Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

ATs im Turbo. Richtige Entscheidung?

Alt
Standard
ATs im Turbo. Richtige Entscheidung? - 01-09-2008, 12:04
(#1)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Ich bin mir absolut nicht sicher ob das Richtig war. Eigentlich würde ich sagen: JA, da die Blinds schon hoch waren und der Spieler gerne Mal mit J 6 und dergleichen reingedonkt hat.

Würde gerne mal eure Meinung hören.

PokerStars Game #20050111862: Tournament #105478772, $0.10+$0.00 Hold'em No Limit - Level XIV (800/1600) - 2008/08/31 - 19:41:00 (ET)
Table '105478772 14' 9-max Seat #4 is the button
Seat 2: ghostliner (5630 in chips)
Seat 3: Nino101 (18677 in chips)
Seat 4: Bry5775 (13916 in chips)
Seat 5: nae,matty (29247 in chips)
Seat 6: hank6333 (10307 in chips)
Seat 7: hugdewi (33233 in chips)
Seat 8: GTXDQ (5951 in chips)
Seat 9: asathor99 (9649 in chips)
ghostliner: posts the ante 150
Nino101: posts the ante 150
Bry5775: posts the ante 150
nae,matty: posts the ante 150
hank6333: posts the ante 150
hugdewi: posts the ante 150
GTXDQ: posts the ante 150
asathor99: posts the ante 150
nae,matty: posts small blind 800
hank6333: posts big blind 1600
*** HOLE CARDS ***
Dealt to ghostliner [Ad Td]
hugdewi: folds
GTXDQ: folds
asathor99: raises 7899 to 9499 and is all-in
ghostliner: calls 5480 and is all-in
Nino101: folds
Bry5775: folds
nae,matty: folds
hank6333: folds
Uncalled bet (4019) returned to asathor99
*** FLOP *** [3h 6d 2s]
*** TURN *** [3h 6d 2s] [Jc]
*** RIVER *** [3h 6d 2s Jc] [Qc]
*** SHOW DOWN ***
asathor99: shows [Tc Th] (a pair of Tens)
ghostliner: shows [Ad Td] (high card Ace)
asathor99 collected 14560 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 14560 | Rake 0
Board [3h 6d 2s Jc Qc]
Seat 2: ghostliner showed [Ad Td] and lost with high card Ace
Seat 3: Nino101 folded before Flop (didn't bet)
Seat 4: Bry5775 (button) folded before Flop (didn't bet)
Seat 5: nae,matty (small blind) folded before Flop
Seat 6: hank6333 (big blind) folded before Flop
Seat 7: hugdewi folded before Flop (didn't bet)
Seat 8: GTXDQ folded before Flop (didn't bet)
Seat 9: asathor99 showed [Tc Th] and won (14560) with a pair of Tens
 
Alt
Standard
01-09-2008, 12:16
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
ATs hat nicht den Wert ein Allin aus MP callen zu können.
Ab AQ(s) kannst Du darüber nachdenken.

Nachtrag:
Wenn hinter Dir keiner mehr mitspielt mag das aber gehen [1]. Du brauchst ja hier keine sonderlich hohe Equity. Hältst Du den Allin-Mann eigentlich für schlechter als Dich?

Nachtrag2:
Und wenn Du schon short an Chips bist, dann versuch wenigstens eine Karte wie AT oder KQ zuerst reinzukriegen.

[1] d.h. "kostet nicht viel"

Geändert von skyflyhi (01-09-2008 um 12:30 Uhr).
 
Alt
Standard
01-09-2008, 12:38
(#3)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Ahso. Naja, ich hatte mir gedacht, das ich bei einem Turbo bei den hohen Blinds nicht mehr auf was besseres warten konnte. Bei einem normalen Tunier hätte ich vielleicht auch verzichtet alles reinzustellen.

Zitat:
Hältst Du den Allin-Mann eigentlich für schlechter als Dich?
Nein, er hat aber bis dahin aggresiver gespielt, und manche Hände die er reingestellt hat, konnte ich einfach nicht nachvollziehen.
 
Alt
Standard
01-09-2008, 12:40
(#4)
Benutzerbild von pokerbert62
Since: Oct 2007
Posts: 136
Hallo!


Kann mich meinen Vorpostern nicht anschließen.

Da dein Gegner selbst schon ziemlich Short war und
eigentlich mit jeder brauchbaren Hand zum spielen
gezwungen war, also auch Hände wie KX oder auch
auch AX wobei sein X vielleicht sogar kleiner als deines
hätte sein können, war ein Call sicher kein Fehler.

Es ist zwar wünschenswert mit so einer Hand als erster
All-In zu gehen. Aber trotzdem würde ich sagen deine
Entscheidung war in diesem Fall richtig.

mfg pokerbert62
 
Alt
Standard
01-09-2008, 12:55
(#5)
Benutzerbild von rantheman1
Since: Nov 2007
Posts: 78
also ich hätte es in dem fall sicherlich auch gecallt, zwar mit einem schlechten gefühl im magen aber wenn man sieht, dass du mit 5600 chips bei blinds von 800/1600 bist, dann hast du einfach nicht mehr die zeit auf bessere hände zu warten und die all in zu pushen, natürlich hscöner mit AT als erster zu pushen aber in dem fall finde ich den call ok.
 
Alt
Standard
01-09-2008, 13:05
(#6)
Benutzerbild von tscheggor
Since: Jul 2008
Posts: 146
Ich meine wenn du sagst, du hattest durch vorherige bets von ihm schon entsprechende reads, daß er marginale Hände spielt, dann ist der call ein bisserl nachvollziehbarer, aber wenn einer in early position all-in geht, bin doch eher für die konservative Varinate und hätt wohl gefoldet....

Ist aber immer leichter, wenn man es sich im Nachhinein betrachtet. Im Turinier spielen ja noch andere Faktoren eine Rolle.

Aber man sieht halt sehr häufig, daß Leute sich mit aller Gewalt an ihr Ace klammern......
 
Alt
Standard
01-09-2008, 13:07
(#7)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
ATs hat nicht den Wert ein Allin aus MP callen zu können.
Ab AQ(s) kannst Du darüber nachdenken.

Nachtrag:
Wenn hinter Dir keiner mehr mitspielt mag das aber gehen [1]. Du brauchst ja hier keine sonderlich hohe Equity. Hältst Du den Allin-Mann eigentlich für schlechter als Dich?

Nachtrag2:
Und wenn Du schon short an Chips bist, dann versuch wenigstens eine Karte wie AT oder KQ zuerst reinzukriegen.

[1] d.h. "kostet nicht viel"
Äh, habt ihr euch mal die Situation angeschaut?????

Er hat noch knapp über 3BB, hat jetzt schon so gut wie keine FE mehr, foldet er jetzt, sitzt er drei Hände später im BB, muss bis dahin auch nicht zwangsläufig eine aufdopplungs-Hand bekommen, und dann? Dann schmeißen wir nochmal 74 im BB und J7 im SB weg, weil vor uns geraist wurde, und dann legen wir so richtig los mit 2400 Chips, jawoll! Da brauchen wir dann ja nur die Wunderkarten, und das ja nicht nur einmal, weil ein Aufdoppler bringt uns jetzt nicht so viel.

Und außerdem spielen wir ja ein 0,10 $ buyin-mtt, da sind nur pros dabei, wenn die UTG raisen haben sie immer ein Monster, vor allem wenn sie selbst nur noch 6BB haben, da kann er auf keinen Fall ein schlechteres A, ein kleineres PP als 1010, oder gar KQ haben.

Also jetzt mal ehrlich, ich finde den Call absolut in Ordnung, da man häufig genug hier sogar vorne liegt, sehr häufig noch nen Flip bekommt, oder wenigstens nicht nahezu dead ist. Im vorliegenden Fall haste ja immer noch deine ca. 30%, damit könnte ich bei knapp über 3bb noch leben. Lieber scheide ich hier aus, aber jedenfalls noch mit der Möglichkeit aufzudoppeln, und somit wieder einigermaßen pushen zu können, als dass ich hier nochmal A10 folde, 5 Hände nichts bekomme, was sehr wahrscheinlich ist, und dann schon ein absolutes Wunder brauche, da ich erstens sowieso mehrmals aufdoppeln muss, um wieder zurück zu kommen, man dafür schon ziemliche Wunderkarten braucht, und man eh dann immer gecallt wird.

Also ich hätte es ohne mit der Wimper zu zucken gecallt, und wenn dahinter noch einer mit KK aufwacht, noch besser, kann man wenigsten gleich verdreifachen, und die potodds haben dann auch gestimmt, lol.

mfg Sven
 
Alt
Standard
01-09-2008, 13:17
(#8)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Wenn er wirklich so loose ist, calle ich das auch.

Das Problem ist eben, dass du noch genau drei Hände Zeit hättest, in denen du mindestens einmal pushen müsstest. Und selbst wenn du firstin wärst, hättest du nicht so wahnsinnig viel Fold Equity, da der BB mehr als 2:1 bekommen würde, also recht loose callen könnte.
Und die Stacks der Blinds in den nächsten Runden sind auch alles andere als vorteilhaft für dich. IN der nächsten Runde ist jemand im BB, der einen so großen Stack hat, dass ihm ein Call deines Pushen nicht sehr weh tun würde.
Und in der darauffolgenen Runde wäre der BB schon durch die zahlung des BB committet. Bleibt nur noch die runde, in der du in erster Position bist.
Und gerade bei einem 10 Cent-Turnier gluabe ich nicht an viel Fold Equity bei einem UTG-Push.

Von daher ist der Push zwar nicht unbedingt gut, aber wahrscheinlich noch die beste Möglichkeit, die du bekommen wirst.
 
Alt
Standard
01-09-2008, 13:53
(#9)
Benutzerbild von dieExxe
Since: Sep 2007
Posts: 5
Ich bin zwar selber recht tight, aber in der Situation, also wenn du nur noch 3BB hast und 3 Hände drauf selber im BB sitzt, ja sogar Gefahr läufst das der Blind nochmal steigt bis er bei dir ist, kann ich dir nur sagen, das es ein klares call ist.
Da braucht man nicht viel rum diskutieren.
Die FE kriegst du sowieso ziemlich schlecht bei den niedrigen Buy-Ins.

Außerdem betrachte es dochmal so:

Du hattest auch noch eine Zehn auf der Hand, somit hat er schonmal ein Out weniger. Das du deine Overcard triffst bis zum River sieht auch gut aus. Und das allerwichtigste ist:

Lass dich niemals von den Blinds auffressen, wenn das passiert, hast du was falsch gemacht.

Also von meiner Seite Daumen hoch
 
Alt
Standard
01-09-2008, 16:49
(#10)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
da du nur noch 3,5bb hast geht der call eigentlich in ordnung
mit den paar chips kannste eigentlich any two pushen

hättest du mehr chips gehabt wäre das natürlich dann ein fold
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AA Entscheidung im Homegame knackfotzler Poker Handanalysen 26 25-09-2008 22:43
Richtige Line mit Q-Q!?!? freshcard2 Poker Handanalysen 15 21-09-2008 07:49
Richtige Overbet ? freshcard2 Poker Handanalysen 11 10-08-2008 20:54
Killers schwere Entscheidung SH-Turbo TheKillerAD Poker Handanalysen 15 29-07-2008 17:42
JJ gefoldet, richtige Entscheidung? Thod89 Poker Handanalysen 24 13-05-2008 22:29