Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

wieder mel eine Hand - MTT 2$

Alt
Standard
wieder mel eine Hand - MTT 2$ - 26-08-2008, 09:42
(#1)
Benutzerbild von Herbie_AT
Since: Aug 2007
Posts: 52
Wieder mal Fragen zu einer Beispielhand:

PokerStars Tournament,
$2.00+$0.20 Hold'em No Limit - Level II (15/30)
ca 750 Teilnehmer

9 Spieler am Tisch
Button (150 in chips)
SB (4070 in chips)
BB (420 in chips)
UTG (1245 in chips)
UTG+1 (1540 in chips)
MP1 HERO (2840 in chips)
MP2 (1440 in chips)
MP3 (1330 in chips)
CO (4230 in chips)
SB posts small blind 15
BB posts big blind 30

*** HOLE CARDS ***
Dealt to Hero [Jc As]
UTG calls 30
UTG+1 folds
HERO raises 90 to 120
Alle folden
BB raises all-in
UTG calls 390
HERO raises all-in
UTG calls 825 and is all-in

Tells:
BB von 18 Händen VP$IP 33%, PFR 17%,
UTG von 18 Händen VP$IP 40%, PFR 10%

Ich selbst habe tight gespielt, einmal konnte ich in frühem Stadium des Turniers mit trips verdoppeln.

Frage:

War meine 4bet richtig?
BB war ein cryingbet, der war kein Problem.
Kritisch war der UTG. Dem habe ich nach meinem allin eine hohe foldequity gegeben. Seine bets haben nicht auf ein Monster hingewiesen (das er letzlich auch nicht hatte). Ich habe tatsächlich maximal ein mittleres PP beim UTG erwartet, also im worst case ein coinflip mit guten potodds.

Das Spiel vom UTG war für mich völlig unverständlich.

Ergebnis:
der UTG hatte 44 als PP und der BB hatte die 5 am Flop getroffen.

Herbie_AT
 
Alt
Standard
26-08-2008, 12:24
(#2)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
Mit AJo würde ich aus dieser position & mit deinem stack & bei den blinds & dann auch noch mit einem limper nicht raisen sondern folden

der BB ist auch noch nicht wirklich verzweifelt und unter druck unbedingt einen move zu machen und der utg limp/call bedeutet im regelfall auch eine rel gute hand also würde ich auch hier folden....
 
Alt
Standard
26-08-2008, 15:48
(#3)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Den Raise preflop nach UTG-Limp find ich noch ok... aber nach dem BB-Push und UTG-Call ist AJo hier imho ein Fold
 
Alt
Standard
26-08-2008, 22:12
(#4)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Mit dem shorten BB und dem Limper hätte ich AJo preflop gefoldet, kein Druck raisen zu müssen, und zu viele Faktoren die einen in Schwierigkeiten mit einer durchschnitlichen Hand bringen.

Nach deinem Raise, dem Push vom BB und dem Call von UTG, wäre fold auch meine bevorzugte Spielweise. Wirkliche FE bekommste von UTG eigentlich nicht, wenn er den BB called, wird er deinen Push für 900 mehr auch callen (außer er ist der absolute Volldonk), und du wirst halt maximum einen Flip gegen ihn bekommen, eher schlechter, aber so gut wie niemals eine bessere Hand haben, da muss er ja AT oder schlechter haben, und das hat er fast nie. Daher auch nach dem Raise zu dem Zeitpunkt im Turnier und mit dem Chipstack und den Blinds ein fold.

mfg
 
Alt
Standard
27-08-2008, 11:36
(#5)
Benutzerbild von hirzer0031
Since: Apr 2008
Posts: 107
in dieser phase des turniers ist das für mich ein preflop fold.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 16:56
(#6)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
preflop auf jen ein fold
nachdem utg den push callt is das ein automatischer fold für dich
weil du gegen alles hinten bist was ein TAG pushen würde
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
QQ in SNG immer wieder eine Überraschung HaxJimDuggan Poker Handanalysen 13 07-07-2008 22:22
eine Hand von mir... \iceman XII/ Poker Handanalysen 10 05-03-2008 19:02