Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Effektivste Methode um Geld zu machen ...

Alt
Standard
Effektivste Methode um Geld zu machen ... - 05-11-2007, 22:10
(#1)
Benutzerbild von peLLdizZLe
Since: Sep 2007
Posts: 13
was meint ihr .. ? wie kann man am schnellsten relativ sicher (auf dauer - und mit nicht allzu viel pech ^^) sein echtgeld vermehren ?
ich persönlich gehe mittlerweile am liebsten an 6er max tische mit fixed limit. anfangs hab ich viele heads ups gespielt aber das klappt nun nicht mehr so gut. die spielarten in denen ich mit spielgeld gut spiele klappen in echtgeld nicht so gut. wie sind eure erfahrungen?
 
Alt
Standard
05-11-2007, 22:17
(#2)
Benutzerbild von Chiller3k
Since: Oct 2007
Posts: 95
SSS läuft bei mir wunderbar. Allerdings nicht aus PS.
ISt meiner Meinung nach die sicherste Methode Geld zu verdienen. FL ist für einige evt. ein wenig zu komplex und NL BSS ist einfach noch schwerer zu "verstehen". Wenn man Fehler macht, wird es da einfach zu teuer... bei FL merkt man es auf kurze dauer nicht so aber auf lange sicht, werden auch hier Fehler sehr teuer..
Bei der SSS gibt es eig kaum fehler, die man in seinem Spiel haben kann... zumindest was so die basics angeht. man hat n schön einfachen SHC und postflop ist auch recht einfach gestaltet
 
Alt
Standard
05-11-2007, 22:17
(#3)
Benutzerbild von theunity86
Since: Aug 2007
Posts: 58
tja das ist immer so eine Frage.

Erstens kannst du Playmoney auf keinen Fall mit Realmoney vergleichen und zweitens sollte man da spielen, wo es die Bankroll zulässt und was einem am besten liegt. Der eine spielt fixed limit, der andere No Limit, Heads Up, 1 Table Tourney usw.

SSS ist für Anfänger aber wohl erst einmal das beste. (nur ein Tip)

Du solltest da spielen wo du dich am wohlsten fühlst und wo du denkst, dass du deine Stärken hast. Dann immer versuchen besser zu werden, durch eigenes Spiel, Bücher, Intellipoker usw.

Dann solltest du irgendwann soweit sein und Winning Player sein und dann halt die einzelnen Limits versuchen aufzusteigen.
 
Alt
Standard
06-11-2007, 01:06
(#4)
Benutzerbild von Jockel22
Since: Nov 2007
Posts: 36
BronzeStar
spiele mittlerweile am liebsten 15-30 limit holdem da gehts ganz gut bei nl hmmm kein glück
 
Alt
Standard
06-11-2007, 01:12
(#5)
Benutzerbild von m1kOo
Since: Oct 2007
Posts: 115
BronzeStar
ich weis nicht sss liegt mir net so und limit ist da lankfristig schon das sicherste denk ich mal
 
Alt
Standard
06-11-2007, 01:14
(#6)
Benutzerbild von Al_Capono
Since: Oct 2007
Posts: 18
WhiteStar
Kann ich nicht sagen , da ich noch nicht um Echtgeld gespielt habe .
 
Alt
Standard
06-11-2007, 01:14
(#7)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Am einfachsten ist denk ich SSS, am profitablesten wohl eher BSS und FL, wobei FL doch schon schwerer ist. Würde mit der SSS anfangen und wenns zu langweilig wird auf BSS umsteigen.
 
Alt
Standard
06-11-2007, 01:24
(#8)
Benutzerbild von Chris_4_pres
Since: Aug 2007
Posts: 207
Wenn man deine Frage so einfach beantworte könnte,ich glaube ich würde nicht mehr arbeiten gehen!
Du mußt halt schauen was dir liegt SNG,Cashgame,NL,Fixed Limit usw
Ich finde sowas ist Typ abhängig.
Cashgame würde ich aber aus 2 Gründen nicht Short spielen:
1-Dein Spiel ist zu leicht zu lesen
2-Du kannst keinen Druck auf deinen Gegner aus üben
Aber das ist meine persönliche Meinung über die SSS,vielleicht kommst du ja damit gut zu recht.
Probier halt alles mal ne Zeit lang aus und schau was dir am besten liegt/maximalen Gewinn erzielst!
 
Alt
Standard
06-11-2007, 01:47
(#9)
Benutzerbild von Unikat73
Since: Oct 2007
Posts: 687
Als ich deinen Thread-Titel gelesen habe war ich überrascht, da mir einfiel, das ich mich ja gerade in einem Poker-Forum aufhalte.

Geh lieber mit Spaß an die Sache ran, Online-Poker ist garantiert keine Eierlegende Wollmilchsau, oder wie das Vieh genannt wird.

Die garantierte/ultimative und 100%ige Rangehensweisen um beim Pokern Geld zu verdienen gibt es nicht.

Und niemals das Spielen mit Spielgeld und echtem Geld verwechseln, denn wenn das Spielgeld weg ist, holst du dir neues, ohne dich irgendwo zu verschulden, bzw. deine Anlagen angreifen zu müssen. Daher ist die Spielweise dort komplett anders.
Ausnahmen mögen da die auf Spielgeld basierenden Sit & Go`s im HighBereich sein.
 
Alt
Standard
06-11-2007, 02:24
(#10)
Benutzerbild von Bochsbansen
Since: Nov 2007
Posts: 6
hmm, also ich hab bisher mit Sit&Go Turnieren ganz gute Erfahrung gemacht. Wenn man sich nicht provozieren lässt und echt nur seine guten Hände spielt und der Versuchung widersteht sein 2er Paar auf Teufel komm raus durchzubekommen :-) klappt das eigentlich ganz gut. Damit mein ich jetzt aber ganz klar keine Aussitzen-Strategie!!!! Das funzt bei hohen Blinds eh nimmer.