Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

QQ preflop all in?

Alt
Standard
QQ preflop all in? - 25-08-2008, 23:03
(#1)
Benutzerbild von BigBloeff86
Since: Mar 2008
Posts: 172
BronzeStar
hey leute bei AA und KK ist es ja klar das man sich preflop auf all ins einlässt. aber wie handelt ihr das mit den damen, wenn es preflop richtig ans eingemachte geht und leute raisen und reraisen.

ich habe die hand dann meistens gefoldet es aber sehr oft bereut da in den micro limits leute auch gewillt sind mit Q 7 all in zu gehen.

bitte um ein paar tipps.

danke
 
Alt
Standard
25-08-2008, 23:22
(#2)
Benutzerbild von Röschi212
Since: Nov 2007
Posts: 96
Ich folde in solchen Situationen auch meistens gegen mehrere Gegner. Wenn vor mir schon zwei geraist bzw. gereraised haben, kann ich die Hand einfach nicht mehr profitabel spielen weil meist eh ein A oder K kommt, und wenn nicht man sich überlegen muss, ob man schon preflop geschlagen war.
Bin gespant, ob das jemand anders sieht.
 
Alt
Standard
25-08-2008, 23:58
(#3)
Benutzerbild von Chephren
Since: Nov 2007
Posts: 389
Wenn 2 tight-aggressive Spieler vor mir normal raisen und reraisen, folde ich QQ fast immer preflop. Meist sind da schon bessere Hände unterwegs oder man hat nur einen Coinflip gegen AK. Raisen 2 Fische vor mir, würde ich die spielen. Kommt also bei mir auf den Gegner drauf an.
 
Alt
Standard
26-08-2008, 06:40
(#4)
Benutzerbild von tpt30
Since: May 2008
Posts: 18
BronzeStar
ich denke du bist beim cash-game, oder?
bei turnieren kann ein all in je nach stack- und blindgröße schon richtig sein.
 
Alt
Standard
26-08-2008, 10:30
(#5)
Benutzerbild von NaliaC
Since: Nov 2007
Posts: 533
Ich zitiere einfach mal die SSS-Spielweise mit QQ. Diese Spielweise ist wohl eine ganz Vernünftige, nicht nur für Anfänger:
Nach Raise und Reraise vor dir wird QQ gefoldet.
Denn wenn jemand ein Raise noch überbietet, kann man davon ausgehen, dass er mindestens JJ, bzw. AK hat. Somit liegst du klar hinten gegen AA(6 Hände) und KK(6 Hände), hast Coinflip gegen AK(16 Hände) und liegst nur gegen JJ(6 Hände) vorn. Somit keine gute Ausgangsposition. Und der andere Gegner hat ja vielleicht auch etwas.
 
Alt
Standard
26-08-2008, 11:22
(#6)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
Q-Q ist im cash game deutlich überbewertet. hände, die preflop ein all-in callen sind in den meisten fällen halt nur A-A oder K-K, in manchen fällen noch A-K. da siehst du in vielen fällen alt aus.

in turnieren, SnGs usw. siehts ganz anders aus. je nach spieleranzahl am tisch ist die wahrscheinlickeit auf ein overpair zu treffen deutlich geringer. durch den blinddruck ist man dann meisten auch gezwungen mit Q-Q zu pushen, was andere auch mit deutlich kleineren PPs machen. die chancen da sind also gar nicht mal so schlecht.
 
Alt
Wink
26-08-2008, 12:08
(#7)
Benutzerbild von Prof_CJS
Since: May 2008
Posts: 3
BronzeStar
da hast du voll komm recht das man meistens hinten liegt!!!

Ich mach es auch so!!!
 
Alt
Standard
26-08-2008, 13:55
(#8)
Benutzerbild von Giaaaa
Since: Aug 2008
Posts: 30
BronzeStar
QQ ist so ein Grenzfall. Ein Blatt von dem man sich nur schwer loesen kann. Grundsaetzlich calle ich angemessene raises. Auch wenn ich vorher geraised wurde, nachdem ich schonmal erhoeht habe. Ist im Flop keine Overcard, dann push ich. Andrerseits: raised einer Preflop und es gibt einen Reraise von einem anderen Spieler signalisiert mir das, dass entweder AK,AQ,AJ unterwegs sind oder halt hohe Paare. Waehrend AQ und AJ noch realistisch besiegbar waeren, waeren AA,KK und AK eher unangenehm. QQ ist deswegen oft eine sehr teure Hand.
 
Alt
Standard
26-08-2008, 14:43
(#9)
Benutzerbild von unfaehig26
Since: Apr 2008
Posts: 84
Also im Turnier immer ein Allin.
Im Cash-Game bei Limit Holdem immer Reraise.
Im No-Limit-Cashgame würde ich die Hand nicht Allin spielen, sondern mir einen Flop anschauen wollen und callen als Big Stack bzw. folden als SS. Speziell auf einem Flop ohne Overcards spielt sich die Hand wesentlich besser. Umgekehrt kann man auf einem Flop mit Overcard(s) wesentlich leichter folden.
 
Alt
Standard
26-08-2008, 14:45
(#10)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Also wenn du gegen mehr wie 2 Gegner in den Showdown gehen mußt wird ein fold wahrscheinlich besser sein,aber geh doch hin in solchen Situationen und mache dir gleich eine Notiz von all den Spielern mit was für Händen die Preflop allin gehen oder ein solches callen!

Das bringt dir im ersten Moment nicht viel aber mit der Zeit bringt das doch einiges ich mache das jetzt seit 2 Monaten regelmäßig und seit ein paar Tagen sehe ich immer wieder Leute von dennen ich schon eine Notiz habe und hab sommit einen Megagroßen Vorteil!

Wie gesagt QQ ist schwer wenn mehrere Leute mit im Pot sind,bist du natürlich in einem SNG in der spähten Phase würde ich glaub auch gegen 3 Gegner callen,ist halt auch Situationsabhängig aber in der frühen Phase egal ob Tunier oder SNG würd ichs glaub auch wegschmeissen weil halt viele mit Babykings und Babyassen allin gehen,ist echt schwer sich davon zu trennen aber man sollte es glaub ohne einen read einfach machen!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KK preflop The_Crocop Poker Handanalysen 220 13-01-2009 14:26
JJ preflop against c/r KINGDING114 Poker Handanalysen 9 21-08-2008 19:39
NL 25 QQ Preflop ElHive Poker Handanalysen 20 07-07-2008 23:36
Never all-in preflop ? foxxxl IntelliPoker Support 78 31-03-2008 18:38