Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Smuggle it away...

Alt
Standard
[Blog] Smuggle it away... - 02-09-2008, 18:51
(#1)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Hallo liebe Intelli-Leser,

einige kennen mich ja schon, ich hatte bereits einen Blog hier auf Intelli, den ich vor ziemlich genau 2 Monaten geschlossen habe. Daher will ich auch nicht allzuviel Worte über meine Person verlieren.

Wer genaueres über mich persönlich wissen möchte, guckt einfach hier: Mein erster Blog.

Warum mache ich einen neuen Blog auf?
Nun, dieser Blog soll sich komplett vom ersten unterscheiden, der doch sehr sachlich und aufs Pokern als reines Spiel ausgerichtet war. In diesem Blog wirds komplett anders laufen, ich werde natürlich auf meine pokertechnischen Fort- und Rückschritte eingehen, allerdings wird es wesentlich mehr Anteile aus meinem privaten Leben in Verbindung natürlich mit Pokern haben.

Was hat sich in den 2 Monaten bei mir getan?
Nach dem Ende meines ersten Blogs habe ich auf Fulltilt meine komplette Kohle verzockt (waren eh nur nur noch ca. 20$) und habe mich auf Anraten mehrerer Arbeitskollegen bei bwin Poker eingerichtet mit dem Ziel, die bei PS ausgecashte BR von knapp 200$ zu verbessern. Ziel war es, innerhalb von 3 Wochen die BR zu verdoppeln um einen großen Batzen am Urlaubsgeld davon zu bezahlen. Hier gab es nur 2 Möglichkeiten: entweder DoubleUp oder Broke.

Gespielt wurden nur SnG und MTT mit völlig überhöhtem BRM. Ich vertraute aber meinen Shots, die ich vorher gemacht habe und meinem Spiel. Am 29.07.08 stand ich bei 443$. Ich cashte bei bwin komplett aus und fuhr erstmal in Ruhe mit meiner mittlerweile hochschwangeren Frau (Termin für die Zwillinge ist Mitte/Ende Oktober)in Urlaub an den Chiemsee.

Am 15.08. wieder zuhause, cashte ich 30$ bei Pokerstars ein und versuchte mein Glück bei den Micro-SnG's. Ob Upswing oder Können, ich war innerhalb von 7 Tagen auf 130$. Achtung, jetzt nicht direkt die Ober- und Unterhitze anwerfen, sondern Begründung für meine Limitwahl anhören. Ich spiele 6,50$ Turbo 6-max-SnG's. Jaaaaa, is kein vernünftiges BRM, ich weiss. Mein Erfolg gibt mir aber recht. Im Schnitt beende ich jedes zweite Turnier ITM, jedes 3,5te gewinne ich. Weniger Donks, mehr Leute, die schon mal was von Odds und Outs gehört haben. Gelle?

Ich werde jeden Sonntag (oder nach einem großen Gewinn jenseits der 50$) auscashen. Natürlich nicht alles, sondern nur bis runter auf 130$ und maximal 100$. Ich habe auf meinem Neteller-Account mittlerweile 60$ liegen, die ich am 31.08. ausgecasht habe. So will ich mir eine Reserve anlegen, um mir und meiner Familie nebenbei das ein oder andere leisten zu können, was sonst vielleicht nicht drin sitzen würde.

So, ich könnte noch eine Menge mehr schreiben, das heb ich mir aber auf fürs nächste Mal, wo es sicher nicht mehr so sachlich zugeht wie jetzt im ersten Post.

Gutgehn'

PS: Bitte seht es mir nach, ich werde nicht auf jeden Spam-, Glückwunsch- oder Beileids-Beitrag antworten, gerne aber fundiert diskutieren.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 19:12
(#2)
Benutzerbild von mcferi
Since: Sep 2007
Posts: 1.226
Willkommen zurück!
Wie viele SnG hast du in 7 Tagen gespielt?Ist zwar etwas riskant was du machst,allerdings solltest du dich nicht beschweren wenns schief läuft.
 
Alt
Standard
02-09-2008, 19:18
(#3)
Benutzerbild von S_Held_82
Since: Mar 2008
Posts: 81
Das BRM ist zwar aggresiv, aber du scheinst zu wissen, was du tust. Solltest du doch einmal Broke gehen (der Downswing kommt bestimmt) kannst du ja wieder was nachschießen. Eine Reserve willst du ja anlegen, wenn ich es richtig gelesen habe.

Viel Erfolg!
 
Alt
Standard
02-09-2008, 22:04
(#4)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
Schöner Neueinstieg in den Blog. ich wünsche dir und deiner Familie privat alles gute.
Dein BRM ist wirklich reichlich aggressiv, aber scheinbar scheinst du ja das Level schlagen zu können... Ich hoffe das es auch so weiter geht und du nicht broke gehst!
 
Alt
Standard
02-09-2008, 23:15
(#5)
Benutzerbild von MultiRulez
Since: Mar 2008
Posts: 431
BronzeStar
Hört sich ja ganz interessant an, ich bleibe mal dran und VIEL GLÜCK
 
Alt
Standard
03-09-2008, 12:47
(#6)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Zitat:
Zitat von mcferi Beitrag anzeigen
Willkommen zurück!
Wie viele SnG hast du in 7 Tagen gespielt?Ist zwar etwas riskant was du machst,allerdings solltest du dich nicht beschweren wenns schief läuft.
Es waren so um die 30-35 Stück. Beschweren sicher nicht, das es bei einem Broke ja meine eigene Schuld ist. Daher die Reserve, die ich anlege, falls es mal nicht läuft

Zitat:
Zitat von Dölli89 Beitrag anzeigen
Schöner Neueinstieg in den Blog. ich wünsche dir und deiner Familie privat alles gute.
Dein BRM ist wirklich reichlich aggressiv, aber scheinbar scheinst du ja das Level schlagen zu können... Ich hoffe das es auch so weiter geht und du nicht broke gehst!
Vielen Dank.

Statistik gibts heute nicht, da Pokerstars es vorzieht, an der SnG-Sektion Wartungsarbeiten durchzuführen. Fluch der Spätschicht, das ich nur morgens pokern kann.

Update zu meiner schwangeren Frau:
Alles paletti, die zwei treten sie zwar ziemlich dolle, allerdings ist der bisherige Verlauf ihrer Schwangerschaft bis auf Sodbrennen und Schlafschwierigkeiten problemlos verlaufen. Hoffen wir, das es so bleibt.


Ein Fehler und Du bist weg!

Wer kennt das nicht? Man baut sich in mühevoller Kleinarbeit etwas auf, das vielleicht über Tage, Wochen und Monate, ja vielleicht sogar Jahre hinweg und dann man macht einen kleinen Fehler und alles ist hinüber. Siehe zum Beispiel ein Student, der sich jahrelang aufs Examen vorbereitet (bei Studenten sagt man Semester, glaub ich) und durch einen kleinen Fehler durch die Examensprüfung rasselt und die Arbeit quasi umsonst erscheint.
Wenn man sich mal bewusst umschaut, wird man viele dieser Situationen entdecken. Vieles ist wie beim Pokern. Du baust dir in einem Turnier über Stunden einen Chipstack auf, spielst dein A-Game und machst kurz vor der Bubble den Fehler, das Allin des Chipleaders mit ATs zu callen, welches natürlich voll in die Hose geht. Ein Fehler und Du bist Geschichte. Kein zurück, kein 'war-nur-Spaß'. Turnierende, einige Stunden deines Lebens umsonst investiert. Du sitzt da und denkst dir: Scheixxe, das kann doch nich sein, alles immer richtig gemacht, ein Fehler und vorbei der Spaß. Ein grausames Gefühl, was jeder vermutlich schonmal erlebt hat.
Darum gibt es beim Pokern viele, die wenig damit verdienen und wenige, die viel damit verdienen. Aber nicht nur beim Pokern, fast überall ist das so. Warum gibts z.B. nur ca. 1000 Profi-Fussballspieler bei geschätzten Millionen, die Fussball in Deutschland spielen? Oder warum gibts nur wenige Manager, dafür aber viel 'Fußvolk' in einem Unternehmen?

Weil ein Fehler alles kaputt machen kann. Wie beim Pokern...

Bis bald :smoke:
 
Alt
Standard
03-09-2008, 13:34
(#7)
Benutzerbild von mcferi
Since: Sep 2007
Posts: 1.226
Also freu dich doch schon mal auf die kleinen racker!Bin selber Papa(Sohn 9 Monate)und er ist ein Satansbraten!!Schlafen will er nicht so richtig und auch so macht er viel radau.Wünsche Dir und deine Frau alles gute und einen guten unproblematischen Geburt.
Das hat zwar jetzt überhaupt nichts mit Pokern zu tun,aber trozdem mußte es mal gesagt werden.
 
Alt
Standard
05-09-2008, 13:04
(#8)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Danke, mcferi.

Kurze Statistik:
3 x 6,50 6max gespielt
1x 2ter
BubbleBoy

Die Karten waren mir nicht hold heute. So kurz und knapp kann man das ganze beschreiben. Coinflips waren ja von je her nicht mein Freund, auch heute ging der Großteil davon an den Gegner. Aber der Reihe nach:

Grad vom einkaufen wiedergekommen, in 2 Stunden zur Arbeit, also noch kurz Zeit für 1-2 SnG's. Das erste gestartet, direkt in der zweiten Hand fielen mir AQ in die Hand. Nett geraist, kein Caller, mein Pot. Danach war erstmal Sense mit guten Karten und ich musste mich bis ins Bubble-Play folden. Mit 750 Chips am Start konnte ich 3-4 mal erfolgreich die Blinds stehlen, sodaß ich mit 1.400 Chips zwar immer noch Smallstack und unter Druck war, aber bei Blinds 75/150 doch mit Aussichten nach oben ausgestattet war. Dann wurde mir am Button 99 zugedealt. Laut Lehrbuch ist hier ein Allin gerechtfertigt. Allerdings waren die beiden tighten Gegner noch nach mir dran, so daß ich mich für einen Call entschied. Beide gingen mit und wir sahen den Flop, der meine Gedanken ans Headsup real werden liessen. Mir blinkte die 9 entgegen, zusammen mit T und 5. Meine Gegner checkten, woraufhin ich das Allin ankündigte und meine Chips in die Mitte schob. Der SB foldete, der BigBlind callte nach längerer Überlegung und deckte KT auf.
Hier fiel mir erstmal ein Stein vom Herzen. Der Turn fiel mit einem A, ebenfalls keine Gefahr. Komm schon, noch eine, dann bin ich wieder dick im Rennen. Meine Hoffnungen wurden jäh zerstört, als ich die dritte T auf dem River erspähte. So ging mein erstes Turnier mit einem fetten "SORRY" des BigBlinds zuende.

Im zweiten Turnier, wo ich auf der Bubble ausschied, liefs am Ende ähnlich. Nach einem schönen Pot, den ich mit KJ und getroffenem 2Pair gegen K9 gewinnen konnte, war ich mit 2.200 Chips in einer komfortablen Ausganssituation und liess die anderen sich erstmal zerfleischen, zumal ich auch keine guten Hände mehr erhielt. So schieden 3 Leute aus und wir waren auf der Bubble angelangt. Ich war bei Blinds von 50/100 mit 1.800 Chips im Mittelfeld, da es einen Glückskeks gab, der auf über 6.000 Chips davongezogen war. Der Smallstack hatte noch etwas über 1.000 Chips, sodass ich mir vornahm, ihn anzugreifen und dem Chipleader möglichst aus dem Weg zu gehen. Ich hielt dann sogleich AQ im Bigblind, was ich direkt allin pushte, da in einer Minute die Blinds auf 75/150 stiegen, in der Hoffnung, der Smallstack, der auf dem Button sass, würde einsteigen. Pustekuchen, er sowie der Bigstack foldeten. Na gut, wenigstens die Blinds eingesammelt.
Der Smallstack konnte durch einen haarsträubenden Fehler des Bigstacks, der das QQ-Allin des Smallstacks mit T7s callte, verdoppeln, sodaß ich knapper Smallstack war (Unterschied von 150 Chips.) Ich erhielt AK am Button und raiste erneut allin. ICh sagte mir, entweder du doppelst jetzt auf und ziehst ins HU ein oder du fliegst. Der Bigstack ging auch wie geplant aus der Hand, nur der jetzige Middlestack callte ohne Umschweife und deckte KK auf. Das Board half mir nicht und so muss ich 6,50 als Verlust abschreiben.

So kanns gehen...

Geändert von fantaschmugg (05-09-2008 um 13:06 Uhr).
 
Alt
Standard
05-09-2008, 13:26
(#9)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Zitat:
Zitat von fantaschmugg Beitrag anzeigen
[...]Mir blinkte die 9 entgegen, zusammen mit T und 5. Meine Gegner checkten, woraufhin ich das Allin ankündigte und meine Chips in die Mitte schob. Der SB foldete, der BigBlind callte nach längerer Überlegung und deckte KT auf.
Hier fiel mir erstmal ein Stein vom Herzen. Der Turn fiel mit einem A, ebenfalls keine Gefahr. Komm schon, noch eine, dann bin ich wieder dick im Rennen. Meine Hoffnungen wurden jäh zerstört, als ich die dritte T auf dem River erspähte. So ging mein erstes Turnier mit einem fetten "SORRY" des BigBlinds zuende.

[...]
Irgendwas verstehe ich hier nicht. Du hälst 99 auf der Hand, triffst dein Set auf dem Flop und das Board paird sich noch ---> Full-House.

Dein Gegner hat KT und trifft auf dem River seine Trips

Trips > Full-House??


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
05-09-2008, 15:20
(#10)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Das versteh ich jetzt auch nicht. Bei einem Board wie Du es geschrieben hast vom

9 T 5 A T

hast Du bei 99 ein Full House und Dein Gegner Trips 10. Da versteh ich jetzt nicht wieso Du nicht gewonnen hast.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Linkvarus777 HEADS-UP Blog! linkvarus777 Blogs, Berichte, Brags & Beats 40 09-05-2009 10:16
[BLOG] Nicht noch ein Blog... ;) cika87 Blogs, Berichte, Brags & Beats 28 24-08-2008 19:47
[Blog] Renomistas Poker Blog renomista Blogs, Berichte, Brags & Beats 22 15-07-2008 17:39
[Blog]PlaQs neuer Blog - aussagekräftiger Name wird noch gesucht PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 24 13-07-2008 16:55
[Blog]hochspielen zum Hoch Spielen: der SNG Blog PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 112 27-05-2008 15:48