Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Unterschied SnG´s 11$ vs 22$

Alt
Standard
Unterschied SnG´s 11$ vs 22$ und Bankroll - 18-08-2008, 09:23
(#1)
Benutzerbild von -UserMichi-
Since: Oct 2007
Posts: 117
Hallo,

ich spiele zur Zeit die 11$ SnG´s und bin bald dabei den Sprung zu den 22$ SnG´s zu wagen.

1. Mit welcher BR würdet Ihr vorschlagen die 22$ SnG´s zu spielen?

2. Wie groß ist der Qualitätsunterschied der Spieler?

Danke Gruß

PS: Noch etwas vergessen. Ich spiele keine Turbos.

Geändert von -UserMichi- (18-08-2008 um 09:32 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2008, 09:26
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von -UserMichi- Beitrag anzeigen
1. Mit welcher BR würdet Ihr vorschlagen die 22$ SnG´s zu spielen?

2. Wie groß ist der Qualitätsunterschied der Spieler?
100 Buyins sind immer beruhigend.
Ich selbst spiele zurzeit nicht die SNGs, aber mein Kumpel hat große Schwierigkeiten gehabt, d.h. der Earn sank. Es gibt aber auch welche die halten ohnehin alle für Donks auf diesem Level.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 09:30
(#3)
Benutzerbild von -UserMichi-
Since: Oct 2007
Posts: 117
Sind 100 Buyins nicht etwas viel? Da dürfte ich ja nicht einmal die 11$ spielen.

Habe bei 175 gespielten 11$ SnG´s zur Zeit ein ROI von 31,27.

Der Aufstieg wir auch noch nicht diesen Monat stattfinden. Die Fragen haben mich nur sehr interessiert.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 09:38
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von -UserMichi- Beitrag anzeigen
Habe bei 175 gespielten 11$ SnG´s zur Zeit ein ROI von 31,27.
Sehr gut, aber nicht wirklich aussagekräftig. Riecht nach Upswing.

Spiel erst mal mindestens 500 $11er. Den Aufstieg würde ich hier "explizit" nicht empfehlen.

Nachtrag:
Spiel doch mal mehr Tische, also bspw. 6-8, wenn Du bisher 4 gespielt hast.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 09:39
(#5)
Benutzerbild von -UserMichi-
Since: Oct 2007
Posts: 117
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Sehr gut, aber nicht wirklich aussagekräftig. Riecht nach Upswing.

Spiel erst mal mindestens 500 $11er. Den Aufstieg würde ich hier "explizit" nicht empfehlen.
Sehe ich auch so. Läuft zur Zeit schon fast zu gut. Werde sicherlich noch mindestens 200 11er drauflegen.

Edit: Mehr Tische zu spielen ist auch mein Ziel. Das Problem ist nur, dass ich im HU an mehreren Tischen nicht mehr richtig spielen kann. Hatte erst drei HU´s gleichzeitig und konnte bei keinem erster werden.

Geändert von -UserMichi- (18-08-2008 um 09:41 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2008, 09:51
(#6)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
+30% ROI auf 175 SnG= Upswing.
Allerdings solltes du auch den Skill für die 22er haben (Spiel die zwar auf ner anderen Seite) aber es gibt dort immer noch genug Volldonks, allerdings wirst du hier auch erstmals mit halbwegs fähigen Regulars konfrontiert. Auf diesem Limit halte ich ein 100BI BRM für übertrieben, steig auf wenn du dich wohlfühlst, so bei 50BI und übe Multitabling!
 
Alt
Standard
18-08-2008, 14:21
(#7)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
bei SnGs solltens schon mindestens 40 BIs sein. wenn du SnGs mit mehreren tischen spielst, also 18er - 45er, sollte die zahl etwas größer sein. für MTTs werden mindestens 70 empfohlen, also irgendwas dazwischen.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 20:39
(#8)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
Multitablen ist natürlich wenn du erfolgreich sngs spielen willst unumgänglich...

was du auch probieren könntest ist hälfte 11$ und hälfte 22$ zu spielen also z.B. 11er 22er und wenn es nicht so gut läuft einfach wieder nur 11er spieln so hab ichs zumindest gemacht (turbo 16+27)

oder was ich auch probiert hab aber ka obs wirklich zu empfehlen ist einfach einmal einen shot wagen mit einem teil deiner BR den du entbehren könntest also z.b. ein set 22er zu spielen wenns gut läuft und du dich wohl fühlst evt auf dem limit bleiben wenn nicht weiter die 11er spielen und später erneut versuchen bzw regulär aufsteigen...hat bei mir ganz gut geklappt allerdings nicht verzweifeln und unbedingt wieder die 11er spielen wenns nicht klappt ansonsten kanns deiner BR ziemlich schnell an den kragen gehen... ^^
 
Alt
Standard
18-08-2008, 23:50
(#9)
Benutzerbild von -UserMichi-
Since: Oct 2007
Posts: 117
Ich werde erst bei den 11$ SnG´s bleiben und das Multitabling üben. Hab heute das erste mal an 6 Tischen gespielt und mir gleich mal mein Upswing verdorben. Macht ja nix... Da ist Übung angesagt.
 
Alt
Standard
19-08-2008, 00:34
(#10)
Benutzerbild von DerAlex6
Since: Apr 2008
Posts: 382
Ein Upswing kann jederzeit vorbei sein. Bei den 11ern bzw. 22ern würde ich dir auch ein 50BI-BRM empfehlen und je höher du dann später gehst, desto solider sollte dein BRM sein. Für MTTs würde ich dir 100 BI empfehlen.

Noch ein Tip: Im Upswing Tischanzahl erhöhen, wenns gut läuft, sobald der Upswing vorbei ist und der Downswing anfängt, Tischanzalh etwas verringern (an der Schwelle dazu bist du ja gerade ;-) )
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PT3- HUD bei SNG´s CHS@KALI Poker Ausbildung 1 27-06-2008 19:15
Unterschied W$T$ Patrick_tt_ IntelliPoker Support 1 22-04-2008 16:17
70 FPP SnG´s KingPlay600 IntelliPoker Support 3 08-01-2008 12:44
SNG´s ab 7 am Eastern moka77 IntelliPoker Support 5 31-10-2007 12:58