Alt
Standard
Trip nach Vegas - 29-08-2008, 09:02
(#1)
Benutzerbild von SheikHJoker
Since: Dec 2007
Posts: 16
Hi leute,

Ich war letzte woche in Vegas und bin allen ernstes davon ausgegangen das ich viel und erfolgreich pokern werde. Da es in Vegas so viel zu sehen gibt bin ich erstmal in der woche die ganzen casinos am Strip abgelaufen und hab fotos gemacht. dann ab und zu an Bobby´s Room vorbei um irgendwelche poker prominenz zu sehen, dem war auch nich so.

Die tage bestanden daraus in den casino 1 cent slots zu spielen und dann wenn die kellnerinnen kaumen AMF, heineken und oder wodka red bull zu bestellen. Nun gut nach dem abendessen sind wir (ich und kollege) meistens an ne slot machine gegangen und haben da weitergemacht wo wir vorm abendessen aufgehört hatten..........

nun zum poker: hab 3 mal 1$/2$ gespielt, was das niedrigeste cash game im MGM Grand war.
Die veröffentlichen Pokerweisheiten wie niemals über der BR zu spielen und NIEMALS besoffen sind wahr!!!!!!

also die nüchternen eindrücke waren, dass die spiele ählich wie 50NL oder 100NL online sind und die anleitungen hier und wo anders zutreffen....einfach TAG und dann wird das was....da man da am tisch auch alk umsonst kriegt, war meistens nach spätestens 2-3 stunden diese erkenntnis auch hinfällig.
Nächste erkenntnis man sollte nie um 5 uhr morgens nachdem man aus dem studio 54 kommt, sich an ein cash table setzen und den schon vorhabenen 1,3 promille in etwa noch den umsonst wodka hinzufüngen. was dazu führt das ich um 7 uhr morgen den kopf auf dem poker tisch hatte....

trotzdem vegas is hammer.

um das ganze mit ner frage abzuschließen. was würdet ihr machen....

also ich saß in 5 plätze neben dem BB. UTG+1 erhöht auf 6 dollar. ich hab KK und mach 19$ draus. C/O calls und Utg+1 auch.

Flop ist 10h 6h 3c. nun gut Utg+1 war seid ner stunde am tisch und hatte pi mal daumen noch 120$ nach dem call. er war sehr passiv und wie es mir vorkaum nie irgend was wildes gemacht. und er war nüchtern..... Utg+1 checks...ich c bet 44$ C/O folds.... UTG+1 tanks für eine minute und geht weiß nich wirklich was er tun soll bzw. tut so, das erstmal offen lassen....da er ja passiv spielt und proflop oft nur limpt.....aufjedenfall geht der all in.

nun sitz ich da mit 2 schwarzen königen und hab ein recht beschissenes board...und muss 86 in 144 pot nachzahlen.....

was würdet ihr machen?
 
Alt
Standard
29-08-2008, 09:23
(#2)
Benutzerbild von EnNoCleWe
Since: Oct 2007
Posts: 930
Zitat:
Zitat von SheikHJoker Beitrag anzeigen
den schon vorhabenen 1,3 promille in etwa noch den umsonst wodka hinzufüngen. was dazu führt das ich um 7 uhr morgen den kopf auf dem poker tisch hatte....
UTG+1 tanks für eine minute und geht weiß nich wirklich was er tun soll bzw. tut so, das erstmal offen lassen....
wieviel Promille hattest du denn beim Schreiben


ICH HABE KEINE SIG MEHR
 
Alt
Standard
29-08-2008, 10:09
(#3)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
n easy call
natürlich kann es sein das er AA hat, kann aba auch sein das er nur quenns oda jacks hat
 
Alt
Standard
29-08-2008, 10:57
(#4)
Benutzerbild von Chapelle1
Since: Aug 2008
Posts: 103
ohje.

Wenn de schon nach Vegas fliegst, sollteste deinen Urlaubsablauf wenigstens so planen, dass de dich einen abend betrinkst und dann erst am nächsten abend pokerst..

So viel Disziplin sollte man schon haben
 
Alt
Standard
29-08-2008, 11:06
(#5)
Benutzerbild von jsstar
Since: Mar 2008
Posts: 62
ChromeStar
call
 
Alt
Standard
29-08-2008, 12:21
(#6)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Wie kommst du auf den 144$-Pot?

Für mich liegen da 224$ (60$ postflop + deine 44$ Conti + seine 120$ All-In) im Pot und du hast 76$ zu callen. D.h. du bekommst fast 3:1 PotOdds --> Klarer Call IMO.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
29-08-2008, 22:52
(#7)
Benutzerbild von SheikHJoker
Since: Dec 2007
Posts: 16
wohl war hab da was mit der mathe falsch hingeschrieben......mir is klar das ich pi mal daumen da nur 25% gut sein muss, mathematisch gesehen. aber ein mehr oder weniger weak tighter player wird aktiv....is dann nich das untere ende der range ein flushdraw???? weil 2 paare kann man ausschließen.....is dann 3-1 immer noch genug für ein call.....

(ich hab nach 1 min bedenkzeit gecallt)

und er hatte AKh....sprich war ich in nem coin flip
 
Alt
Standard
29-08-2008, 23:07
(#8)
Benutzerbild von Lex Canibus
Since: Jul 2008
Posts: 25
betrunken hätte ich den auch gecallt.
 
Alt
Standard
29-08-2008, 23:08
(#9)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
hmm, kann mir nix graenvolleres vorstellen, als nach vegas zu fliegen und dort slotmaschinen morgens bis abends zu spielen.

Übrigens, der call is easy, wer behaute er macht das nur mit starken händen, evtl hat er AT oder so, 99 JJ QQ ,
auch liegst du gegn AKh vorne und bist leichter favorit, also kein coinflip, also wo ist ds problem,
wenn man beim livepoker angst hat, sein geld in die mite zus chieben, dann sind wohl die limits nichts für einen,
online bei NL10 hättste auch nicht überlegt, ob du die 4$ nachlegen solltest.
 
Alt
Standard
30-08-2008, 01:30
(#10)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Welche Range hast du ihm gegeben? In der Situation hätte ich ihm 1010+ und AhKh gegeben.

Pokerstove sagt dazu folgendes:

Code:
	equity 	win 	tie 	      pots won 	pots tied	
Hand 0: 54.223% 52.15% 	02.08% 	      11874 	472.50   { KcKs }
Hand 1: 45.777% 43.70% 	02.08% 	       9951 	472.50   { TT+, AhKh }
Also reichen 25% dicke aus


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JJ w/ Trip Aces on Board Mr_Nutflush1 Poker Handanalysen 5 31-03-2008 12:38
USA - NV - 89*** Las Vegas trip? JManHH Poker Talk & Community 10 28-11-2007 10:03