Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Standardabweichung und Varianz - Poker Mathematik

Alt
Standard
Standardabweichung und Varianz - Poker Mathematik - 06-11-2007, 22:34
(#1)
Benutzerbild von Shadowraiden
Since: Oct 2007
Posts: 20
Guten Abend liebe Pokerfreunde,

ich habe eine Frage bezüglich des Artikels über Poker Varianz und Standardabweichung

ich spiele schon seit geraumer zeit poker, aber erst seit gestern so richtig limit holdem. ist das "normal"? während dieser 3000 hände habe ich mein spiel kaum verändert nur iwie ging alles recht "schief". oder ist diese varianz bei limit 05/10 normal?
würde mich über eine auskunft freuen :-)

Geändert von NerdSuperfly (22-09-2015 um 17:33 Uhr).
 
Alt
Standard
06-11-2007, 22:40
(#2)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
150 BB ist schon sehr harte Varianz, für die paar Hände, aber letztendlich ist genau das Varianz. Statt dass man einen Graphen hat der von 0 auf 10 geht hat man einen der von 0 über 100 über -100 auf 10 geht. Wichtig ist nur dass er halt langfristig (20k Hände) nach oeben geht.
 
Alt
Standard
06-11-2007, 22:45
(#3)
Benutzerbild von Chaos-I
Since: Aug 2007
Posts: 857
FR oder SH ?

Aber ist nicht wirklich ungewöhnlich.
Zwischen 0-1200 sieht ja auch schwer nach Upswing aus, da Du hier ja auf 170 BB gemacht hast , das sind 14 BB/100
Und nachdem Du sagst dass Du erst Angefangen hast richtig FL zu spielen erscheint mir das auch ein wenig zu "hoch".

Ich glaube aber auch dass Du zwischen der 1300 und 2000 Hand bestimmt auch unterbewusst Dein Spiel "geändert" hast, vielleicht ein bisserl Tilt dabei gewesen ?`

Bei mir ist das so wenn ich irgendwie merke es läuft irgendwie gar nix mehr donke ich noch 1-2 Hände das machts zwar noch schlimmer, aber ich beende danach die Session, dann gehts später auch wieder neu ans Werk und dann klappts meistens besser.
 
Alt
Standard
06-11-2007, 23:03
(#4)
Benutzerbild von Shadowraiden
Since: Oct 2007
Posts: 20
nur FR. da ich meisten 6-8 tische spiele, sind mir SH tables ein bisschen zu schnell.

mhh.. meine erste season war zuende als ich ungefähr 150 bb im plus war. Und wo du es jetzt so sagst.. kann gut möglich gewesen sein das ich am tilten war. ich wollts wohl erzwingen, wobei ich ungefähr die gleichen hände gespielt habe wie beim upswing.
die zweite season war dann bei -20 bb zuende.. aber der tag heute hatte ja wieder mit einem ziemlichen upswing begonnen (2tes drittel).

werde ich mich darauf jetzt einstellen müssen das dies die regel ist oder gibt es auch zeiten in dem der graph eine richtung zeigt?

vielen dank schonmal für eure erklärungen :-)
 
Alt
Standard
06-11-2007, 23:09
(#5)
Benutzerbild von Chaos-I
Since: Aug 2007
Posts: 857
Zitat:
Zitat von Shadowraiden Beitrag anzeigen
.. kann gut möglich gewesen sein das ich am tilten war. ich wollts wohl erzwingen, wobei ich ungefähr die gleichen hände gespielt habe wie beim upswing.
Ja klar, aber ( ich kann immer nur von mir sprechen ) wenn es läuft trennt man sich auch mal von einer Hand schneller.
Wenns net läuft sagt man sich kann ja net sein , dass der mich schon wieder geschlagen hat... Und so verändert man das, da mal nen Raise mehr, da nochmal gecallt und das macht die Tasche leer.

Wie gesagt wenn ich an dem Punkt bin mache ich ne Pause und dann wieder weiter.

Aber Deine Aussage dass Du erst seit gestern "richtig" Fl Holdem spielst finde ich 6-8 Tische ein wenig viel , weil man doch gerade am Anfang noch ein bisserl mehr nachdenken muss...

Das der Graph nur ein eine Richtung zeigt ? Naja linear ist der nie
Aber nach 20 oder 30 k Händen ( da wird das Bild ja ein bisserl gestauchter ) sollte man von der Ferne doch einen Richtung nach oben ausmachen können ...
 
Alt
Standard
06-11-2007, 23:25
(#6)
Benutzerbild von Shadowraiden
Since: Oct 2007
Posts: 20
mhh... ich glaub du hast meine situation gestern ganz gut beschrieben (auch wenn du von dir sprichst, so in etwa isses auch bei mir).. iwie habe ich versucht auch die unmöglichsten outs noch zu treffen. ich glaub da muss ich noch um einiges disziplinierter werden.

nunja.. ich hab es bislang eig. ganz gut auf die reihe bekommen. meistens warten man eh auf gescheite holecards und wenn der flop dann nichts brachte check/folded man die. und fürs gegner beobachten hab ich ja pokerace. sollte es ein raise etc. geben reicht ein kurzer blick aufs hud um zu sehen wie ich reagiere.

das der nicht linear wird habe ich mir schon gedacht :-) schön wäre natürlich eine durchgehende steigung.. jedenfalls hätte ich dagegen nichts einzuwenden :-)

nungut.. dann schieben wir die 150 bb innerhalb der paar hände auf einen massiven upswing und das gefälle danach auf mein tilten. bleibt zu hoffen das zumindestens zweiteres lange zeit von mir fern bleibt :-)

besten dank und man sieht sich an den tischen ;-)
 
Alt
Standard
07-11-2007, 01:08
(#7)
Benutzerbild von 2sogar
Since: Oct 2007
Posts: 357
ist ziemlich normal bei dir.

wer mal nen richtig krassen downswing sehen will der guckt sich mal die Graphen von Ruthenberg und von Greg Raymer an.
Da wirds einem schwindelig!
 
Alt
Standard
07-11-2007, 01:45
(#8)
Benutzerbild von KingMidas83
Since: Oct 2007
Posts: 332
Theoretisch möglich ist sowas natürlich, aber eher unwahrscheinlich.

Da du Anfänger bist wirst du auch einfach noch sehr viele Fehler gemacht haben.

Ich würde das an deiner Stelle vor allem als Anlass nehmen, dich weiter intensiv mit der Verbesserung deines Spiels zu beschäftigen und nicht den einfachen Weg nehmen, alles auf die Varianz zu schieben.

Zitat:
Zitat von 2sogar Beitrag anzeigen
ist ziemlich normal bei dir.

wer mal nen richtig krassen downswing sehen will der guckt sich mal die Graphen von Ruthenberg und von Greg Raymer an.
Da wirds einem schwindelig!
Das liegt in erster Linie daran, dass es auf ihren Limits weniger, bzw. weniger schlechte Fische gibt.
Auf den Limits, auf denen 95% der Leute hier spielen dürften, sollten die Swings auch nur halbwegs guter Spieler aufgrund der größeren Edge deutlich geringer ausfallen

Geändert von KingMidas83 (07-11-2007 um 01:54 Uhr).
 
Alt
Standard
07-11-2007, 13:46
(#9)
Benutzerbild von Kamu1337
Since: Oct 2007
Posts: 131
Woher hast'n du diese Statistik - haste dir jetzt schon pokertracker gekauft? o_O
 
Alt
Standard
07-11-2007, 16:10
(#10)
Benutzerbild von Shadowraiden
Since: Oct 2007
Posts: 20
@KingMidas

so richtiger anfänger bin ich nicht mehr, spiele seit ungefähr april poker, aber du hast recht das ich mich mit meinem spiel noch mehr auseinander setzen muss. ganz gewiss hatte ich auch nicht vor alles nur auf die varianz zu schieben ;-)

@kamu

was spricht dagegen das ich mir PT schon erworben habe?