Alt
Standard
Ein Set ein Bet - 26-08-2008, 18:49
(#1)
Benutzerbild von freshcard2
Since: Aug 2007
Posts: 272
BronzeStar
Hallo,

habe in dieser Hand mein gefloptes Set direkt angespielt. Fande das Board zu Draw lastig, um hier nen Check-Raise zu spielen. Lasse ich auf Dauer so Value liegen oder geht das in solchen Situation in Ordnung

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($9.60)
UTG+1 ($9.78)
Hero (MP1) ($9.64)
MP2 ($1.93)
CO ($5.00)
Button ($5.60)
SB ($4.86)
BB ($8.40)

Preflop: Hero is MP1 with
1 fold, UTG+1 calls $0.05, Hero calls $0.05, 1 fold, CO checks, Button raises to $0.20, 2 folds, UTG+1 raises to $0.35, Hero calls $0.30, 1 fold, Button calls $0.15

Flop: ($1.17) (3 players)
UTG+1 checks, Hero bets $1.12, 2 folds

Total pot: $1.17 | Rake: $0.05
 
Alt
Standard
26-08-2008, 18:55
(#2)
Benutzerbild von Anton Narki
Since: Aug 2008
Posts: 50
Flop ist in Ordnung, da musst du alle Flushdraws und Gutshots oder OESds zahlen lassen(vor allem auch Overpairs, pf Action macht es nicht unwahrscheinlich dass da sowas liegt). Man kann ein wenig kleiner setzen, aber das passt schon. Pf haette ich erhoeht, aber ich spiele 6max.
 
Alt
Standard
26-08-2008, 18:59
(#3)
Benutzerbild von freshcard2
Since: Aug 2007
Posts: 272
BronzeStar
Also Short Handed hätte ich auch geraist, das ist ja da mit PP so üblich. Denke das es an einem Full-Ring Table in Ordnung ist, dass 9er Pair erstmal nur zu limpen
 
Alt
Standard
26-08-2008, 20:54
(#4)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
Aus MP1 raise ich 99 auch 8-handed.

As played vollkommen richtig, du musst hier protecten. Vor allem im 3-way pot auf dem drawheavy board.

Ich hab an FR-Tablen aus UTG 22-88 immer gefoldet und 99+ openraised. Je nach Posi kamen dann die restlichen Pockets dazu.

L/c aus früher Position polarisiert zum einen deine Range recht stark und zum anderen kommt es dann oft dazu, dass eine starke Bet im unraised Pot alle vertreibt bzw. ein c/r auf trockenen Boards den PFA nach einem L/c preflop verscheucht.

Das drückt den EV der Setvaluecalls
 
Alt
Standard
26-08-2008, 22:04
(#5)
Benutzerbild von freshcard2
Since: Aug 2007
Posts: 272
BronzeStar
Vielleicht sollte ich Deine Line mal ausprobieren, finde sie wirklich gut
 
Alt
Standard
26-08-2008, 22:41
(#6)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
hi totenkopffreshi,

also preflop hätt ich mir nach dem limp/raise von dem einen überlegt, ob ich da flatcall. der anner raiser sitzt ja auch noch dahinter, da kommts auch mal zu nem minraisekrieg und du callst immer :-<
ich würd die spielweise eh variiern, mal tscheck-raise, mal gleich setzen. warum a net.


miau miauerle
 
Alt
Standard
27-08-2008, 01:15
(#7)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
preflop schliesse ich mich da miauerle an: normalerweise würde ich mir hier zweimal überlegen, einfach nur zu callen, da der ursrüngliche raiser in der hand nach dir noch ein wörtchen mitzureden hat & du hier teils noch weitere bets callen (oder evtl. sogar noch folden) musst. aber da muss man imo auch noch anmerken, dass auf NL5 viele raiser eine 3bet ohne gross zu überlegen nur callen. der call geht also meiner meinung nach sicherlich in ordnung, nur würde ich dir beim nächsten mal wirklich raten ihn auch ein wenig vom raiser hinter dir abhängig zu machen - d.h. bei einem PF sehr aggressiven spieler eher noch mal zu folden, anstatt zuviel geld unnötig in den pot zu werfen...

auf dem flop biete ich dann eigentlich auch meist relativ hoch (also in pot-size nähe), da ich überhaupt keine lust habe auf den zwei kommenden strassen von irgendwelchen calling stations noch geschlagen zu werden. trotzdem möchte ich hier die variante noch erwähnen, dass man etwas tiefer bieten kann, aber immer noch genügend viel, um villain mit dem grössten teil seiner draws einen fehler begehen zu lassen (wenn er callt) - denn schliesslich muss man ja nicht alle seine hände gewinnen, sondern man gewinnt langfristig dann, wenn der gegner einen fehler macht...
kannst ja mal darüber nachdenken
 
Alt
Standard
27-08-2008, 02:02
(#8)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
hier mach ich vielleicht 99 cent,aber weniger auf keinen fall - schliesslich können hier nen haufen blöde karten kommen. Jedes Grün,jede 8 und drummrum - alles nich so gut. Immer drann denken das n Set trotzdem schlagbar ist. Value holt man nicht durch minbets und calldowns!
 
Alt
Standard
27-08-2008, 07:19
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Pre-Flop eine heisse Kiste, haben die anderen bestimmt schon geschrieben, 99 darf da eigentlich nicht mitspielen.
Am Flop dann hast Du die Gegner wegen der Preflop-Action im Sack, die setzen Dich eher nicht auf Set oder Straight und haben selbst oft keinen Straightdraw hier.

Ich würde (vielleicht, man verpasst ja oft solche Chancen) versuchen die ganz übel auflaufen zu lassen. Aus meiner Sicht in der Tat zu wenig Value.

Geändert von skyflyhi (27-08-2008 um 14:13 Uhr).
 
Alt
Standard
27-08-2008, 14:11
(#10)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Preflop ein klarer Call.

Nachdem der Preflopaggressor (UTG+1) nur checked, ist deine Bet richtig. Würde der PFA hinter uns agieren, spielen wir hier c/r.