Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

niveau beim Sunday Two Hundred Grand?

Alt
Standard
niveau beim Sunday Two Hundred Grand? - 10-08-2008, 15:57
(#1)
Benutzerbild von Superherpes
Since: Aug 2008
Posts: 19
BronzeStar
hab n paar ticktes dafür gewonnen und bin am überlegen sie zu donken oder vielleicht doch lieber umzushippen.

spiel haupsächlich cash (BSS), hab aber schonmal was von icm/sage gehört.

sofern ich gesehen habe steigen die blinds ziemlich schnell, also doch ganz schöner glücksfaktor. (ich hasse coins.)andrerseits kommen wohl fast 15% itm.
wenn die sich da alle kräftig rausdonken, schaff ichs vielleicht mit nem set-verdoppler und reinfolden bzw. moderatem klauen.

ich hab aber nur freeroll erfahrung und denke mir, das sich hier nich soviele freiwillig hinrichten lassen oder sich 2/3 in der ersten stunde gegenseitig vom tisch nehmen.

also, wie iss das niveau? irgendwer spezielle tipps für dieses level?
 
Alt
Standard
10-08-2008, 17:35
(#2)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
ich hab vor zwei wochen das erste mal ein derart großes turnier gespielt und bin gleich ITM gelandet. das niveau ist nicht besonders fordernd, wenn man die richtigen karten kriegt. um natürlich richtig was zu reißen brauchts da schon ne ordentliche portion glück und sehr gutes spiel. die payouts sind jedoch n bissi doof gelöst, weil ca. 12% kohle kriegen, die erste stufe umfasst aber knapp 90% von denen und bringt knapp das doppelte vom buy-in.

die blindstruktur finde ich eigentlich sehr angenehm. die steigen nur alle 15 minuten, mehr kann man online kaum erwarten. außerdem fängt jeder mit 3k chips an, so dass nicht so schnell druck durch die blinds herrscht.
 
Alt
Standard
10-08-2008, 21:12
(#3)
Benutzerbild von Patrock19
Since: Mar 2008
Posts: 196
@ GGMuh: die Blinds steigen nicht alle 15 min sondern alle 10.

Hab das Turnier früher als die Geldstufen noch besser waren häufig gespielt. Nach einer Stunden sind zwischen 12k und 14k Spieler noch da und nach etwas mehr als 2h ist man im Geld. Wenn man Glück hat gibt es den einen oder anderen Donk. Aber ich hab es häufiger erlebt das viele sehr zurückhalten da spielen. Man brauch etwa 10000 - 15000 Chips um die 2h sicher zu überstehen.

Kleiner Tipp: Wenn du die oben genannte Chipspanne nach ca 1h 30 hast, solltest du versuchen auf die Spieler die geradeso itm kommen Druck auszuüben. Viele Spieler schmeißen in dieser Phase auch gute Hände weg.
 
Alt
Standard
10-08-2008, 21:24
(#4)
Benutzerbild von Superherpes
Since: Aug 2008
Posts: 19
BronzeStar
danke.
äh, 15 minutenb klingt ja ganz gut, hab wohl die 1 vor der 5 übersehen, ups.

du meinst es wird nich soviel gedonkt, trotzdem iss die hälfte nach ner stunde weg. das konzept blinds im bubble angreifen hab ich auch schon gehört, aber macht das wirklich sinn, wenn man selber short ist? nich leiber reinfalten?
 
Alt
Standard
10-08-2008, 21:25
(#5)
Benutzerbild von Claudius2008
Since: Mar 2008
Posts: 153
BronzeStar
spielen meiner meinung nach immer ncoh sehr viele fische mit dadurch dass sich viele über die fpp sngs qualifizieren...sonst find ich die struktur aber sehr gut^^
 
Alt
Standard
10-08-2008, 21:43
(#6)
Benutzerbild von corazon1234
Since: Mar 2008
Posts: 15
BronzeStar
Klar sind da viele Fische bei 11$ bei in da sich auch viele durch sng`s qulifizieren...
Aber nach einer Std sind die meisten draußen...
 
Alt
Standard
10-08-2008, 23:09
(#7)
Benutzerbild von Claudius2008
Since: Mar 2008
Posts: 153
BronzeStar
ja nur die erste stunde musst du halt erst einmal überleben...hoffe ich schaff das beim nächsten mal wieder nicht gegen so einen donkie rauszufliegen^^
 
Alt
Standard
11-08-2008, 19:46
(#8)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
Zitat:
Zitat von Superherpes Beitrag anzeigen
[...]macht das wirklich sinn, wenn man selber short ist? nich leiber reinfalten?
hängt ganz von deinem stack und dem turnierverlauf ab. gerade vor der bubble spielen viele medium stacks übervorsichtig und nur mit monsterhänden, während die big stacks sich zurücklehnen können. als small stack kann man da schon einige steals machen, wenn das stack noch nicht zu klein ist.

wenn du aber merkst, dass an dem tag nicht viel geht und nichts gelingt, würde ich schon versuchen wenigstens das bißchen geld mitzunehmen, auch wenn das natürlich nicht der anspruch eines turnierspielers sein sollte. außerdem wird es als small stack natürlich nicht einfacher, wenn weitere 90% der mitspieler ausscheiden müssen, damit man die nächste stufe erreicht.
 
Alt
Standard
11-08-2008, 23:31
(#9)
Benutzerbild von Superherpes
Since: Aug 2008
Posts: 19
BronzeStar
wie wird man eigentlcih im MTT bigstack?
sicher nich mit icm. oder übersehe ich da was??
brauch man mehrmals coin- glück? oder hoffen, das TPTK hält?
 
Alt
Standard
11-08-2008, 23:51
(#10)
Benutzerbild von RedBlack7
Since: Mar 2008
Posts: 160
BronzeStar
naja ich finde das turnier ja nicht so besonders toll-..bin da jez schon 3 mal richtig heftig rausgedonkt worden...scheiss niveau-.-
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sunday Hundred Grand Tom2x16 IntelliPoker Support 4 04-07-2008 15:13
Sunday Hundred Grand am 27.04.08 bloold Poker Talk & Community 137 02-05-2008 06:27