Alt
Standard
FL 25/50 150 BB down - 29-08-2008, 21:02
(#1)
Gelöschter Benutzer
Bei ca. 1000 händen 150 BB down.
Das kann nicht nur Varianz sein??!?!
Hätte wer Bock die Session von mir zu analysieren?
Bei interesse einfach ne PM an mich.



Multitabling 8 Tische
Bankroll ist größer als 300 BB
Die Session ging 2 Stunden und eigentlich auch
ohne tilt.

die Stats von PokerOffice kommen morgen.

Geändert von Gelöschter Benutzer (29-08-2008 um 23:03 Uhr).
 
Alt
Standard
29-08-2008, 21:29
(#2)
Benutzerbild von unfaehig26
Since: Apr 2008
Posts: 84
OMG!!!

Du hast 1 Session mit 1000 Händen gespielt und dabei 150 BB, also Deine halbe Bankroll nach Vorschlag von Intelli zum BRM verloren?! Hab ich das richtig verstanden?!

Hast Du nicht mal in Betracht gezogen, einfach aufzuhören? Ich höre meistens auf, wenn ich 1 Stack (20 BB) hinten bin. Du hast aber anscheinend 7 Stacks verbrannt ohne mit der Wimper zu zucken.
Generell spiele ich auch nur Sessions von 1-2 Stunden. Bei 2-3 Tischen kommen da so 100-150 Hände zusammen.
Ich meine, unabhängig davon, ob das nur Varianz ist oder nicht, sollte man doch aufhören, wenn man stark verliert. Eine Pause machen. Sich vielleicht nochmal die Grundlagen bei Intelli ansehen. Habe ich auch gemacht als ich ca. 5 Stacks nach mehreren Sessions hinten war. Hat mir sehr geholfen.
Glaubst Du denn, dass Du alle Hände richtig gespielt hast? Wenn nicht, poste hier doch einfach mal ein paar, bei denen Du Dir unsicher bist.
 
Alt
Standard
29-08-2008, 21:59
(#3)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
Halte Dich an die "goldene 13BB Regel"...ist ein absoluter Tiltkiller: Sobald du 13BB oder mehr verballert hast--> aufhören mit Poker für einige Stunden...
Andersherum: solltest du ungewöhnlich viel BB während einer session gewinnen--> spiel länger als üblich, am besten spielt sichs auf nem upswing
 
Alt
Standard
PokerOffice Stats - 30-08-2008, 12:04
(#4)
Gelöschter Benutzer


Falls das Bild nicht geht hier noch mal der Link:
http://www.imaagees.com/user_images/30080400-gif.html

Der Wert im BigBlind Sawflop erscheint sehr hoch,
jedoch wurde (sehr) oft nicht vorher erhöht.

Geändert von Gelöschter Benutzer (30-08-2008 um 12:06 Uhr).
 
Alt
Standard
30-08-2008, 17:34
(#5)
Benutzerbild von chesspro
Since: Oct 2007
Posts: 133
hab schonmal 200BB in 1,6K händen auf 3/6 verballert. was soll man machen wenns net läuft ...genau solange es das A-game ist einfach weiterspielen wenn man mit den swings klarkommt. ich habe in fast jeder langen session 70BB+ swings, das ist ganz normal.

13BB regel... ich meine soviel verliert man mal schnell in 10 händen oder noch weniger. da müsstestdu ja jede zweite session nach 40 händen abbrechen .

wie gesagt einfach gut weiterspielen und es geht wieder up. ist eigentlich immer so wenn man winner ist, keine angst !!

zur session: PP einfach
 
Alt
Standard
30-08-2008, 18:50
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Bei ca. 1000 händen 150 BB down.
Das kann nicht nur Varianz sein??!?!
In einer Sitzung? LOL
150 Bets sind für mich die absolute "natürliche" DS-Obergrenze. Gegen Donks auf tiefen Limits hat Korn mal 60 Bets als alarmierend bezeichnet.
Habe nie mehr als 150 Bets abgebaut im FL. Die Tiltgefahren oder die Gefahren in schlechtem Spiel zu verharren sind natürlich sehr hoch, ich kann nur anraten bei vielleicht 60-80 Bets die Sitzung zu beenden.

Nachtrag:
Auf $.25/$.5 ist das zu viel mE.