Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Mit den Outs stimmt was nicht!

Alt
Standard
Mit den Outs stimmt was nicht! - 27-08-2008, 14:36
(#1)
Benutzerbild von Nitram1986
Since: Oct 2007
Posts: 55
BronzeStar
Es ist allgemein bekannt, dass ein call einer drawing hand darauf basiert, ob es sich rechnet dass bei bestimmten Pot odds die Wahrscheinlichkeit dass man eine der Outs trifft hoch genug ist.
Ich habe mir nun folgende Gedanken gemacht. Ich bekomme zwei suited Karten, sagen wir zweimal Herz. Im Folp kommt H H S. Jetzt ist es völlig egal welche Wertigkeit die Karten haben, wichtig ist nur dass wir einen Flush brauchen. Nun muss man also mit 9 outs und damit einer Chance von 35% rechnen.

Genau hier liegt das Problem: Wenn man an einem Tisch mit 10 Leuten sitzt, werden 20 Karten an die einzelnen Spieler verteilt, was im Durchschnitt bedeutet, dass jede Farbe 5 mal verteilt wird. Von den 5 Herzen, die statistisch gesehen verteilt werden haben wir schonmal 2. Das bedeutet, dass noch 3 Herzen bei anderen Spielern liegen müssten und diese drei Herzen gar nicht als Outs mitgerechnet werden dürfen, weil sie entweder noch von anderen Spielern gehalten werden oder gefoldet wurden. Damit habe ich auch tatsächlich keine 9 Outs sondern 6! Und die Wahrscheinlichkeit bei 6 Outs noch auf Turn und River etwas zu treffen liegt nur noch bei 24,1%. Das ist immerhin ein Unterschied von 10,9 Prozentpunkten.
 
Alt
Standard
27-08-2008, 14:41
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Nitram1986 Beitrag anzeigen
Genau hier liegt das Problem: Wenn man an einem Tisch mit 10 Leuten sitzt, werden 20 Karten an die einzelnen Spieler verteilt, was im Durchschnitt bedeutet, dass jede Farbe 5 mal verteilt wird. Von den 5 Herzen, die statistisch gesehen verteilt werden haben wir schonmal 2. Das bedeutet, dass noch 3 Herzen bei anderen Spielern liegen müssten und diese drei Herzen gar nicht als Outs mitgerechnet werden dürfen, weil sie entweder noch von anderen Spielern gehalten werden oder gefoldet wurden. Damit habe ich auch tatsächlich keine 9 Outs sondern 6!
Ich muss da entschieden widersprechen.

Du kannst gerne mal ein paar hundert Hände in dieser Konstellation durchmischen und schaun wer recht hat.

Du oder der Rest?

SCNR, LG Sky
 
Alt
Standard
27-08-2008, 14:49
(#3)
Benutzerbild von Nitram1986
Since: Oct 2007
Posts: 55
BronzeStar
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Ich muss da entschieden widersprechen.

Du kannst gerne mal ein paar hundert Hände in dieser Konstellation durchmischen und schaun wer recht hat.

Du oder der Rest?

SCNR, LG Sky
Das kann schon sein, aber ich kann bei meinem Gedankengang keinen Fehler entdecken. Natürlich reduziert sich der Fehler bei weniger Spielern und weniger Outs, aber das Prinzip bleibt so. Und wenn du wieder sprichst, dann einfach nur so, weil du meinst dass es falsch ist, oder hast du da was handfestes?
 
Alt
Standard
27-08-2008, 14:53
(#4)
Benutzerbild von Anton Narki
Since: Aug 2008
Posts: 50
Statistisch gesehen liegen aber bei den anderen Spielern mehr z.B. Pik-Karten als Herz-Karten, da 4 Herz ja schon draussen sind und die Karten ja vorher verteilt wurden. Anders gesagt, es ist egal ob der Turn aus den Karten der Gegner gezogen wird oder aus dem Stapel der uebrigen Karten, die Wahrscheinlichkeit fuer Herz bleibt gleich.
 
Alt
Standard
27-08-2008, 14:56
(#5)
Benutzerbild von Kampfhammer
Since: Dec 2007
Posts: 192
Damit hast du schon recht, nur ist es nicht möglich mathematische formeln auf evtl bereits ausgeteilte Karten anzugleichen.
Zum berechnen darf man sich nur auf die Fakten, also die tatsächlichen Outs, beziehen.
Trotzdem gebe ich dir teilweise Recht!
 
Alt
Standard
27-08-2008, 14:58
(#6)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
es kann ja auch sein das du der einzige mit herzkarten bist :P
 
Alt
Standard
27-08-2008, 15:07
(#7)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
die statistische verteilung von farben hat nix mit den outs zu tun. die karten der gegenspieler sind unbekannt und werden daher genau so wie die karten im restlichen deck behandelt.
 
Alt
Standard
27-08-2008, 16:29
(#8)
Benutzerbild von oekostar
Since: Nov 2007
Posts: 105
genau!
wir können ja gerade keine (verlässlichen) aussagen über die hand der gegner machen. wenn du annimmst, dass drei herz bei den gegnern sind, müsstest Du auch die anzahl der verfügbaren karten entsprechend reduzieren (von 47 auf 29), dann ergibt sich wieder die gleiche rechnung.
 
Alt
Standard
27-08-2008, 18:51
(#9)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
ja, dein gedankengang hat den Fehler, dass du zwar die Outs die die Gegner dir "wegnehmen" zählen willst, aber es versäumst die "nicht-outs" auch zu zählen.

du kannst es ja gnaz einfach ausprobieren.
Gibt dir zwei Herz-Karten und zähle wieviel Prozent der restlichen Karten Herz sind. Und dann gibts du dir nochmal zwei Herzkarten und nimmst die ersten 18 Karten aus dem Deck, und zählst wieder wieviel Prozent der restlihcen Karten Herz sind.

Und wenn du das jeweils oft genug machst, wirst du sehen, dass es überhaupt keinen Unterschied macht.
 
Alt
Standard
27-08-2008, 23:08
(#10)
Benutzerbild von NobbydaDon
Since: Jul 2008
Posts: 28
eben, müsstest dann auch die theoretischen asse rausnehmen usw..
wennde gut im lesen bist kannste noch 2 mehr abziehen ^^ ansonsten passt das
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab wieviel Händen stimmt die Statistik Chef82 Poker Ausbildung 6 03-08-2008 14:44
outs Homenikus IntelliPoker Support 16 21-04-2008 22:17
Irgendwas stimmt nicht bei Pokerstars Gazelle078 IntelliPoker Support 4 09-04-2008 05:11
16 bzw. 19 Outs junior1308 Poker Talk & Community 28 04-04-2008 15:54