Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

pocket Jacks auf NL25, wie spielt man profitabel

Alt
Standard
pocket Jacks auf NL25, wie spielt man profitabel - 29-08-2008, 23:57
(#1)
Benutzerbild von Jallabar
Since: Jul 2008
Posts: 195
just sat down on the table.
how do we play JJ profitable. Is there really not more than setmining, especially on those lowflops?

Poker Stars $0.10/$0.25 No Limit Hold'em - 6 players
The Official 2+2 Hand Converter Powered By DeucesCracked.com

SB: $25.00
BB: $23.65
UTG: $31.10
MP: $60.30
Hero (CO): $25.00
BTN: $32.65

Pre Flop: ($0.35) Hero is CO with J:spade: J:diamond:
UTG calls $0.25, 1 fold, Hero raises to $1.25, BTN calls $1.25, 1 fold, BB raises to $4, 1 fold, Hero calls $2.75, 1 fold

Flop: ($9.60) 2:heart: 4:diamond: 5:spade: (2 players)
BB bets $6.25, Hero raises to $12.50, BB raises to $19.65 all in, Hero calls $7.15

Turn: ($48.90) 3:heart: (2 players - 1 is all in)

River: ($48.90) T:diamond: (2 players - 1 is all in)



hab mich grad an den tisch gesetzt. soll ich etwa setmining betreiben oder was?
 
Alt
Standard
30-08-2008, 00:25
(#2)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
dumm natürlich in dieser situation, dass du den BB nicht kennst bzw. keine stats von ihm hast. bei FR hätte ich hier wohl nur auf setvalue gecallt, da hinter diesem reraise meist AA, KK teils noch AK & QQ bei villain liegen. bei 6-max wird da schon mal ein wenig looser gereraist & squeezeplays kommen durchaus häufiger vor. wenn du also beim BB kein höheres paar QQ+ vermutest (ist halt schwer zu sagen...), finde ich deine linie i.O. ich finde in dieser situation kann man sowohl broke gehen, als auch einfach auf dem flop folden - kommt halt ein wenig darauf an, mit wieviel risiko & wie aggressiv man spielen will und ob man in eher knappen situationen all sein geld in den pot werfen will...
 
Alt
Standard
30-08-2008, 01:45
(#3)
Benutzerbild von Capt. Mario
Since: Apr 2008
Posts: 125
BronzeStar
hässliche situation.


fr hab ich hier einen easy fold, aber 6max? hrm... readless wirklich schwierig. ich beginne beim 6max meist etwas tighter und werd dann mit verlauf etwas lockerer, nachdem ich ein paar hände der gegner gesehen habe.
imo kannst du hier keine richtige entscheidung treffen, da du keine ahnung hast, womit der BB 3bettet. fakt is nur, dass er mit AA,KK,QQ bestimmt 3bettet und mit TT,99,88 nur 'vielleicht'. deshalb tendiere ich hier eher zum fold.
 
Alt
Standard
30-08-2008, 11:03
(#4)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
3bet Ranges oop auf diesen Limits sind hier zu tight als das du mit JJ auf low flops dann broke gehen willst. Ich schaue ob sich ein preflopcall zwecks Setmining lohnt. Ist nicht der Fall, also fold.

btw bist du beim dem Board eh ziemlich crushed. Selbst AK kann
hier einfach am Flop broke gehen. Schau dir mal die Equity an...
 
Alt
Standard
30-08-2008, 11:21
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Jallabar Beitrag anzeigen
hab mich grad an den tisch gesetzt. soll ich etwa setmining betreiben oder was?
Vermute mal, dass Du die Hand gewonnen hast. Hättest die aber auch verlieren können (bspw. gegen mich bei derselben Betsequenz ).
Die Jacks sind für Setmining schlecht geeignet, zumindest in unimprovter Form.

Jacks sind nun mal nicht die Killerkarten, Tens auch nicht.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 00:37
(#6)
Benutzerbild von Jallabar
Since: Jul 2008
Posts: 195
was haltet ihr von call pre, call flop und float/fold den turn?
alles natuerlich ohne reads da wir grad beigesteuert sind.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SSS profitabel ? kalki_kalki Poker Handanalysen 25 15-01-2009 14:26
SB vs BB Jacks Jallabar Poker Handanalysen 9 11-08-2008 17:31
Online Poker ohne Hilfsprogramme noch Profitabel? thanh81 Poker Talk & Community 58 07-03-2008 19:11
FL $0.25 / $0.50 Pocket Jacks PokerScoutEU Poker Handanalysen 5 09-02-2008 13:01