 2007
Posts: 16
BronzeStar
also wie gesagt!

KK ist zwar die 2. beste hand vorm flop, aber es kann ja immer noch vorkommen, dass jmd AA hat! ist es einfach nur pech, dass jmd AA hat oder kann man die könige folden?

gestern in ner runde mit freunden hatte ich KK
situation: blinds 50/100
frühe position KK raise auf 300
reraise aus BB auf 500
ich reraise auf 800
BB geht all in


ich folde und zeige die könige... er zeigt nicht


ich war mir ziemlich sicher er hat die asse, aber er hat es halt nicht gezeigt


was meint ihr?

Geändert von DavidMmaker (10-08-2008 um 12:26 Uhr). Grund: tippfehler
 
Alt
Standard
10-08-2008, 12:27
(#2)
Benutzerbild von hphunter51
Since: Nov 2007
Posts: 147
Naja gut nach raise reraise all in, kann man natürlich auch KK folden, aber vlt. war es auch ein riesen Bluff, da er vlt. gemerkt hat, dass du Angst hattest vor den Assen. Aber auch ein call. wäre nicht falsch gewesen.
 
Alt
Standard
10-08-2008, 12:31
(#3)
Benutzerbild von devilfish04
Since: Nov 2007
Posts: 413
îch würde KK nie preflop folden es gibt ja nur eine Hand die mich vorm Flop schlagen kann und das ist schon relativ unwahrscheinlich das diese gerade in diesem Moment beim gegner liegt
 
Alt
Standard
10-08-2008, 12:35
(#4)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
die könige spiele ich PF meist wie die asse, also ein problemloses all-in. dein gegner hätte genausogut auch QQ halten können. wichtig zu wissen wäre noch, wie gross dein stack & derjenige von villain war - zur beurteilung wie dringend ein all-in für villain war oder wie nötig du die chance zum aufdoppeln gebraucht hättest.
einzige ausnahmesituationen sind für mich:
- ich habe einen extrem guten read und bin mir 100%-ig sicher, dass er die asse hält
- ich befinde mich in einem turnier kurz vor dem heiss erwarteten geld und muss nicht unbedingt all-in gehen (rel. grosser stack) - aber es kommt wirklich seeeeeeehr selten vor, dass dies profitabel ist...
 
Alt
Standard
hmmm - 10-08-2008, 12:41
(#5)
Benutzerbild von victor2540
Since: Feb 2008
Posts: 201
BronzeStar
einziger fehler

du wusstest das du die hand nicht allin spielen magst
(ich nehme an du hättest dann zusehen müssen)

warum hast du dann sein reraise nicht bezaht sondern geraist? und dir den flopp einfach angesehen
lg
victor
 
Alt
Standard
10-08-2008, 12:45
(#6)
Benutzerbild von W0lle88
Since: Oct 2007
Posts: 16
BronzeStar
Ich persönlich würde KK nicht preflop folden.
Kommt halt immer auf die genaue Situation am Tisch drauf an, aber im normal kein fold.
 
Alt
Talking
10-08-2008, 12:48
(#7)
Benutzerbild von nellysteve1
Since: Mar 2008
Posts: 303
BronzeStar
Zitat:
Zitat von DavidMmaker Beitrag anzeigen
also wie gesagt!


ich folde und zeige die könige... er zeigt nicht


ich war mir ziemlich sicher er hat die asse, aber er hat es halt nicht gezeigt


was meint ihr?
Bin mir zwar nicht zu 100% sicher aber habe selbst die erfahrung gemacht das wenn ich KK in der hand halte und es liegt noch kein flop gehe ich all-in liegt der flop aber schon und es ist ein Ass dabei raise ich aufjedefall... und sollte dann einer mitgehen denke ich das er das Ass getroffen hat.Aber wiederum wenn er die karten nicht zeigt bin ich mir eigentlich sicher das er kein As hatte,weill AA zeigt man einfach....gibt natürlich auch ausnahmen

Wünsche dir trotzdem witerhin viel erfolg und
FUNFUNFUN

MFG nellysteve1
 
Alt
Standard
10-08-2008, 12:57
(#8)
Benutzerbild von Seawood1986
Since: Jul 2008
Posts: 1.044
Also KK preflop wegzuwerfen is schon ne ganz schön krasse Aktion. Ich hätte es nicht gemacht und gecallt. Sollte einer nicht all in gehen, vllt einfach das Reraise callen und den Flop angucken. Dann kann man bessser entscheiden, wie man spielen soll, wenn man nicht Preflop all in will.

Geändert von Seawood1986 (10-08-2008 um 12:59 Uhr).
 
Alt
Standard
10-08-2008, 13:00
(#9)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
generell trifft man nur selten mit K-K auf A-A, dann meistens aber auch im ungüstigsten moment. folden, vor allem nach re-raise und dem ganzen hin und her, ist einfach zu teuer. ich vermute mal, dass dein gegner keine asse hatte, sondern eher n Ass mit hohem kicker.

daniel negreanu sagt zwar auch, dass alle ihn ruhig für bekloppt halten können, wenn er seinen ganzen stack nicht riskiert, wenn er nur zwei von sieben karten gesehen hat, aber so weit hätte es ja nich kommen müssen, wenn du nur gecallt hättest.
 
Alt
Standard
10-08-2008, 13:02
(#10)
Benutzerbild von LordHargon
Since: Dec 2007
Posts: 68
Klarer Call für mich hier.

Der Gegner macht den gleichen Move auch mit AK,JJ,QQ die Blinds sind recht hoch (Stacksizes stehen ja leider nicht da).