Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Wie spielt man TT und JJ

Alt
Standard
Wie spielt man TT und JJ - 02-09-2008, 08:53
(#1)
Benutzerbild von defender2
Since: Aug 2008
Posts: 22
BronzeStar
Ich spiele seit 3 Wochen um Geld und habe 2 Bücher über Poker gelesen. Mit TT oder JJ gewinne ich wenig oder verliere viel. Ich spiele NL Hold`em FR.

Ein Beispiel:

Ich bekomme JJ und raise 3BB + 1BB pro Limper. (Im Buch gelesen)

Wenn im Flop 3 Karten kommen die unter dem J sind und ich dann raise gehen die Anderen raus und ich gewinne wenig. Wenn ich aber nur checken würde (für slow-play) kann im Turn Q, K oder A kommen und ich muss davon ausgehen das ich nicht mehr die beste Hand habe.
Nach einem rais vom Gegner ist dann JJ nicht mehr zu spielen wenn A, K oder Q im Turn kommen.

Wenn im Flop A ,K oder Q kommt und einer Raist, kann ich mein paar auch nicht mehr spielen, weil ich davon ausgehen muss das ich nicht mehr die beste Hand halte. Wenn keiner Raist und ich dann Raise, gehen die anderen raus, oder ich laufe gegen ein besseres Paar und der Gegner hat nur slowplay betrieben.

JJ und TT auf set zu spielen finde ich aber auch irgendwie nicht richtig, weil ich den dritten Buben nur alle 7,5 mal bekomme.

Wenn ich an mein JJ festhalte, weil der Gegner ja auch nur zu 33% den Flop trifft und weiter raise, verliere ich leider auch meistens. Denn gerade von AK AQ und co. bekomme ich einen call.

Es ist bei mir soweit das ich JJ und TT nur auf set spiele im FR.

Wenn ich mir aber Pre-FLOP Strategie ansehe gehören JJ und TT zu den guten Blättern wo man raisen soll...

Mit 22-99 habe ich kein Problem, weil ich diese Blätter nur spiele wenn ich den Flop günstig sehe und ich eine späte Position habe.

Hatte ich Pech das der Gegener ein besseres Blatt bekommt wenn ich JJ habe (spiele erst seit 3 Wochen Poker um Geld), oder mache ich etwas Falsch?

Wie spielt man richtig JJ und TT?
 
Alt
Standard
02-09-2008, 08:59
(#2)
Benutzerbild von oekostar
Since: Nov 2007
Posts: 105
natürlich kann man mit JJ verlieren. aber grundsätzlich ist das ein starkes blatt.
grundlegende fehler sehe ich eigentlich nicht in deinem spiel.
da du allerdings mit vielen fischen zusammenspielst, wirst du relativ häufig durch lucky punches geschlagen. dies sollte dich aber nicht zu einer änderung der spielweise verleiten.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 10:53
(#3)
Benutzerbild von FeineBibi
Since: Mar 2008
Posts: 289
BronzeStar
wer da nocht nich so 'ne routine drin hat kann JJ und TT lediglich auf set spielen, das ist in ordnung. beide sind halt relativ schnell zu schlagen...
 
Alt
Standard
02-09-2008, 11:37
(#4)
Gelöschter Benutzer
Ich denke auch, daß Deine Spielweise nicht grundlegend falsch ist. Das Problem ist einfach, daß es auf Deinem Limit sehr viele Callingstations gibt, die auch noch K-8o mit 6BB callen. Wenn Du vier Caller findest, schwinden Deine Chancen mit JJ schon gewaltig. In den unteren Limits tendiere ich daher manchmal eher dazu, TT und JJ wie kleinere Paare zu spielen. D.h., nur zu callen, wenn jeder Mitspieler in der Hand mindestens das 15-fache des zu callenden Betrages hat.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 11:52
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von defender2 Beitrag anzeigen
Wie spielt man richtig JJ und TT?
Genau so wie Du beschrieben hast. Prelop aggressiv, wenn noch keiner aggro war und dann den Flop meist noch mal anbetten.
Oft sind dann alle weg und Du hast den Pot.
Wird aber gecallt, dann wirds schwer, aber nicht hoffnungslos. Dann muss Poker gespielt werden.
Hier scheitern, glaube ich, manche.
Eventuell einfach mal ne Beispielhand posten.

Zu JJ und TT noch was: Sind gute Hände, aber sind keine Killerkarten wie bspw. AK, AA oder KK. (AK auch etwas vorsichtiger spielen. )

Nachtrag:
> Wenn im Flop A ,K oder Q kommt und einer Raist, kann ich mein paar auch nicht mehr spielen, weil ich davon ausgehen muss das ich nicht mehr die beste Hand halte. Wenn keiner Raist und ich dann Raise, gehen die anderen raus, oder ich laufe gegen ein besseres Paar und der Gegner hat nur slowplay betrieben.

Das ist aber Quatsch. Du musst auch oft die Conti bringen, wenn eine Q oder ein K kommt. Durchbeten kannst Du die Jacks natürlich nicht.
Vielleicht liegt hier der Fehler. Unbedingt noch mal mit den C-Bets beschäftigen.

Geändert von skyflyhi (02-09-2008 um 11:55 Uhr).
 
Alt
Standard
02-09-2008, 12:27
(#6)
Benutzerbild von SirKnick
Since: Feb 2008
Posts: 240
Zitat:
Zitat von defender2 Beitrag anzeigen
Ich spiele seit 3 Wochen um Geld und habe 2 Bücher über Poker gelesen. Mit TT oder JJ gewinne ich wenig oder verliere viel. Ich spiele NL Hold`em FR.

Ein Beispiel:

Ich bekomme JJ und raise 3BB + 1BB pro Limper. (Im Buch gelesen)

Wenn im Flop 3 Karten kommen die unter dem J sind und ich dann raise gehen die Anderen raus und ich gewinne wenig. Wenn ich aber nur checken würde (für slow-play) kann im Turn Q, K oder A kommen und ich muss davon ausgehen das ich nicht mehr die beste Hand habe.
Nach einem rais vom Gegner ist dann JJ nicht mehr zu spielen wenn A, K oder Q im Turn kommen.

Wenn im Flop A ,K oder Q kommt und einer Raist, kann ich mein paar auch nicht mehr spielen, weil ich davon ausgehen muss das ich nicht mehr die beste Hand halte. Wenn keiner Raist und ich dann Raise, gehen die anderen raus, oder ich laufe gegen ein besseres Paar und der Gegner hat nur slowplay betrieben.

JJ und TT auf set zu spielen finde ich aber auch irgendwie nicht richtig, weil ich den dritten Buben nur alle 7,5 mal bekomme.

Wenn ich an mein JJ festhalte, weil der Gegner ja auch nur zu 33% den Flop trifft und weiter raise, verliere ich leider auch meistens. Denn gerade von AK AQ und co. bekomme ich einen call.

Es ist bei mir soweit das ich JJ und TT nur auf set spiele im FR.

Wenn ich mir aber Pre-FLOP Strategie ansehe gehören JJ und TT zu den guten Blättern wo man raisen soll...

Mit 22-99 habe ich kein Problem, weil ich diese Blätter nur spiele wenn ich den Flop günstig sehe und ich eine späte Position habe.

Hatte ich Pech das der Gegener ein besseres Blatt bekommt wenn ich JJ habe (spiele erst seit 3 Wochen Poker um Geld), oder mache ich etwas Falsch?

Wie spielt man richtig JJ und TT?


JJ und TT sind ne nicht ganz so einfache sache da hast du recht. ich spiele nur SnGS und da sind solche hände im späten verlauf eines turniers immer nen all in wert. aber du hast recht bei mir sind vorallem JJ ne hand mit der ich schon sehr viel verloren aber auch sehr viel gewonnen habe. jacks und tens haben aber auch wenn du nicht triffst und ne overcard liegt unter umständen showdown velue vllt überschetzt du due hand deines gegeners und du solltest vllt auch mal callen wenn gegenwehr kommt. aufjedenfall bei nur einem gegener
 
Alt
Standard
02-09-2008, 14:46
(#7)
Benutzerbild von FeineBibi
Since: Mar 2008
Posts: 289
BronzeStar
hab grad mal nachgeschaut...
im august hab ich mit JJ und TT eher miesen gemacht.
man muss halt wissen, wann man geschlagen ist. das gilt zwar für jede hand, aber bei JJ+TT kommt das relativ häufig vor...
 
Alt
Standard
02-09-2008, 15:16
(#8)
Benutzerbild von 2Fat2Fly2
Since: Sep 2007
Posts: 310
Zitat:
Zitat von ..Titte22.. Beitrag anzeigen
Ich geh immer all in, wenn einer callt gewinnt man eh, denk ich mal!!
Ich hoffe wir sitzen öfter mal an einem Tisch .

Deine Überlegungen sind eigentlich alle richtig, die Entscheidung in diesen Situationen mach ich dann von anderen "Kleinigkeiten" abhängig: Mein Tableimage, das des Callers/Raisers, meine Position, Anzahl Gegner.. usw., bleibt alles in allem aber eine schwierige Hand!
 
Alt
Standard
02-09-2008, 15:20
(#9)
Benutzerbild von defender2
Since: Aug 2008
Posts: 22
BronzeStar
Danke für eure Antworten.

In dem Buch über Poker, das ich gelesen habe, waren jj und TT die siebt und acht stärkste Hand. Deswegen hat es mich verwundert das ich mit der Hand so oft Probleme bekomme. Jetzt ist mir einiges klarer.

ps

all in!? in FR Pre-Flop ???
 
Alt
Standard
02-09-2008, 15:22
(#10)
Benutzerbild von AssiTonys
Since: Sep 2007
Posts: 1.052
TT und JJ sind schon sehr gefährliche hände, die man schon erhöhen sollte, aber die man auch gut wieder wegschmeißen kann. leider kommt ziemlich oft ein flop mit einer dame, könig oder ass. deswegen ist die hand schwer. da muss man dann schauen, auf was man den gegner setzt. wenn man sich niht sicher ist lieber wegwerfen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was spielt ihr mit den 5$?? BlunX Poker Talk & Community 212 31-10-2008 07:44
BBV spielt - spielt ihr mit? NO BATTLE! harty1964 Community Teamliga 1 14-08-2008 17:56
Wo Spielt ihr ??? berlin1980 Poker Talk & Community 17 22-07-2008 20:12
Wie spielt man JJ Bluebird209 Poker Handanalysen 88 21-03-2008 03:45
Wie spielt ihr TT ? Olisoul Poker Handanalysen 57 31-12-2007 12:59