Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5, KK trifft Set am Flop, slowplay

Alt
Standard
NL5, KK trifft Set am Flop, slowplay - 12-08-2008, 07:33
(#1)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Hi,

Slowplay:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (7 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: Intellipoker Discussion Forum)

MP2 ($1.52)
CO ($2.67)
Button ($0.81)
SB ($0.87)
BB ($4.96)
UTG ($0.95)
Hero ($5.68)

Preflop: Hero is MP1 with , .
UTG calls $0.02, Hero raises to $0.08, MP2 calls $0.08, CO calls $0.08, 2 folds, BB calls $0.06, UTG folds.

Flop: ($0.35) , , (4 players)
BB checks, Hero checks, MP2 checks, CO checks.

Der Klassiker, Top Set und kaum Draws, ich hoffe mal, dass hier keiner 75 oder 53 hält. (Klar, sowat gibbet.)

Turn: ($0.35) (4 players)
BB bets $0.1, Hero raises to $0.5, MP2 folds, CO folds, BB calls $0.40.

Villian hat 0 Equity.

River: ($1.35) (2 players)
BB checks, Hero bets $5.1 (All-In), BB calls $4.38 (All-In).

Allin, da es für den Gegner nach dem Flop-Check schwer fällt Hero auf eine Hand zu setzen. Etwas spekulativ, hoffte aber auf Underset.

Final Pot: $10.11

Results in white below:
BB doesn't show. (K9)
Hero has Kd Kh (three of a kind, kings).
Outcome: Hero wins $10.83.


Comments?

LG
Sky
 
Alt
Standard
12-08-2008, 10:27
(#2)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
sowas funktioniert auf nl5 vll noch, gegen spaeter ists nichmehr so ideal.

ihr seid beide 250BB tief, da muss kohle in den pot auch am flop schon.

wenn weniger geld behind liegt, kannste sehr gut slowplayen, aber du willst seinen stack mit 250BB wird das nicht so einfach.
ich an seiner stellte haette K9 hier schneller gefoldet als du schauen kannst.

du meintest du hoffst auf underset: wenn er wirklich n set hat, geht hier die kohle so gut wie immer komplett rein, das ist keine frage irgendwie.
die sache ists geld von schlechteren haenden zu bekommen
ein push find ich manchmal und vor allem gegen schlechte gegner nicht schlecht.
normal kannste hier 50c oder so setzen um von nem kleinen paerchen oder so noch ausbezahlt zu werden.
der push macht das zehnfache... sprich er muss nur ein von 10 mal gecallt werden um ebenso profitabel zu sein wie ne bet von 0.5$ (welche zu 100% gecallt werden muesste, was offensichtlich unrealistisch ist).
 
Alt
Standard
12-08-2008, 14:21
(#3)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
hi skyi,

wann du scheckst am F und am T raist bleibt da nur einer in der hand der auch was hat, besser wärs wann du 1/2 pot durchbettest. so callt dich evtl. noch einer von den andern am F, weil die auf sonstwas hoffen.
ne overbet am R kannst ja dann immernoch machen, sozusagen als vorgetäuschter bluff.

miau miauerle
 
Alt
Standard
12-08-2008, 14:35
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Meiner Meinung nach ungünstig. Wir spielen die Hand gegen 3, da will ich doch Value von wenigstens einem. Das Board ist für slowplay natürlich gut geeignet, aber auf dem Limit sehe ich irgendwie keinen Grund das so zu spielen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
12-08-2008, 15:22
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Verstehe nicht, wie Villian hier die massive Overbet am River called.

Die Chance den kompletten Stack reinzubekommen wäre IMO größer gewesen, wenn du den Flop angespielst hättest. Hier called jeder König mindestens, evtl. raised er auch.
Am Turn trifft Villian TopTwo, die wird er gegen eine normale Bet auch nicht folden und damit hast du die Chance am River alles reinzubekommen.

Klar funktioniert das nur, weil man jetzt die Hand des Gegners weiss, allerdings wird es hier so gut wie unmöglich sein Geld in den Pot zu bekommen von einem Gegner der nicht entweder ein Set oder den K getroffen hat. Am Turn genau das gleiche, hier muss der Gegner entweder ein Set treffen oder die Turnkarte muss ein A sein, das der Gegner trifft.

Bei 4 Spielern am Flop folde ich hier auch TT-QQ, die Wahrscheinlichkeit, dass ein K im Umlauf ist, ist einfach viel zu groß. Deshalb ist es extrem schwer mit dem Set Könige viel aus der Hand rauszubekommen, sofern nicht jemand anderes auch hart trifft.
 
Alt
Standard
12-08-2008, 16:17
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Verstehe nicht, wie Villian hier die massive Overbet am River called.

Die Chance den kompletten Stack reinzubekommen wäre IMO größer gewesen, wenn du den Flop angespielst hättest. Hier called jeder König mindestens, evtl. raised er auch.
Ja, das ist auch schon die Antwort. Jeder King bleibt im Spiel. Nicht gerade viel. Und ohne König machts recht schnell plonk, plonk, plonk. Mein Slowplay find ich eigentlich lehrbuchmässig, gerade mit AA bei einem Axy-Board und KK mit einem Kxy-Board und gerade auch bei mehreren Gegnern eine vorzügliche Option.

Der Gegner steht ab Turn vor der Frage, was ich eigentlich haben kann. Keine Ahnung, ob mich der Gegner als TAG einschätzt, aber was kann ein TAG wohl haben, das er am Flop nicht protected und womit er dann aktiv wird? Nicht gerade viel. (zum zweiten mal ). Hab die Irritation des Gegners mitgenommen, ich weiss nicht, ob ich einen treuen Downcaller gehabt hätte mit K9, vermutlich schon. So wie gespielt gabs aber mE mehr Chancen, dass noch einer was findet am Turn. Etwas riskant, aber OK, oder?
 
Alt
Standard
12-08-2008, 16:30
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Ja, das ist auch schon die Antwort. Jeder King bleibt im Spiel. Nicht gerade viel. Und ohne König machts recht schnell plonk, plonk, plonk. Mein Slowplay find ich eigentlich lehrbuchmässig, gerade mit AA bei einem Axy-Board und KK mit einem Kxy-Board und gerade auch bei mehreren Gegnern eine vorzügliche Option.
Von welcher Hand bekommst du denn auf einer späteren Straße Action, ausser sie wird vom Board hart getroffen?

Ich bin nicht allgemein gegen Slowplay, nur wird es so deutlich schwerer, den kompletten Stack reinzubekommen. Wenns so klappt wie in der Hand hier, nice.
 
Alt
Standard
12-08-2008, 17:01
(#8)
Benutzerbild von psyworm
Since: May 2008
Posts: 156
BronzeStar
Finde die Hand ehrlich gesagt erbärmlich gespielt. Ein Set ist für mich auch keine Hand zum slowplayen. Damit will ich so schnell wie möglich das Geld in die Mitte. Gerade auf NL2. Da callt doch sogar noch MP. Und in einem 4way-Pot slowplayen, ohne die Nuts zu halten, kann schnell sher teuer werden. Zumal du ja auch nicht wirklich mehr value durch dein Slowplay bekommen hast. Hattest halt Glück, dass er deinen Rivershove gecallt hat. Waren 2 Setup-Hände, aber keinesfalls gut gespielt.
 
Alt
Standard
12-08-2008, 19:11
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von psyworm Beitrag anzeigen
Waren 2 Setup-Hände, aber keinesfalls gut gespielt.
Ich schätze Dich als Tourney-Spieler oder SSS-Mann ein, korrekt?
Wäre jedenfalls die typische Sichtweise dieser Kollegen, habs auch lange genug gespielt. Slowplay? Free Cards geben? Nein, danke.

Wenn die Runde deep ist, dann wird auch mehr "richtiges" Poker gespielt. Eine C-Bet hätte wahrscheinlich die 16 Bets sichergestellt, also +12 Bets, LOL.

So, erbärmlicher Kommentar, "2 Setup-Hände", LOL.
 
Alt
Standard
12-08-2008, 20:02
(#10)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
nh sir,
so wie du die situation einschätzt, aber ich wäre dort mistrauisch geworden, wenn am flop keine conti kommt.
der rivershove ist nett aber der wird vielleicht noch bis nl25 gecallt ansonsten fährst du mit bet flop, check turn for deception und bet river besser denk ich
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 AQ slowplay vs JT slowplay fm2606 Poker Handanalysen 5 10-06-2008 10:05
NL10 KK trifft auf Widerstand stefö Poker Handanalysen 13 04-06-2008 18:20
wie oft trifft man twopair oder trips skyflyhi IntelliPoker Support 39 12-02-2008 02:59
NL10 FR Free BB hand trifft 2 Pair und erhält erst am River Gegenwehr RiotAZ Poker Handanalysen 9 29-01-2008 14:38
NL 2 - Vor dem Flop Slowplay-All-in mit AA mirrorpoker Poker Handanalysen 4 23-10-2007 23:27