Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl25 genuegend outs, call gerechtfertigt?

Alt
Standard
nl25 genuegend outs, call gerechtfertigt? - 30-08-2008, 00:27
(#1)
Benutzerbild von Jallabar
Since: Jul 2008
Posts: 195
Poker Stars $0.10/$0.25 No Limit Hold'em - 6 players
The Official 2+2 Hand Converter Powered By DeucesCracked.com

SB: $34.95
BB: $14.25
UTG: $28.75
MP: $8.25
Hero (CO): $25.25
BTN: $39.55

Pre Flop: ($0.35) Hero is CO with A:diamond: Q:club:
UTG calls $0.25, 1 fold, Hero raises to $1.25, 3 folds, UTG calls $1

Flop: ($2.85) K:spade: T:club: 7:club: (2 players)
UTG bets $2, Hero calls $2

Turn: ($6.85) 6:club: (2 players)
UTG bets $3.75, Hero calls $3.75

River: ($14.35) 6:diamond: (2 players)
UTG bets $21.75 all in, Hero folds



hallo da...

villain ist 30/11/1.3

hab ich hier genuegend outs um zu callen, oder klarer fold fuer euch Leute?
(3 Asse+4jacks am flop und nochmal suited cards fuer die Q high straight am turn?)
 
Alt
Standard
30-08-2008, 00:36
(#2)
Benutzerbild von Annieo0o0
Since: Dec 2007
Posts: 8
Die Asse sind aber nicht unbedingt richtige Outs
und auch die Kreuzkarten müssen nicht unbedingt gewinnen
also für mich ein fold
 
Alt
Standard
30-08-2008, 00:40
(#3)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
auf dem flop finde ich den call weniger gut - je nach gegner würde ich hier die donkbet raisen oder sonst folden. um einen call zu rechtfertigen must du imo doch mit recht grossen implied odds rechnen & v.a. dass du mit dem ass-pärchen auch gewinnst.
auf dem turn ist der call auch wieder davon abhängig, ob du dich vorne siehst, wenn ein ass oder ein weiteres kreuz kommt, denn villain könnte hier durchaus den kreuz-könig halten, wodurch dein flush wertlos wäre.
also: wenn du meinst mit TP & mit dem flush zu gewinnen (mit der straight sehe ich dich auf jeden fall vorne) würde ich auf dem turn callen; die 7 outs (4 für den gutshot & 3 asse) dagegen würden mir nicht reichen...

grundsätzlich fällt für mich die entscheidung aber auf dem flop, wo ich wie gesagt den call am schlechtesten finde...
 
Alt
Standard
30-08-2008, 01:53
(#4)
Benutzerbild von Capt. Mario
Since: Apr 2008
Posts: 125
BronzeStar
flop call find ich auch ziemlich schlecht. hier solltest du folden oder raisen.
am turn ist dein problem, dass du nur 3 cleane outs hast. ( ) Das A und die clubs kannst du sicher nicht voll zählen, deshalb imo -> fold
 
Alt
Standard
30-08-2008, 11:09
(#5)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von Capt. Mario Beitrag anzeigen
flop call find ich auch ziemlich schlecht.

Nicht unbedingt. UTG hat hier mit Khigh ein Board was er wohl mit seiner gesamten Range Cbetten wird. Ein float mit vorhandenen Outs ist definitiv drin!

Geändert von xTheSnowmanx (30-08-2008 um 11:13 Uhr).
 
Alt
Standard
31-08-2008, 00:59
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Wir spielen hier nicht FL. Wir haben hier einen UTG-Limper, der einen doch recht kräftigen Raise Pre-Flop out of position callt.
Dann am Flop eine Donk-Bet, die oft auf einen King hindeutet.

Jetzt auf die 7 Outs am Flop, wovon drei nicht sicher sind, zu hoffen oder am Turn auf die nur noch 3 sicheren Outs zu hoffen und durchzuzahlen muss eigentlich falsch sein.

Wie schon mehrfach angeregt, immer auch den Raise oder Fold in Betracht ziehen.

Den Call am Flop fand ich OK, spätestens die Turn-Bet hätte mich aber aus dieser Hand genommen.
 
Alt
Standard
31-08-2008, 01:55
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Flop ist n klares Raise und dann fold ich auf ne 3-bet. Calldown ist doch fürn Arsch...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
31-08-2008, 12:22
(#8)
Benutzerbild von hirzer0031
Since: Apr 2008
Posts: 107
Zitat:
Zitat von xTheSnowmanx Beitrag anzeigen
Nicht unbedingt. UTG hat hier mit Khigh ein Board was er wohl mit seiner gesamten Range Cbetten wird. Ein float mit vorhandenen Outs ist definitiv drin!
Der gegner ist hier nicht preflopagressor, deshalb macht er auch keine cbet sonder nur eine donk.
ich würde hier entweder reraisen od. folden. Eher würd ichs hier mal mit einem reraise probieren, da der gegner vom spielerischen nicht besonders stark wirkt. Zuerst limp/ callt er bei 6 spielern und dann kommt auch noch die donkbet.
 
Alt
Standard
31-08-2008, 13:04
(#9)
Benutzerbild von trashing88
Since: Sep 2007
Posts: 324
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Annieo0o0 Beitrag anzeigen
Die Asse sind aber nicht unbedingt richtige Outs
und auch die Kreuzkarten müssen nicht unbedingt gewinnen
also für mich ein fold
Denke genau so, wenn er AK hat oder KK hast du mit deinen 3 Ässern keine Outs sondern eher Karten für eine große Katastrophe womit du deinen gesamten Stack verlierst. Die einzigsten wirklich Outs in dieser Situation sind die 4 Jacks. Um rechnerisch den Call zu beurteilen zählst du die 3 Ässer noch als 1 Out dazu, dann hast du 5 Outs. Nicht genug meiner Meiung nach um ein Call zu rechtfertigen.

P.S: die beste Variante wäre vielleicht ein 3-fach Raise auf dem Flop gewesen, wenn er gecallt hätte, hättest du die Hand gleich abschreiben können.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] I has Outs (NL25, HU, SnG) 6Ze6ro6 Blogs, Berichte, Brags & Beats 137 11-12-2008 00:43
LO8: Wrap mit 9 Nut Outs - schlechter Call? Pokamon4e Poker Handanalysen 0 05-07-2008 22:28
Nl25: Call? N.Prinz Poker Handanalysen 8 11-06-2008 22:18
NL25 call oder nicht call das ist hier die frage Kuerdu Poker Handanalysen 11 02-01-2008 21:05