Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Microlimits: optimale Strategie

Alt
Question
Microlimits: optimale Strategie - 01-09-2008, 22:14
(#1)
Benutzerbild von Checkraisix
Since: Jun 2008
Posts: 20
Nachdem ich jetzt hunderte von Forenbeiträgen zu diesem Thema gelesen habe, scheint nur eins sicher zu sein:
es gibt anscheinend keine optimale Strategie, um auf dem Microlimits (FL und NL) richtig abzusahnen (wobei es eine große Range zur Definition der Limitgrenze gibt).

Es scheint sich jedoch der Tip durchzusetzen, nur absolute Monster zu spielen (Starthände der sogenannten Kategorien I und II) und dies sogar noch an mehreren Tischen gleichzeitig.

Was meint ihr dazu ? Ist das die optimale Microlimit-Beat-the-donks-Strategie ?
 
Alt
Standard
01-09-2008, 22:23
(#2)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
würde nicht sagen, dass sich nur mit den absoluten monsterhänden die limits am einfachsten schlagen lassen.

das, was ich am häufigsten gelesen habe & was auch bei mir soweit gut (d.h. profitabel) funktioniert ist: ABC-poker - also: so pokern ohne sich oft in (unnötig) schwierige entscheidungen zu bringen.
das heisst tight-aggressives spiel, sich PF an die besten starthände halten, kleine pocketpairs auf setvalue callen, viele value- und c-bets, sich bei zu grosser action & unübersehbarer gefahr auch mal von TPTK oder von den assen trennen können, usw. halt eben das spiel, das u.a. auch hier bei intellipoker im ausbildungscenter beschrieben & in den live-training sessions gezeigt wird (diese sind übrigens ein gutes beispiel für abc-poker, falls jemand nicht weiss, wovon ich spreche)...
dies an mehreren tischen gleichzeitig (wenns geht) und der erfolg stellt sich von selbst ein
 
Alt
Standard
02-09-2008, 08:08
(#3)
Benutzerbild von LarsBoyScout
Since: Jan 2008
Posts: 144
Ich hab keine Ahnung was du unter absahnen verstehst, etwas mal eben $1.000 zu gewinnen und dabei nur die $5 aus dem ersten Quiz zu investieren?

Richtig abzusahnen ist nicht Ziel der hier vorgestellten Strategien, sondern mittel- und langfristig zum winning player zu werden. Das bedeutet mit einer soliden Spielweise Gewinne zu erzielen, die dem Limit angemessen sind.

Auf den Micro-Limits kannst du also erstmal nicht richtig absahnen sondern erstmal deine Bankroll aufbauen. Das dauert ne Weile, aber mit der Zeit wird das schon.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 10:44
(#4)
Benutzerbild von tscheggor
Since: Jul 2008
Posts: 146
Also das ist mal wieder typisch......

Ich kann Dir nur eines sagen: Mit Poker wirst du garantiert schneller arm als reich!!

Das solltest du zuerst mal verinnerlichen!
Auf den Microlimits wirst du mit der EINZIG dauerhaft erfolgreichen Strategie, nämlich wie mein Vorredner schon sagte, "ABC-Poker", nur langsam (und zwar sehr langsam) deine BR vergrössern und in den Limits aufsteigen.

Also wenn Du das schnelle Geld machen willst, dann geh lieber arbeiten oder mach nen vernünftigen Schulabschluss
 
Alt
Standard
02-09-2008, 10:49
(#5)
Benutzerbild von FeineBibi
Since: Mar 2008
Posts: 289
BronzeStar
tight und aggressiv...
 
Alt
Standard
Die Optimale Strategie (hier) - 02-09-2008, 10:56
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Checkraisix Beitrag anzeigen
es gibt anscheinend keine optimale Strategie, um auf dem Microlimits (FL und NL) richtig abzusahnen (wobei es eine große Range zur Definition der Limitgrenze gibt).
Kommt darauf an, an den FL-Tischen kannst Du durchaus noch bspw. 6BB/100 "absahnen", an den NL-Tischen bis zu 30BB/100.

Eine optimale Strategie, ein "Walkthrough" kann es hier natürlich nicht geben. Es sollte einleuchten warum.

Überhaupt ist Poker mehr ein Geben und Nehmen, wobei es einen Geber (die Spieler) und zwei Nehmer (Spieler + Pokerroombetreiber) gibt.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 11:03
(#7)
Benutzerbild von Pelle28
Since: Nov 2007
Posts: 42
In den Microlimits kannst du anfangen eine tight-agressive BigStack Strategie zu erlernen und zu üben bis du sie fehlerfrei beherrschst. Durch die kleinen Limits musst du dabei nicht so viel Geld einsetzen, wie auf höheren Limits, bis sich irgendwann der Lernerfolg einstellt und du eine positive Winrate erreichst. An ein "Absahnen" ist allerdings nicht zu denken: Selbst als sehr guter winning player wirst du dauerhaft (ab 100k Hände) auf 0,01/0,02 kaum über 30BB/100Hände kommen. Bei 2 Tischen gleichzeitig wäre das dann ca. $1,20/Stunde Gewinn! Das sind aber schon sehr optimistische Werte, denn auf 2 Tischen gleichzeitig perfektes Poker zu spielen ist deutlich schwerer als nur auf einem Tisch. Mit jedem weiteren Tisch wird es nochmal schwerer.
Solltest du wirklich ein gigantisches Talent sein, wird es dir aber nicht schwer fallen, deine BR aufzubauen und schnell auf höhere Limits aufzusteigen...

Warum glaubt eigentlich jeder Frischling die anderen wären alle zu blöd zum Pokern?

Geändert von Pelle28 (02-09-2008 um 11:06 Uhr).
 
Alt
Standard
02-09-2008, 13:50
(#8)
Benutzerbild von minimalwerk
Since: May 2008
Posts: 141
Wo schreibt er denn dass alle anderen zu blöd zum pokern sind?

Er hat eine Frage gestellt und auch gute Antworten hier erhalten. Damit sollte es doch recht sein. Immer Antworten mit dem erhobenen Zeigefinger muß auch net sein...

mfg
 
Alt
Standard
02-09-2008, 13:56
(#9)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
@ Pelle

Weil die Frischlinge sich denken sie wären etwas besseres und müßen das auch nach aussen hin zeigen!
 
Alt
Standard
02-09-2008, 14:11
(#10)
Benutzerbild von Bobby0110
Since: Sep 2007
Posts: 60
auf den microlimits spiele ich die sss , doch manchmal ist das in der tat nicht ganz so optimal , da sich auf den microlimits öfter einige donks aufhalten die echt jeden scheiss spielen , besser sind da schon die niedrigen limits da kann man schon mehr mit der sss erreichen .
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shortstack-Strategie oder Big Stack Strategie??? badboyflush IntelliPoker Support 96 19-03-2009 12:28
Tische Microlimits Setosun Poker Talk & Community 113 23-09-2008 21:56
Microlimits Holly_only Poker Talk & Community 15 04-09-2008 21:38
Draw-Bets auf Microlimits uninteressant? fantaschmugg IntelliPoker Support 16 06-06-2008 16:00
Das optimale Multi-Tabling Setup? DresscodeX Poker Ausbildung 11 06-05-2008 13:35