Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QJo mit pure Bluff River Headsup gegen LAG oder TAG...

Alt
Standard
QJo mit pure Bluff River Headsup gegen LAG oder TAG... - 29-08-2008, 22:11
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
Reads auf villain: HU sehr aggro mit fancy plays, auch zu pure bluffs fähig...

Button Hero ($17.05)
SB Siami333 ($60.90)
BB Bisullinn ($25.13)
UTG keergudu ($21.50)
UTG+1 JACKCOOKIE ($18.40)
MP coxxos ($23.20)
MP yy603 ($49.70)
CO-1 OniiSan12 ($5.85)
CO borkowic123 ($21.25)

Preflop: Hero is on the Button with
J Q
keergudu calls 0.50, 5 folds, Hero raises to 1, 2 folds, keergudu calls 0.50.

Flop (2.75)
5 3 T
keergudu checks, Hero bets 0.50, keergudu raises to 1, Hero calls 0.50.

Sollte man hier auf den cr folden?

Turn (4.75)
9
keergudu bets 1, Hero calls 1.

Hier muss ich callen mit OESD...

River (6.75)
A
keergudu checks, Hero bets 1, 1 fold

River fängt er auf einmal an zu checken! Preflop hatte ich ge-iso-raist, könnte also gut das Ace repräsentieren und so z.B. King high zum folden bringen (nicht, wenn ich cb spielen würde...) ok?
 
Alt
Standard
30-08-2008, 08:42
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Ja sicher, das ist die oft profitable Riverbet, die man meist macht, wenn man die Initiative hat und drawt,aber nix gekommen ist.
Die muss ja nur 1/6.75 (-Rake ) klappen.
Der foldet, weil er sich nicht vorstellen kann auf was Du in der Hand bleibst.

Nachtrag:
Ist hier ein bisschen knapp, da der Dir das Ace nicht glauben darf. Aber der hat halt kein Paar. Weiss auch nicht was der CR spielt am Flop, LOL.
 
Alt
Standard
viele Fragen - 30-08-2008, 10:25
(#3)
Benutzerbild von Herbie_AT
Since: Aug 2007
Posts: 52
Die gesamte Hand spielt sich weit über meinen Wissens- und Verständnislevel ab. Also bitte meine Einwände als "Lernhunger" zu verstehen. :-)

Preflop: raise vom Hero erscheint mir etwas loose. Aber gut, warum nicht. Gute Spieler sind meist loose.

Flop: Welchen Sinn hat der Minibet? Wenn man Villain raushaben will, ist IMHO der bet entschieden zu klein - mindestens halber Pot. Den Pot kleinhalten kann man doch erst, wenn sich Villain immer noch wehrt. Auf den cr würde ich sofort rausgehen. Selbst wenn Villain 25% seiner Hände blufft, hat man schlechte odds.

Worauf kann man keergudu setzen? IMHO als loosen Spieler auf 2 Bilder, PP, und (warum nicht) Ax. Und meinetwegen mit einem kleinen Prozentsatz auf Vollbluff. In nahezu jeder Situation wird Hero schlechter stehen als villain. Outs gibt es 3xJ, 3xQ und meinetwegen noch 1,5 für TJQ. - stark abzuwerten. Ich würd sagen, alles in allem max. 4-5. Also IMHO klarer fold auf den CR.

Turn: call nachvollziehbar.

River: den Bet verstehe ich überhaupt nicht. Er ist schließlich ein reiner Bluff. Und dafür ist er IMHO viel zu klein ausgefallen. An Villains Stelle würde ich den mit fast jeder Hand callen. So billig kriegt man Heros Karten wohl selten zu sehen. Und schliesslich genügt es, wenn man jedes 6,75ste mal gewinnt.

MfG Herbie_AT
 
Alt
Standard
sorry - 30-08-2008, 10:29
(#4)
Benutzerbild von Herbie_AT
Since: Aug 2007
Posts: 52
hab erst jetzt gesehen, dass es sich um FL handelt.
Jetzt wir einiges klarer.
 
Alt
Standard
30-08-2008, 18:34
(#5)
Benutzerbild von unfaehig26
Since: Apr 2008
Posts: 84
Das ist wider sone lustige Hand. Der spielt check-raise am Flop, bettet den Turn und check-foldet auf dem River. Also hast Du seinen Bluff mit Deinem Bluff geschlagen.

Preflop-Raise ist ok, conti auch. Der Call des cr passt von den Odds her nicht, aber wenn man weiß, dass der Gegner auch pure bluffs spielt, kann man das zwecks floating durchaus callen.

Turncall auch ok. Rechnet sich zwar nach Potodds nur mit dem OESD nicht ganz, + Overcards aber schon.

Den Bluff am River hätte ich eigentlich als etwas lahm bezeichnet, wenn Du das Ergebnis nicht vorweggenommen hättest. Für mich hätte das so ausgesehen, dass er jetzt auf check-call umsteigt und eine Wette von Dir auf alle Fälle trotz des scary A callt.
Da er offensichtlich gar nichts hatte, hättest Du die Hand vielleicht sogar mit check behind und Qhigh gewonnen.
 
Alt
Standard
30-08-2008, 18:44
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von unfaehig26 Beitrag anzeigen
Da er offensichtlich gar nichts hatte, hättest Du die Hand vielleicht sogar mit check behind und Qhigh gewonnen.
Ist jetzt nicht wirklich wichtig, aber ich kann mir schon sehr gut vorstellen hier, dass "unser Mann" eine Gewinnerhand am River rausgekriegt hat.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
O8 - Bluff Turn/River hu? Pokamon4e Poker Handanalysen 5 28-07-2008 03:21
1/2 bluff river? jaybeastie Poker Handanalysen 4 23-05-2008 14:21
AQo im Headsup gegen merkwürdigen Gegner... jw050 Poker Handanalysen 8 06-04-2008 16:51
[0,50/1,00 SH] 98s cutoff steal + bluff river xMarkusx Poker Handanalysen 14 14-02-2008 13:25