Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$60 turbo - set suited&connected board

Alt
Standard
$60 turbo - set suited&connected board - 01-09-2008, 14:48
(#1)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
PokerStars , $55+$5 Tournament, t10/t20 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t1500)
Button (t1560)
SB (t1480)
BB (t1500)
Hero (UTG) (t1500)
UTG+1 (t1500)
MP1 (t1480)
MP2 (t1480)
MP3 (t1500)

Preflop: Hero is UTG with
Hero calls t20, 1 fold, MP1 calls t20, MP2 calls t20, MP3 calls t20, 1 fold, Button calls t20, SB calls t10, BB checks

Flop: (t140) (7 players)
SB checks, BB checks, Hero?


utg limp mit 88 find ich bei 9 handed und 10/20 noch ok oder?...

dann am flop das (bottom)set getroffen aber mit so vielen limpern...
anspielen und versuichen die onecard str8 und flushdraws rauszubekommen? bzw dann mehr oder weniger als semibluff
...oder lieber aufs fh drawen und selbst checken?
 
Alt
Standard
01-09-2008, 16:13
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Das würd ich schon anspielen. Drin bleiben:
- hohe spades
- Straight draws

Da kannst Du dann ja schön sehen, ob was angekommen ist am Turn.

Wirst Du kräftig geraist am Flop hast DU ne schwierige Entscheidung, denn sowas machen auch Two Pair.

Der UTG-Limp ist natürlich bei 75 Bets OK. Kannst auch openraisen.
 
Alt
Standard
01-09-2008, 16:17
(#3)
Benutzerbild von TobiTurbo
Since: Apr 2008
Posts: 119
ich würd locker anspielen, reraises folden, ansonsten drawst du vielleicht ja noch das boot und n slow-gespieltes flush zahlt dich kräftig aus.
 
Alt
Standard
01-09-2008, 16:27
(#4)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Der UTG-Limp ist natürlich bei 75 Bets OK. Kannst auch openraisen.
hmm open utg raise mit 88...
war erst die 2te hand am table und von daher noch keine ahnung wie tight/loose der table war und deswegen mag ich das eig nicht so besonders...
 
Alt
Standard
01-09-2008, 16:57
(#5)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
erstma limpen mit 88 hätte ich auch gemacht
un aufm flop natürlich dann eine bet (min. 2/3 pot)
wenn einer callt würde ich nur noch check/fold spielen
bei einem raise wahrscheinlich sofort folden
 
Alt
Standard
01-09-2008, 19:36
(#6)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Openlimp is ok wenn die lines gebalanced sind, bzw nicht all zu viele regs am tisch sind, ansonsten limp ich pockets nur wenn vor mir schon einer gelimpt hat.
am flop würde ich hart potsize anspielen, straight draws kriegste damit fast immer raus, die wissen ja nicht wie clean ihre outs sind.
Nen fold find ich hier fast nie, da hier auch Hände wie TP/Nutflushdraw oder sowas action machen und wir redraws auf FH haben, wenn allerdings mindestens 2 leute drüber gehn kann ich schon drüber nachdenken
 
Alt
Standard
02-09-2008, 00:28
(#7)
Benutzerbild von Fusseljack
Since: Aug 2007
Posts: 51
Preflop UTG limp ganz klar Standardline.
Flop ist natürlich suboptimal für dich, aber da alle deep sind hast du genug Raum zum manövrieren. In der Regel würde ich ein direktes Anspiel bevorzugen um dann die Situation am Turn und River neu zu evaluieren. Solltest du geraist werden, ist die Situation schwierig, gegen einen fertigen Flush hast du zwar noch Redraws aber dennoch würde ich hier nicht am Flop so deep bei sovielen Leuten broke gehen wollen. Deshalb denke ich ist auf einen Raise am besten auf check/call umzustellen und zu hoffen das sich das verdammte Board pairt.


Fusseljacks Devise:
Zitat:
Zitat von Anatole France
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10: AA vs. 2 auf suited board chess87 Poker Handanalysen 8 01-08-2008 22:43
set fold auf suited board GFGDanielSan Poker Handanalysen 11 22-03-2008 16:43
NL10 FR - TPTK auf 3-suited Board k0sii Poker Handanalysen 1 01-03-2008 13:25
Wie auf 3 suited Board spielen IntoTheAce Poker Handanalysen 11 08-02-2008 20:13