Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Check\Call mit Top-Pair

Alt
Standard
Check\Call mit Top-Pair - 18-08-2008, 10:29
(#1)
Benutzerbild von Horizon07
Since: Mar 2008
Posts: 52
Hallo zusammen,

nachdem ich mich gestern mal wieder aufgeregt habe,
würde ich gerne wissen, wie ihr mit solchen Situationen umgeht.

Beispiel gestern von einem Live-Turnier:

Ich hallte AQ o aus MP. Raise auf 3BB in einem unraised Pott.

Ich habe bis hierhin ein recht tightes Image am Table und bekomme nur den Call aus dem Big Blind.

Flop: K(p) Q(p) 7(h).

BB checkt erwartungsgemäß.

Ich spiele 1/2 Pott Conti-Bet mit middle Pair.
BB calls.

Turn-Card 4(k)

BB checkt.

Ich setze 3/4 Pott, da ich ihm auf einen Flush oder Straight-Draw setze.

River 2(p)

BB checkt.
Ich checke behind.

Er zeigt mir K10 (suited herz^^).

Auf meine Frage hin, warum er den Kram runtercalled antwortete er:" Wie soll ich denn sonst an Chips kommen? Bei einem Reraise wärste mir doch sofort abgesprungen?"..

Und das ist nicht das erste mal, dass ich so eine Antwort bekomme.
Frage? Wie würdet ihr die Hand spielen?

Geändert von Horizon07 (18-08-2008 um 10:33 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2008, 10:51
(#2)
Benutzerbild von Subi7
Since: Dec 2007
Posts: 22
Du hättest ja auch AK oder QQ haben können. Eigentlich war es dumm von ihm mit K10 runterzucallen. Aber solche Leute bezahlen dich meist auch aus, wenn du eine gute Hand hast und sie nur eine mittelmäßige

Ich hätte wahrscheinlich ähnlich gespielt. Vieleicht hätte ich am Flop eher Potthöhe gesetzt, da hätte er eigentlich einen Flush Draw folden müssen und du hättest ihm vieleicht den König gegeben. Aber wer kann das schon genau vorher sagen. Habe selbst erst wenige male live gespielt und festgestellt, dass nicht so aggressive gespielt wird wie online. Viele Limper und viele Leute, die nur callen.

Geändert von Subi7 (18-08-2008 um 11:00 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2008, 10:58
(#3)
Benutzerbild von xantosh
Since: Jul 2008
Posts: 17
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Subi7 Beitrag anzeigen
Aber solche Leute bezahlen dich meist auch aus, wenn du eine gute Hand hast und sie nur eine mittelmäßige
Eben, besonders gut war es nicht von ihm gespielt.
Welche anderen Optionen hätte Villain den gehabt:
PF-Raise? Eher nicht.
Reraise am Flop? Eher weniger, zwar Toppair, aber schlechter Kicker und Flushdraw am Flop. Vielleicht hätte man es machen können, um die Stärke deiner Hand zu prüfen.
Wegwerfen am Flop? Mit Toppair auch keine Option.


Was hättest du getan, wenn er auf dem Flop ein Reraise gespielt hätte?

Best regards...
 
Alt
Standard
18-08-2008, 11:04
(#4)
Benutzerbild von Blahdster
Since: Aug 2008
Posts: 122
zu beginn des turniers kann man das durchaus so spielen.

der pot wird nicht unnötig aufgebläht und wenn er die beste hand hat, hast du nur wenige outs.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 11:07
(#5)
Benutzerbild von Horizon07
Since: Mar 2008
Posts: 52
Er hatte nur Backdoor-Flushdraw auf dem Flop und Top-Pair.

Dazu ist zusagen, das er wesentlich mehr Chips im vergleich zu mir hatte und ich eventuell auch über ne spekulative Hand nachgedacht habe.

Hätte er mich auf dem Flop ein reraise gespielt hätte ich ihm höchwahrscheinlich eine Hand wie KQ gegeben (ich würde mir damit wahrscheinlich auch den Flop aus dem BB angucken).
Wäre für mich ein klarer open fold gewesen.

Aber so? Würdet ihr den Turn checken oder ebenfalls nochmal ansetzen?
Ist ja nicht die erste Hand, die ich auf diese Weise verlieren...

Geändert von Horizon07 (18-08-2008 um 11:11 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2008, 11:08
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Horizon07 Beitrag anzeigen
Und das ist nicht das erste mal, dass ich so eine Antwort bekomme.
Frage?
Du hast nun mal oft bei einem Raise aus MP Ax. Das weiss auch der Gegner, der aber mit KT einen nicht leichten Call Pre-Flop gemacht hat.
Jetzt spielst Du straight die Conti und wirst gecallt. Während die Conti mit 50% Pot noch recht billg ausfiel ist die "Conti-Conti" schon teurer. Als der Flush einläuft am River magst Du dann nicht mehr betten, loge.

Tja, ich hätte den Turn behind gecheckt und die Hand damit quasi aufgegeben. Vielelicht hätte ich am River noch was Kleines gecallt, wenn keine Flushkarte fällt.

Wenn Du oft die Conti, die Conti-Conti und sogar die Conti-Conti-Conti bringst, dann haben sie Dich natürlich. Die wissen doch, dass Du oft am Flop sogar ohne Paar da stehst.
Aus Sicht des Gegners eine gute Line.

Passiver werden.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 12:06
(#7)
Benutzerbild von Stringsurfer
Since: Apr 2008
Posts: 28
BronzeStar
Erste Frage: Du sagst unraised Pot. Wurde gelimpt oder gabs zu dir nur Folds?

Ich hätte vermutlich ohne weiteren Read auf den Gegner auch die Conti höher angesetzt um ihn aus dem möglichen Draw zu vertreiben. Hätte er dann immernoch gecallt und auf dem Turn kommt der zweite K wär ein Check angebracht gewesen. Ich hab ihn mit der Conti nicht vertreiben können, er hat also eine Hand mit der er vor dem Board keine Angst hat. Also wird ihn der zweite König auch nicht verscheuchen, er muss irgendwas in der Richtung getroffen haben.
Er called darüber hinaus deinen PF-Raise. Das in Verbindung mit dem Conti-Call deutet mE schon stark drauf hin, dass er entweder den König oder die Dame, letztere dann mit einem respektablen Kicker getroffen hat, wobei der Call selbstverständlich schon verdammt grenzwertig war. Im Grunde für mich der einzige Fehler, denn danach hat er dich ja gut in der Hand gehalten.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 12:26
(#8)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Passiver werden.
@sky: wie wärs mit richtig agressiv. das dazwischen is nur murks. wenn op hier checked dann passiert bis zum showdown aber gar nix mehr. da hat doch keiner von beiden nen plan was in der hand los ist.

@op: wenn ich an dem tisch gesessen hätte mit KT dann hätte ich dich wahrscheinlich auch runtergecalled. hast doch schön bezahlt. KT ist ne grauselige hand hier. du hast es ihm aber leicht gemacht. hast den pot aufgebaut, aber ihm nicht wirklich weh getan.

zu deiner range. bei anfängern im BB geh ich auch von facecards oder ner luftnummer aus. da ist so ziemlich alles drin.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 12:38
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
@sky: wie wärs mit richtig agressiv. das dazwischen is nur murks.
Klar, diese Logik: "Pre-flop Raise wegen guter Karte, Conti muss dann kommen weil Broadways auf dem Board, Second Barrel am Turn auch loge wir wollen den ja rauskriegen, Third Barrel weil wir den King rauskriegen wegen Flush".
Wenn der andere dann durchcallt hast Dus geschafft.

Ich denke das Kernproblem ist hier, dass unser Mann, der Spielweisen wie diese ja schon mehrfach zu beklagen hatte, zu straight und zu lesbar barrelt.

Ich würde aber sowieso vorsichtig sein Top Pair (gerade wenns ein Ace ist) oder Overpair durch kräftiges Betten rauskriegen zu wollen.
 
Alt
Standard
18-08-2008, 12:45
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
*moved* nach Turnier Beispielhände.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FL FR 0.05/0.1 nut flush - check call ilmarin Poker Handanalysen 11 16-05-2008 13:45
check call flop out of position im headsup btownstar Poker Handanalysen 8 30-04-2008 14:27
e check?!? T1lt B0y IntelliPoker Support 2 29-02-2008 23:43
NL25 call oder nicht call das ist hier die frage Kuerdu Poker Handanalysen 11 02-01-2008 21:05
1,20 s&g call oder nicht call das ist hier die Frage? King Robi Poker Handanalysen 9 04-12-2007 21:14