Alt
Standard
88 Unter Druck - 03-09-2008, 00:05
(#1)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Hallo,

wir haben heute unsere Gleucksfee8 (hier CO) gerailt. Dabei gab es diese Hand:

PokerStars , $5.00+$0.50 Tournament, t2500/t5000 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

MP2 (t147962)
CO (t82696)
Button (t202344)
SB (t115817)
BB (t143480)
UTG (t2775)
UTG+1 (t110050)
MP1 (t170349)

Preflop:
UTG calls t2275 (All-In), 2 folds, MP2 calls t5000, CO calls t5000, 1 fold, SB calls t2500, BB checks

Flop: (t26275) (5 players, 1 all-in)
SB checks, BB checks, MP2 checks, CO bets t15000, SB raises to t40000, 2 folds, CO raises to t77196 (All-In), SB calls t37196

Turn: (t180667) (3 players, 2 all-in)

River: (t180667) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t180667
Main pot: t15375 between CO, SB and UTG, won by SB
Side pot 1: t165292 between CO and SB, won by SB

Results in white below:
SB had (straight, seven high).
UTG had (one pair, nines).
CO had (one pair, eights).
Outcome: SB won t180667


Wie sollte man die Hand [8d 8h] am besten spielen? Um an den Finaltable zu kommen brauchte man wohl ca. 250K.
Soll man Preflop Isolieren gg den Small Stack oder sich den Flop mit Limpern anschauen und wenn kein AKQ usw. trifft Pushen?
Find es auch so nicht schlecht gespielt, weil sie versuch nochmehr Value in den Post zu saugen.

Danke Ras
 
Alt
Standard
03-09-2008, 10:40
(#2)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
also entweder foldest du das preflop oda du pusht das
nachdem mp callt is dein call ganz schlecht in der situation, besonders weil der sb und bb noch bessere odds zum callen haben

Geändert von KaZuyaM86 (03-09-2008 um 10:41 Uhr). Grund: v
 
Alt
Standard
03-09-2008, 18:18
(#3)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
also ich würde preflop drüberpushen du hast hier nur noch einen M < 8 und eine gute hand außerdem relativ hohe FE also push...
 
Alt
Standard
03-09-2008, 19:50
(#4)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Hätte auch ein preflop-raise, bzw. eventuell gleich einen Push bevorzugt, abhängig von den Gegnern.

Am Flop kannste es dann ruhig einmal anspielen, aber bei Gegenwehr hätte ichs dann gefoldet.m Hättest du den Flop-Raise preflop gemacht, hättest du Hand mit Sicherheit dort entschieden.

mfg
 
Alt
Standard
03-09-2008, 22:42
(#5)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Fazit: Zu gierig gespielt

@CheckT: Find den Preflop Push keine gute Idee. Sie ist nicht so Small dass Sie einen Call von einer maginalen Hand erwarten kann also isoliert sie sich da gg. stärkere Hände oder kann (wenn überhaupt) 7k gewinnen. Find ich bei einem M<8 und 88 in der Hand falsches Spiel.

@Sven_da_man: PreFlop Raise ist interessant. Was glaubst du sit die Richtige Grösse um FE zu haben ohne sich zu commiten wenn ein misser Flop Kommt? 15-20k?

Nach dem Flop ist bei den Blinds in meinen Augen kaum noch ein Fold möglich. 41k im Pot. 60k auf der Hand. Wenn man hier foldet ist man immer noch im PoF-Mode hat kaum zeit zu warten auf genau diese Situation. (Starke Hand schlechter Flop für hohe Karten.
 
Alt
Standard
03-09-2008, 23:26
(#6)
Benutzerbild von mariaM.84
Since: Jun 2008
Posts: 593
hm also ich finde den push nach dem flop schon sehr gewagt. drei limper/blinds und selbst nichma das top pair auf der hand. anspielen ok, aber auf nen reraise zu pushen finde ich nicht gut gelöst.
 
Alt
Standard
03-09-2008, 23:36
(#7)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
also raise auf 15k oder 20k finde ich so ziemlich die schlechteste Variante.
Selbst bei einem Raise auf 20k bekommt der BB bzw. der Limper Odds von über 2,5:1. Da wird zumindest der Limper immer callen, und auch der BB relativ häufig.

Wenn Raise dann eher sowas in der Gegend von 30k (was den anderen knapp 2:1 gibt), damit ist man aber ziemlich committet.

Mich würde aber interessieren, wie du auf die 7k kommst, die man gewinnen kann? Als die Aktion zum CO kommt, sind doch knapp 20k im Pot.
 
Alt
Standard
04-09-2008, 10:54
(#8)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
@DrJ: CO ist ja "Hero" in dem Post.
Nachdem All-In-Call (2300) und dem MP2 call (5000) sind preflop neben den Blinds nur 7k im Pot.
 
Alt
Standard
04-09-2008, 14:16
(#9)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Das mag ja stimmen, nur warum zählst du Blinds und Ante nicht zu deinem potentiellen Gewinn hinzu?
Für mich ist es schon ein gewaltiger Unterschied ob ich 7k gewinnen kann, oder 18,5k.
bzw. ob ich, wenn ich gegen den Shortie verliere, breakeven aus der Hand gehe, oder mit einem Gewinn von über 5k.
 
Alt
Standard
04-09-2008, 19:30
(#10)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Hm... also ich finde die Hand auch eher "suboptimal" gespielt.

Preflop:

Den Limp/Call sehe ich dabei gar nicht soooo kritisch schlecht, wenngleich ein Push sicherlich eine mögliche Alternative darstellt.

Ein "normales" Raise (4BB + 2 Limper = 30K) kommt hier imho eher nicht in Frage, weil Hero damit eh committed wär.

Die "gewählte Variante" mit Raise auf 3BB ist effektiv zu schwach.


Flop:

Bei diesem Flop seh ich 2 "Fehler"... zuerstmal kann man in Heros Position auch einfach checken, wenn man sein Set verpasst hat. Warum unnötig investieren und in ein mögliches Check-Raise rennen (wie es ja denn auch kam).

Und zweitens kann man (und sollte man imho) spätestens nach dem Checkraise folden... denn nach dem gelimpe preflop kann Hero hier durchaus in ein Set 3er/4er/9er (oder auch in ein kleines A9) laufen.

Das Hero HIER noch vorne ist und der Villain im SB offensichtlich arg donky ist und sich am Ende die Str8 luckt, ist ja an DEM Punkt nicht klar
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
An die Techniker unter euch Stringsurfer Poker Ausbildung 21 03-09-2008 02:19
Pokerstars unter Linux m99999 IntelliPoker Support 4 30-01-2008 14:53